Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
neue USE flags und wie man mitbekommt das es sie gibt
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
schmutzfinger
Veteran
Veteran


Joined: 26 Oct 2003
Posts: 1287
Location: Dresden/Germany

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 11:54 am    Post subject: neue USE flags und wie man mitbekommt das es sie gibt Reply with quote

hallo,

ich habe mal ne generelle frage zu USE flags. ich bilde mir das es vor ca. nem jahr, als ich mein system installiert habe, viel weniger USE flags gab. ich habe eingentlich damals recht gewissenhaft versucht alles was ich brauchen könnte mit reinzunehmen. eben musste ich feststellen, das mein gimp kein .tif kann. also habe ich an den flags rumgespielt und hoffe mal das das tiff flag das nötige tut. das brachte mich dazu einfach mal ein paar ebuilds mit etcat -u zu untersuchen, ob ich noch irgendwelche features bekommen könnte. dabei stiess ich darauf, das es ein USE flag fbcon gibt, welches den mplayer auf die fb console bringt. ich hatte einen älteren mplayer schonmal auf der fb console laufen, und habe mich immer gewundert, warum das nichtmehr geht. ich würde einfach mal vermuten das dieses flag neu ist.
dadurch habe ich ein feature verloren und mich ewig gewundert was da los ist. meine eigentliche frage ist daher.

kann man sich irgendwie zuverlässig über neue flags informieren, bzw wäre es nicht sogar sinnvoll sowas als einfo ins portage ebuild zu packen?

gibt es eine möglichkeit sich alle pakete aufzulisten, die von einem bestimmten flag bertoffen sind, falls man neue flags in die make.conf nimmt?
Back to top
View user's profile Send private message
mondauge
l33t
l33t


Joined: 08 Jan 2003
Posts: 603
Location: Schwetzingen, Germany

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 12:16 pm    Post subject: Reply with quote

Ich mach das normalerweise immer so:

Zuerst schau ich per
Code:
emerge -pv <Paket>
nach, welche Flags für dieses Pakete überhaupt möglich sind. Dannach weise ich der USE Variablen die entsprechenden Flags zu und installiere damit das Paket:
Code:

USE="Flag1 Flag2 -Flag3" emerge -v <Paket>


Das ist jetzt zwar keine direkte Antwort auf deine Frage, aber dadurch verpasst du keine neuen USE Flags für ein bestimmtes ebuild.

mondauge
Back to top
View user's profile Send private message
_hephaistos_
Advocate
Advocate


Joined: 07 Apr 2004
Posts: 2694
Location: salzburg, austria

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 12:32 pm    Post subject: Reply with quote

@mondauge: ja, so mach ich es auch.
zB Mozilla ist ein gutes Beispiel. Standardmäßig kriegt man MailClient, IRC etc dazu -> brauch ich nicht. USE-Flags angeschaut und schon weiß man, wie man das wegbringt....

ausserdem ist es (finde ich) eh schwierig die lange "USEFLAGLISTE" immer aktuell zu halten...

ciao
Back to top
View user's profile Send private message
platinumviper
l33t
l33t


Joined: 12 Feb 2004
Posts: 614
Location: Munich, Germany

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 12:51 pm    Post subject: Reply with quote

mondauge wrote:

Code:

USE="Flag1 Flag2 -Flag3" emerge -v <Paket>

Und beim nächsten Update gibst Du wieder alles von Hand ein? Das geht auf Dauer nicht gut.
Probier mal ufed

platinumviper
_________________
No money back garantee. In case of problems, don't call us, we call you.
Back to top
View user's profile Send private message
Shadows
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Apr 2004
Posts: 178

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 12:58 pm    Post subject: Reply with quote

mondauge wrote:
Ich mach das normalerweise immer so:

Zuerst schau ich per
Code:
emerge -pv <Paket>
nach, welche Flags für dieses Pakete überhaupt möglich sind. Dannach weise ich der USE Variablen die entsprechenden Flags zu und installiere damit das Paket:
Code:

USE="Flag1 Flag2 -Flag3" emerge -v <Paket>


Das ist evil! ;) (Punkt 1.4)

Greetz

Shad
_________________
# 1:
PIII 450, Intel 440BX, 448 MB SD-RAM ATI Rage IIC AGP 8 MB, SB AWE 64 PnP

# 2:
Athlon XP M 2800+ Desktop edition (running on 1.666 and 100 FSB) [was: Duron 800 (Spitfire)], Via KT266, 512 MB SD-RAM, GeForce 3 64 MB, Sound onBoard
Back to top
View user's profile Send private message
Carlo
Developer
Developer


Joined: 12 Aug 2002
Posts: 3356

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 4:10 pm    Post subject: Reply with quote

Das günstigste ist wohl, sich ein Skript zu frickeln, welches erst /usr/portage/profiles/use.* sichert, emerge sync ausführt und danach eventuelle Unterschiede auswirft. So sollte jedenfalls kein neues use flag unbemerkt bleiben.
_________________
Please make sure that you have searched for an answer to a question after reading all the relevant docs.
Back to top
View user's profile Send private message
Shadows
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Apr 2004
Posts: 178

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 4:18 pm    Post subject: Reply with quote

Carlo wrote:
Das günstigste ist wohl, sich ein Skript zu frickeln, welches erst /usr/portage/profiles/use.* sichert, emerge sync ausführt und danach eventuelle Unterschiede auswirft. So sollte jedenfalls kein neues use flag unbemerkt bleiben.


Nö, das kannste auch vergessen, weil Du damit zwar die globalen, nicht aber die lokalen USE-Flags erwischst. Die lokalen sind aber der springende Punkt - siehe dazu auch hephaistos6's Aussage bezüglich mozzi bzw. die Gentoo Doku bezüglich USE-Flags

Greetz

Shad
_________________
# 1:
PIII 450, Intel 440BX, 448 MB SD-RAM ATI Rage IIC AGP 8 MB, SB AWE 64 PnP

# 2:
Athlon XP M 2800+ Desktop edition (running on 1.666 and 100 FSB) [was: Duron 800 (Spitfire)], Via KT266, 512 MB SD-RAM, GeForce 3 64 MB, Sound onBoard
Back to top
View user's profile Send private message
sirro
Veteran
Veteran


Joined: 20 Jul 2003
Posts: 1471
Location: aachen.nrw.de.eu

PostPosted: Fri Jul 09, 2004 4:56 pm    Post subject: Reply with quote

Shadows wrote:
Nö, das kannste auch vergessen, weil Du damit zwar die globalen, nicht aber die lokalen USE-Flags erwischst.


1) sind viele, der USE-Flags dei von einzelnen Programmen genutzt werden auch global
2) schreibt er doch auch use.* und nicht nur use.desc

/usr/portage/profiles/use.local.desc wrote:
# This file contains descriptions of local USE flags, and the ebuilds which contain them.
Back to top
View user's profile Send private message
Shadows
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Apr 2004
Posts: 178

PostPosted: Sat Jul 10, 2004 2:10 am    Post subject: Reply with quote

sirro wrote:
1) sind viele, der USE-Flags dei von einzelnen Programmen genutzt werden auch global
2) schreibt er doch auch use.* und nicht nur use.desc


Ok, was Du mir mit Punkt 1 sagen willst, ist mir schleierhaft, aber mit Punkt 2 hast Du natürlich vollkommen recht, thx für den Hinweis.

@Carlo:
Hab ich völlig übersehen, sorry. Das passiert, wenn die Zunge schneller als der Kopf (in diesem Falle wohl eher die Augen...) ist.

Greetz

Shad
_________________
# 1:
PIII 450, Intel 440BX, 448 MB SD-RAM ATI Rage IIC AGP 8 MB, SB AWE 64 PnP

# 2:
Athlon XP M 2800+ Desktop edition (running on 1.666 and 100 FSB) [was: Duron 800 (Spitfire)], Via KT266, 512 MB SD-RAM, GeForce 3 64 MB, Sound onBoard
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum