Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Allgemeine Frage zum Thema richtiger VPN-Server
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
kami22
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 14 Apr 2006
Posts: 107

PostPosted: Fri Jun 21, 2013 8:19 am    Post subject: Allgemeine Frage zum Thema richtiger VPN-Server Reply with quote

Hi,

ich habe eine AVM Fritzbox 7270 mit der Möglichkeit dort einen VPN-Server drauf laufen zu lassen. Außerdem habe ich einen Heimserver mit Gentoo dahintergeschaltet.
Ich möchte gerne von extern mit meinem Iphone, Ipad und 2 PC die Möglichkeit haben, mich in mein Heimnetzwerk einzuwählen per VPN und dort so zu arbeiten, als wenn ich mich im lokalen WLAN befinde.
Als Option wäre es auch sehr schön, wenn ich über Logdateien darüber informiert werden würde, wann welcher User connectet ist.
Also wichtig wäre sonst nur noch, das es mehrere User-acc geben sollte, die gleichzeitig connected sein können.
Wie stelle ich das an? Ist Openvpn die richtige Wahl? Weil dafür muss ich ja immer ein Extra-App auf dem Iphone starten oder ist das dann integriert?

Gruß kami22
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2035
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Fri Jun 21, 2013 1:21 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe kürzlich ein VPN mit OpenVPN realisiert, um Fernzugriff auf einen Windows-SBS-2003-Rechner von meinem Gentoo-PC daheim aus zu bekommen. Funktioniert einwandfrei, also von daher ist OpenVPN vermutlich keine schlechte Wahl (ich habe aber auch nichts anderes ausprobiert – gibt es da überhaupt Alternativen?).

Prinzipiell gibt es zwei Sorten von VPN: routed und bridged. Bei einem routed-VPN (das benutze ich) bekommt der Einwahl-Rechner (bzw. das virtuelle TUN/TAP-Device darauf) eine IP-Adresse, die nicht im „normalen“ Netz liegt. Also z. B. hat man ein 192.168.0.0-Netz und das VPN ist 10.8.0.0 oder 172.16.0.0. damit hat man dann Zugriff auf den Server, aber nicht auf die restlichen Computer. Bei einem bridged-VPN erhält der Einwahl-Computer eine IP aus dem tatsächlichen Netz, also bei einem 192.168.0.0-Netz ist es dann auch eine 192.168.0.0-Adresse. Dann verhält sich der eingewählte Computer so, als wäre er tatsächlich mit dem lokalen Netz verbunden.

Scheinbar willst du also ein bridged-VPN aufsetzen.

Inwiefern das mit dem VPN der Fritz-Box geht, weiß ich nicht, ich glaube aber gelesen zu haben, dass das Fritz-Box-VPN auch OpenVPN nutzt. Aber wenn du eh einen Gentoo-Server dahinter hast, dann route doch einfach Port 1194 UDP dahin durch und setz darauf das VPN auf.

Abgesehen davon würde allen Produkten, deren Name mit einem kleinen i beginnt, bezüglich einer sicheren verschlüsselten Verbindung nicht weiter trauen, als ich sie werfen kann :-P
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum