Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Zwei X-Server - 1.KDE über DVI, 2.XBMC über HDMI (mit nvidia
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Thu Jun 12, 2014 7:19 pm    Post subject: Zwei X-Server - 1.KDE über DVI, 2.XBMC über HDMI (mit nvidia Reply with quote

Habe meinen Desktop PC den ich nebenher auch als MediaPlayer benutzen mochte.
Habe meine Notebook von dem aus ich mich per SSH auf den Desktop PC verbinden kann.
Habe XBMC mit dem Userflag "webserver" auf dem Desktop PC gebaut.

Egal ob ich es mit --background oder mit --server aufrufe, xbmc meldet immer nur eins:
Code:
Error: unable to open display
XBMC needs hardware accelerated OpenGL rendering.
Install an appropriate graphics driver.

Please consult XBMC Wiki for supported hardware
http://wiki.xbmc.org/?title=Supported_hardware


Ich bin am Notebook, und wie gesagt per ssh auf den Desktop PC verbunden auf dem ich das XBMC im hintergrund laufen lassen möchte, und es per Notebook per Firefox steuern möchte.

Wie geht das?


Last edited by SarahS93 on Mon Jun 16, 2014 1:43 pm; edited 3 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Thu Jun 12, 2014 9:04 pm    Post subject: Reply with quote

wenn du dich per ssh auf einem anderen rechner einloggst, setzt ssh die DISPLAY variable in der Sitzung so, dass Fenster auf den rechner geöffnet werden, an dem du gerade sitzt (in deinem Fall Laptop). über diese Verbindung ist aber keine opengl beschleunigung möglich, das ist das was xbmc bemängelt. Du müsstest die DISPLAY variable so setzen, dass sie auf einen xserver auf deinem Desktop Pc zeigt. dann sollte es gehen.

PS: du könntest auch ein init skript für xbmc verwenden. so mach ich das
Code:
#!/sbin/runscript
# Released under the 2-clause BSD license.

description="Start and stop XBMC"

depend()
{
        need net
        use pulseaudio
}

start()
{
        ebegin "Starting XBMC"
        start-stop-daemon --start -u ${XBMC_USER:-xbmc} --background --pidfile /var/run/xbmc.pid --make-pidfile --exec /usr/bin/xinit -- /bin/bash -c "while true; do /usr/bin/xbmc-standalone ${XMBC_OPTS} ; done" -- :1
        eend $?
}

stop()
{
        ebegin "Stopping XBMC"
        start-stop-daemon --stop --pidfile /var/run/xbmc.pid
        eend $?
}



wenn du kein pulseaudio verwendest lösche die "use pulseaudio" zeile, das skript startet das xbmc als user "xbmc", den du selber anlegen müsstest, oder du änderst es ( den "-u ${XBMC_USER:-xbmc}" durch "-u <username>" ersetzen.

PPS: das skript ist von http://wiki.gentoo.org/wiki/Xbmc und angepasst. kannst auch das original nehmen.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 6:55 am    Post subject: Reply with quote

Auf welchem Display/Bildschirm läuft denn dann das XBMC?
Die Grafikkarte in meinem Desktop PC ist eine Nvidia GT 210, eine recht kleine Grafikkarte, hat aber einen DVI, HDMI und VGA Anschluss.
Am DVI Anschluss hängt mein PC Bildschirm. Den HDMI Anschluss will ich mit meinem AV Receiver verbinden.
Ich will mit dem XBMC überwiegend .mkv und .m2ts dateien mit HD Audio und Video Material abspielen.
Mir ist das beste Bild und der beste Ton am wichtigsten, deshalb strebe ich an per passthroug die HD-Tonspuren vom PC per HDMI zum AV Receiver zu übertragen. Hast du damit schon erfahrungen gemacht?
Optionen dafür hat das XBMC, ausprobieren konnte ich sie noch nicht. Mir mangelt es immer noch an der richtigen Steuerung vom XBMC.
Wie steuerst du das XBMC? Welche Fernbedienung benutzt du? Ist die Steuerung vom XBMC per Android App die gleiche oder besser im vergleich zur Steuerung per Webinterface?
Hat das XBMC eine Konfigurationsdatei? Ich konnte bisher nur die Optionen anclicken im Programm selbst.
Habe schon dutzende Seiten gelesen zu dem Thema XBMC, aber es ist immer noch so viel unklar ....
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 9:58 am    Post subject: Reply with quote

das init skript startet einen eigenen xorg-server ( zu sehen an dem /usr/bin/xinit ) mit dem namen ":1". Auf dem wird dann auch xbmc gestartet (falls du aus irgendeinem grund schon standardmäßig einen xserver mit namen ":1" hast müsstest du das init skrpt dementsprechend ändern).
Auf welchen Bildschirm das dann kommt kann man, glaube ich, über die xorg.conf regeln, wie genau das geht weiß ich aber nicht, müsstest du mal anderweitig nachforschen, ich glaube im gentoo wiki stand da was dazu und wenn nicht kannst du mal das arch wiki probieren, die haben da einen recht ausführlichen Eintrag zu xorg.conf.
Mit hdmi habe ich auch keine erfahrung.
als fernbedienung verwende ich ausschließlich das webinterface "awx", die android app kenne ich nicht.
xbmc hat sogar ein ziemlich umfangreiches konfigurationsverzeichnis (~/.xbmc). Wenn du da direkt drin was ändern willst, kannst du im xbmc wiki nachschauen. das ist aber nicht vollständig wenn ich mich recht erinnere.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 3:35 pm    Post subject: Reply with quote

Wie kann ich denn sehen ob mein jetziger xserver auf :1 oder :0 läuft?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 3:50 pm    Post subject: Reply with quote

Code:
ps aux|grep X|grep -v grep


da siehst du die Befehlszeile für deinen X-server und da kommt irgendwo ":N" vor, wobei das "N" die Nummer deines Xservers ist. wenn du es aber nicht weißt, dann hast du es höchst wahrscheinlich nicht speziell angepasst und er ist :0
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 5:11 pm    Post subject: Reply with quote

ps aux|grep X|grep -v grep
Code:
root      5154  1.9  1.4 324916 237476 tty8    Ss+  Jun12  23:21 /usr/bin/X :0 vt8 -nolisten tcp -auth /var/run/xauth/A:0-dmGMLa


Ok, dann passt das schonmal den zweiten xserver auf :1 laufen zu lassen.

----

Wow, das tut sogar schon ...

----

Was kann ich gegen tun das das Webinterface sich so schlecht umstellen lässt.
Kann nur zwischen den Webinterfaces wechseln wenn ich jedesmal den gesamten PC neustarte.
Das umstellen von dem Webinterface im XBMC hat keine wirkung, es wird mir immer das selbe Webinterface angezeigt. Ausser wenn ich den PC neustarte, dann habe ich das zu letzt eingestellt Webinterface.
Habe festgestellt das das Webinterface auch noch erreichbar ist wenn XBMC garnicht mehr läuft.
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 5:16 pm    Post subject: Reply with quote

Wenn ich mich richtig entsinne muss man nichtmal xbmc neustarten. aber spätestens durch einen neustart von xbmc ist das neue webinterface da.
Vielleicht liegt es an browserseitigen caching?
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 6:11 pm    Post subject: Reply with quote

Muss ich weiter testen woran es liegt, aktuel habe ich wieder das default Webinterface.
Weisst du wie das funktioniert wenn ich einen Filme abspielen will der mit 23,976 fps ist?
Mein PC Bildschirm kann keine 23,976 fps, das ist mir klar. Aber ich finde auch nirgendswo eine Info vom XBMC mit wieviel fps eine Videodatei ist.
Und auch keine Option das dass XBMC die fps von dem Video die der Videoausgabe anpassen kann.
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 6:15 pm    Post subject: Reply with quote

angepasst wird die framerate automatisch bei der wiedergabe, da musst du dich nicht drum kümmern. ob und wie xbmc die framerate einer datei anzeigt weiß ich auch nicht, aber im zweifelsfall kannst du ffprobe nehmen.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 7:48 pm    Post subject: Reply with quote

Achso, ok.

Eine mir wichtige Sache konnte ich immer noch nicht klären.
Wenn ich meinen TV/Beamer der am Receiver hängt aushabe, wie kann ich dann Musikdateien über das XBMC abspielen?
Irgendwie gibt es keine vernüpftige remotesteuerung....
Wie machst du das?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 8:07 pm    Post subject: Reply with quote

ich finde die remotesteuerung eigentlich recht brauchbar :)
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 8:18 pm    Post subject: Reply with quote

Aber wie machst du das wenn du Musik darüber abspielst und keinen TV/Beamer am Video ausgang dran hast?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 8:24 pm    Post subject: Reply with quote

naja, diese funktion verwende ich nicht so häufig, da bevorzuge ich eigentlich mpd, aber prinzipiell geht das ja auch über das webinterface, zumindest bei meinem (awx). mit den anderen interfaces hab ich mich nicht so genau beschäftigt.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Fri Jun 13, 2014 10:36 pm    Post subject: Reply with quote

Hatte bisher meine LaLa immer mit moc abgespielt.

Wie startest du das xbmc?
Wenn ich meinen Rechner boote und dann im KDE in einem Terminal als root "/etc/init.d/xbmc start" eingebe, erscheint die XBMC Obefläche.
Will ich dann zurück zum KDE wechseln, was vorher auf STRG und F7 lag, ist da nur noch ein schwarzer Bildschirm wo oben links ein Kurser blinkt.
KDE ist jetzt seltsammerweise bei STRG und F8. Das XBMC auf STRG und F9.
Warum verschiebt sich das alls durch das XBMC?

Ist nicht erst seit dem XBMC, schon länger, da kommt es vor das wenn ich mich im KDE einlogge, keine Icons mehr auf dem Desktop sind (Ordneransicht).
Nach einem STRG und F1, root, /etc/init.d/xdm restart ist dann wieder alles da.
Das Problem ist bei Ca. jedem vierten einloggen im KDE.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Sun Jun 15, 2014 6:33 am    Post subject: Reply with quote

Woran kann das liegen
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Sun Jun 15, 2014 7:56 pm    Post subject: Reply with quote

Wie starte ich den zweiten X-Server so das nur er auf dem Hdmi-Anschluss sein Signal ausgibt? Auch so wenn das Display (AV-Receiver und Beamer) ausgeschaltet sind?
Und wie kann ich auf dem zweiten X-Server VNC laufen lassen um jederzeit darauf zugreifen zu können?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 9:26 am    Post subject: Reply with quote

Allein durch das starten des zweiten XServers dürften sich die virtuellen Displays nicht verschieben. Höchstens wenn zwei laufen und dann einer neu gestartet wird ( bei Verwendung eines DM entspricht auch ein aus- und einloggen einem XServer neustart).

Wie schon gesagt, auf welchem Anschluß ein XServer läuft müsste man über die xorg.conf einstellen können, glaube ich, hab ich aber noch nie gemact.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 11:45 am    Post subject: Reply with quote

Was ist ein DM ?

Wie installiert man auf einem zweiten X-Server einen VNC Server wenn man im zweiten X gleich ein programm laufen hat?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 12:06 pm    Post subject: Reply with quote

dm=displaymanager, also kdm gdm etc

ZU vnc weiß ich nix
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 1:39 pm    Post subject: Reply with quote

Kann mich bei mir nicht errinern jemals eine xorg.conf Datei angelegt zu haben, ich glaube das wurde autmatisch gemacht.
Kann ich die denn dann überhaupt noch ändern?
xorg und KDE laufen ansonsten gut, wenn ich jetzt nur die Sache mit dem Hdmi regeln will muss ich dann die gesamte xorg.conf schreiben oder nur den Bereich den Hdmi betrift?
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 2:25 pm    Post subject: Reply with quote

normalerweise brauchst du gar keine xorg.conf datei. auch keine automatisch erstellte.
Und du kannst die datei einfach anlegen mit den Sachen die du brauchst. alles was du nicht angibst wird der standardwert genommen.
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 3:15 pm    Post subject: Reply with quote

Irgendwie hab ich das ganze jetzt schonmal soweit das wenn ich /etc/init.d/xbmc stop mache, ich dann einen Stück von meinem Desktopbildschirm geclont auf dem TV sehe.
Bei /etc/init.d/xbmc start verschwindet das Bild wieder vom TV und es erscheint "no signal"
Warum ist das so kompliziert :/ <verzweifel>


mplayer -ao alsa:device=hw=1.3 test.mp3
geht abspielen wenn ich das Stück vom Desktop auf dem TV sehe, es kommt aber kein Ton
wenn ich das xbmc starte, und dann das mit dem mplayer versuche, kommt device or resouce busy.
Back to top
View user's profile Send private message
Christian99
Veteran
Veteran


Joined: 28 May 2009
Posts: 1060

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 3:28 pm    Post subject: Reply with quote

wie sieht denn jetzt deine xorg.conf aus?
Back to top
View user's profile Send private message
SarahS93
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 Nov 2013
Posts: 260

PostPosted: Mon Jun 16, 2014 4:02 pm    Post subject: Reply with quote

cat /etc/X11/xorg.conf
Code:
# nvidia-xconfig: X configuration file generated by nvidia-xconfig
# nvidia-xconfig:  version 319.49  (buildmeister@swio-display-x64-rhel04-03)  Tue Aug 13 20:42:18 PDT 2013

Section "ServerLayout"
    Identifier     "Layout0"
    Screen      0  "Screen0"
    InputDevice    "Keyboard0" "CoreKeyboard"
    InputDevice    "Mouse0" "CorePointer"
EndSection

Section "Files"
EndSection

Section "InputDevice"
    # generated from data in "/etc/conf.d/gpm"
    Identifier     "Mouse0"
    Driver         "mouse"
    Option         "Protocol"
    Option         "Device" "/dev/input/mice"
    Option         "Emulate3Buttons" "no"
    Option         "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection

Section "InputDevice"
    # generated from default
    Identifier     "Keyboard0"
    Driver         "kbd"
EndSection

Section "Monitor"
    Identifier     "Monitor0"
    VendorName     "Unknown"
    ModelName      "Unknown"
    HorizSync       28.0 - 33.0
    VertRefresh     43.0 - 72.0
    Option         "DPMS"
EndSection

Section "Device"
    Identifier     "Device0"
    Driver         "nvidia"
    VendorName     "NVIDIA Corporation"
EndSection

Section "Screen"
    Identifier     "Screen0"
    Device         "Device0"
    Monitor        "Monitor0"
    DefaultDepth    24
    SubSection     "Display"
        Depth       24
    EndSubSection
EndSection





oder übersichtlicher
nvidia-xconfig -t
Code:
Using X configuration file: "/etc/X11/xorg.conf".

    ServerLayout "Layout0"
        |
        |--> Screen "Screen0"
        |       |
        |       |--> Monitor "Monitor0"
        |       |       |
        |       |       |--> VendorName "Unknown"
        |       |       |--> ModelName "Unknown"
        |       |       |--> HorizSync  28.0-33.0
        |       |       |--> VertRefresh  43.0-72.0
        |       |       |--> Option "DPMS"
        |       |
        |       |--> Device "Device0"
        |       |       |--> Driver "nvidia"
        |       |       |--> VendorName "NVIDIA Corporation"
        |       |
        |       |--> DefaultColorDepth 24
        |
        |--> InputDevice "Keyboard0"
        |       |
        |       |--> Driver "kbd"
        |       |--> Option "CoreKeyboard"
        |
        |--> InputDevice "Mouse0"
        |       |
        |       |--> Driver "mouse"
        |       |--> Option "Protocol"
        |       |--> Option "Device" "/dev/input/mice"
        |       |--> Option "Emulate3Buttons" "no"
        |       |--> Option "ZAxisMapping" "4 5"
        |       |--> Option "CorePointer"
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum