Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Zukünftiger Gentoo Nutzer
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2, 3, 4  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Sun May 27, 2012 11:13 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe jetzt versucht den nvidia treiber zu installiern. Ich habe den kernel 100% passend abgeändert und nvidia-drivers installiert und in die module eingetragen. Beim start mit dem neuem kernel bekomme ich auf meinem Bildschirm jetzt große Hyroglyphen in bunt.
Was habe ich falsch gemacht?
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Sun May 27, 2012 11:31 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
Ich habe jetzt versucht den nvidia treiber zu installiern. Ich habe den kernel 100% passend abgeändert und nvidia-drivers installiert und in die module eingetragen. Beim start mit dem neuem kernel bekomme ich auf meinem Bildschirm jetzt große Hyroglyphen in bunt.
Was habe ich falsch gemacht?


Im Grunde ist das ziemlich geradlinig
1. alles unter Device Drivers --> Graphics herauswerfen (nichts aktivieren)
2. neuen Kernel bauen
3. in der make.conf -> VIDEO_CARDS="nvidia"
4. # emerge -1 $(qlist -C -I x11-drivers)

Es sei denn du meinst den Nouveau Treiber (reverse engineered)... kein Plan Ich meine der hat auch noch so Setup-Tools, guck mal auf der Wiki...

Du kannst mit Ctrl+Alt+F2 auf die Console wechseln, wenn X11 korrupt ist. Oder gleich in init 2 oder so, im Grub 'e' druecken und eine '2' hinten an die Grub Commandline anhaengen.
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 12:44 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe jetzt noch mal alles neu installiert und nun klapt es auch mit nvidia. Ich habe i3 jetzt installiert und weis aber nicht weiter. Wie kann ich i3 jetzt starten? :oops:

Mit startx, was wird da noch mal benötigt?
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Mon May 28, 2012 1:01 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
Ich habe jetzt noch mal alles neu installiert und nun klapt es auch mit nvidia. Ich habe i3 jetzt installiert und weis aber nicht weiter. Wie kann ich i3 jetzt starten? :oops:

Mit startx, was wird da noch mal benötigt?


Ich kenne i3 nicht, welches Profile nutzt du? Etwas mit GUI? (eselect profile list)
Ansonsten musst du noch xorg-x11 installieren:
Code:
# emerge xorg-x11


Dann wuerde ich den Fenster-Manager einfach in meine .xinitrc packen (aehnlich wie hier: http://wiki.gentoo.org/wiki/Awesome#Launch ). Ansonsten lies mal ueber XSession und wie X11 ueberhaupt aufgebaut ist, wann welche Sktripte etc. ausgefuehrt werden.
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 1:09 pm    Post subject: Reply with quote

Ich denke Gnome mit angepassten hotkeys sollte genau so gut sein. I3 ist mir irgent wie zu minimalistisch. Ich probiere jetzt gnome-light. Ich habe jetzt das Gnomepofiel.
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 2:55 pm    Post subject: Reply with quote

Gnome ist nun installiert und gdm eingerichtet. Beim Start von gdm bekomme ich nun folgendes:

Failed to Load "dri"
Failed to Load "dri2"
Failed to Load "nouveau"
Failed to Load "vesa"
Failed to Load "fbdev"

Ich habe den nvidia-treiber nach Anleitung eingerichtet.

Habt ihr eine Idee zur lösung des Problems?
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2189
Location: Germany

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:16 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
Ich habe den nvidia-treiber nach Anleitung eingerichtet.
Darf man fragen welche Anleitung das war?
Quote:
Habt ihr eine Idee zur lösung des Problems?
Hm, so ohne zu wissen was du bereits gemacht hast, und wie die Xorg.0.log ausschaut, kann man nur raten ;)
Hast du daran gedacht in der xorg.conf den nvidia Treiber zu setzen? (ohne diesen zu setzen wird er schlicht ignoriert)
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:23 pm    Post subject: Reply with quote

Danke die xorg.conf , das wird es sein.
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:28 pm    Post subject: Reply with quote

Im Ordner /etc/X11 gibt es aber keine xorg.conf datei. Muss ich die selbst erstellen? Wenn ja, was muss da rein?
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:31 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
Im Ordner /etc/X11 gibt es aber keine xorg.conf datei. Muss ich die selbst erstellen? Wenn ja, was muss da rein?


Guck mal:
http://www.gentoo.org/doc/de/index.xml?catid=desktop
Das X-Server Konfigurations HOWTO
Gentoo Linux nVidia Guide
Gentoo KDE Guide
etc.
etc.

Du musst schon etwas Willen zeigen und die Dokumentation lesen...
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:45 pm    Post subject: Reply with quote

In den Dokumentationen ist noch von hal die rede..
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Mon May 28, 2012 3:58 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
In den Dokumentationen ist noch von hal die rede..


Das ist noch gleich:
Quote:
Befehlsauflistung 3.4: Generieren der xorg.conf Datei


So lange du weisst, was sich veraendert hat...

//edit: naja, schon alles etwas angestaubt. Vielleicht schaust du dir mal die Englische Dokumentation an?
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 557

PostPosted: Mon May 28, 2012 4:18 pm    Post subject: Reply with quote

Hi
Beelzebub_ wrote:
Im Ordner /etc/X11 gibt es aber keine xorg.conf datei. Muss ich die selbst erstellen? Wenn ja, was muss da rein?

Hat deine Arch keine xorg.conf bzw. wenn du bei Arch auch denn nvidia Treiber benutzt sollte es ausreichen die xorg.conf von
arch zu kopieren. Wenn es dann immer noch nicht geht die xorg.conf und /var/log/Xorg.log zum überprüfen zu verfügung
stellen.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2189
Location: Germany

PostPosted: Mon May 28, 2012 4:44 pm    Post subject: Reply with quote

Beelzebub_ wrote:
In den Dokumentationen ist noch von hal die rede..
Dann nutze doch bitte auch die englische Dokumentation, die ist idR sehr aktuell.

Um für den nvidia Treiber eine standard xorg.conf zu erstellen könnte auch nvidia-xconfig genutzt werden.
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 4:50 pm    Post subject: Reply with quote

Es hat geklapt. Ich konnte mcih jetzt in Gnome einlogen. Allerdings in gnome 2.6 und als in firefox emerged habe wurde version 10.0 installiert. Warum habe ich die alten versionen installiert und wie kann ich sie aktuelliesieren.

:evil: :evil: Jetzt habe ich mir ein total veraltetes gnome wengen den ... Dokumentationen installiert auch nice.

Edit: gnome 2.3


Last edited by Beelzebub_ on Mon May 28, 2012 6:11 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4107

PostPosted: Mon May 28, 2012 5:31 pm    Post subject: Reply with quote

zumindestens für firefox liegt es daran dass nur die version 10.x als stabil im portage markiert sind.
ABer hast du überaupt eine emerge sync durchgeführt? Denn dadurch wird die lokale paket "datenbank" aktualisert.

EDIT: Aber das sollte auch im Installations Part des Handbuchs stehen...
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 557

PostPosted: Mon May 28, 2012 5:34 pm    Post subject: Reply with quote

Hi
Beelzebub_ wrote:
Es hat geklapt. Ich konnte mcih jetzt in Gnome einlogen. Allerdings in gnome 2.6 und als in firefox emerged habe wurde version 10.0 installiert. Warum habe ich die alten versionen installiert und wie kann ich sie aktuelliesieren.

:evil: :evil: Jetzt habe ich mir ein total veraltetes gnome wengen den ... Dokumentationen installiert auch nice.

Gnome 2.6? Bist du da wirklich Sicher? Was hast du den da runtergeladen bzw. Stable bei gentoo ist Gnome 2.31.1. Eigentlich
nicht möglich wenn du bei der Installation
Code:
emerge --sync
nicht vergessen hast.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 6:02 pm    Post subject: Reply with quote

lol bei gentoo ist gnome-shell (gnome 3) noch nicht stabel^^
Back to top
View user's profile Send private message
Beelzebub_
Apprentice
Apprentice


Joined: 21 May 2012
Posts: 256
Location: outside/todesstern-2.01

PostPosted: Mon May 28, 2012 6:08 pm    Post subject: Reply with quote

Es war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung mit Gentoo zu arbeiten (installieren) und ich habe einiges gelernt. Aber wie ich gerade feststelle ist es nicht sehr aktuell da ist arch linux 10x weiter vorne. Ich habe gerade versucht gnome-shell zu installieren, das ist hier aber noch unstabel und verursacht fehler. Schade ich dachte Gentoo wäre wenig aktuell aber anscheinend ist es kaum aktuell. :wink:

Vielen Dank für eure Hilfe ihr habt mir sehr geholfen. Vielleicht betreibe ich Gentoo in einer VM um mehr zu lernen.
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 557

PostPosted: Mon May 28, 2012 6:24 pm    Post subject: Reply with quote

Hi
Beelzebub_ wrote:
lol bei gentoo ist gnome-shell (gnome 3) noch nicht stabel^^

Bei gnome ist es 2.31.1 weil die Entwickler von gentoo dieses für Stable bzw. benutzbar halten. Ich für meinen teil hoffe
das diese auch noch ganzzzzzzz lange so bleibt, wenn bei gentoo gnome 3 stable wird wechsle ich für meine teil zu xfce.

Irgend wie habe ich so das Gefühl deine Installation hast du wenig durchdacht. Am beginn des Thread hast du erst erzählt
du woltes I3 haben (war heute zu minimal) dann hast du gestern auf einmal Kde installiert und heute bist du auf einmal bei gnome.
Du und nur du musst wissen was du willst. Hättest du am Anfang gepostet was du willst währe dir sicher von jemanden geholfen worden.
Auch musst du dir angewöhne die docs aufmerksam zu lesen, viele Fehler die du gemacht hast waren mangelnde Sorgfalt deinerseits.

Zu deinem Firefox, wenn dir firefox 12.0-r1 ausreicht kannst du so vorgehen:
Lege die Datei
Code:
/etc/portage/package.keywords/firefox

an. In diese Datei packst du folgendes:
Code:

=www-client/firefox-12*
=net-libs/xulrunner-2.0*
=dev-libs/nss-3.13.3
=dev-libs/nspr-4.9
=media-libs/libvpx-1.0.0

Danach ein
Code:
emerge -uvpD word
und schauen ob emerge nix zu meckern hat, und wenn nicht den vorherigen
Befehl ohne -p ausführen"

Bei gnome 3 kann ich dir nicht weiter helfen und klinke mich hier aus. Viel Spass mit gentoo.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
disi
Veteran
Veteran


Joined: 28 Nov 2003
Posts: 1354
Location: Out There ...

PostPosted: Mon May 28, 2012 6:33 pm    Post subject: Reply with quote

Also mit Gnome hatte ich weniger Probleme auf ~amd64 (unstable)
http://ompldr.org/vZHpiNA

//edit: und nur ein Bug-Report fuer upgrade makemkv-1.7.4 https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=396253 was dann auch noch als Duplicate gemarkt wurde

//edit: with greater force comes greater responsibility... du kannst auch gnome direkt von Git (upstream) bauen. Es gibt ein gnome overlay...

//edit: ich habe schon wieder Examination in zwei Wochen, da bin ich immer etwas von der Rolle :(
_________________
Gentoo on Uptime Project - Larry is a cow
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Veteran
Veteran


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 1951
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Mon May 28, 2012 7:24 pm    Post subject: Reply with quote

Und bitte gewöhne dir an nicht nur zu sagen das du ein PRoblem hast. Ansonsten würdest du wahrscheinlich seltener einen Post von dir geben, lieber gewöhne dir an direkt die üblichen VErdächtigen mitzuposten.
Das heißt
  1. Die aktuelle emerge --info (CODE oder besser auf einen nopaste Dienst)
  2. bei Compilierungsproblemen die letzten 20-50 Zeilen vor dem Fehler bis zum Schluss
  3. Bei Ausführungsproblemen die üblichen log-files (/var/log/Xorg.0.log bei X-Problemen)


Nur wenn diese, ich sage mal, "Regeln" eingehalten werden, wird dir hier gerne geholfen, ansonsten muss man immer nachfragen, das kostet Zeit, dann ist vll am nächsten Tag evtl FEiertag, da hat mein keine Zeit, dann wirst du möglicherweiße ungeduldig und wir werden angebarscht nachdem wir nach dem 2. Feiertag keine Antwort hinterlassen und reagieren dementsprechend... Das will keiner.

Außerdem gibt es leider überall schwarze Schafe, die sich gegenseitig oder selbst ständig keifen, (wer zu welcher Gruppierung gehört überlasse ich mal jeder Person selbst)

Ich weiß auch das Gentoo nicht unbedingt das einfachste System ist. Aber wenn man mit der ganzen Mechanik dahinter (zumindest die wichtigsten GRundzüge) zurechtkommt kann es ein sehr stabiles System sein, und dann auch von der weniger Technikaffinen Freundin ohne PRobleme verwendet werden..

Danke für etwaige Aufmerksamkeit, nun ein Cut und Beihilfe zur Problemlösung!!!

--------------------------[/OT]---------------------------

Zu deinem nvidia-drivers (davon gehe ich mal aus) Problem möchte ich dich bitten folgende 4 Zeilen in deine /etc/X11/xorg.conf bzw. in die /etc/X11/xorg.conf.d/XX-graphics.conf (je nach vorliebe) aufzunehmen:

Code:
Section "Device"
   Identifier      "Device0"
   Driver          "nvidia"
EndSection


Mehr braucht es nicht um dem X zu sagen das der nvidia-drivers verwendet werden soll. (per udev sollte standardmäßig deine Tastatur und deine Maus erkennt werden.
Wenn du allerdings auf ein deutsches Tastaturlayout wechseln möchtest musst du zur /etc/X11/xorg.conf bzw zur /etc/X11/xorg.conf.d/XX-input.conf (je nach vorlieben; ja, es ist egal wie die xorg.conf.d Datei heißt, solange sie mit .conf aufhört) folgendes hinzufügen:
Code:
Section "InputClass"
   Identifier   "keyboard"
   Driver      "evdev"
   Option      "XkbLayout" "de"
   Option      "XkbVariant" "nodeadkeys"
   Option      "XkbOptions" "rwin,terminate:ctrl_alt_bksp"   # Mittels dieser Zeile wird der Affengriff CTRL+ALT+Backspace wieder aktiviert

   MatchIsKeyboard "on"
EndSection


Der RTFM ist leider angebracht, denn all dies steht auch in der (englischen) Dokumentation auf gentoo.org, sogar die Sache mit dem Affengriff.
_________________
mfg
Steel
___________________
Big sorry for my bad English.

Heim-PC: AMD Phenom II X4 3,2GHz, 16GB RAM, gentoo-sources-3.10.7, NV GTX 780
Laptop: Intel Celeron 1,7GHz, 512MB Ram, tuxonice-sources-3.7.1, SIS Graphic

Version 0.4
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page Previous  1, 2, 3, 4
Page 4 of 4

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum