Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Hal vs. xorg.conf
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 3:16 pm    Post subject: Hal vs. xorg.conf Reply with quote

Hallo,

ich hab mal gelesen/geraten bekommen, keine xorg.conf zu verwenden und alles mit HAL zu lösen.

was ist mit dem?
culix - https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-858242.html wrote:
HAL wird ab xorg-server 1.8 nicht mehr genutzt.
...
Hast Du den xorg-server mit useflag udev gebaut?

Was heißt das?

Ist HAL jetzt besser als die xorg.conf oder veraltet?

Was ist mit der xorg.conf.d?

Edit: ein eix xorg-server sagt mir, dass ich die Version 1.9.2 installiert habe.
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
MarcenX
n00b
n00b


Joined: 30 Mar 2005
Posts: 46

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 3:34 pm    Post subject: Reply with quote

HAL wird ab dem X-server 1.8 nicht mehr benutze und auch nicht mehr weiter Entwickelt.

In xorg.conf.d kommen beiden Konfiguration-dateien z.B. für Tastatur, Maus, Touchpad und Grafikkarte.
http://www.gentoo.org/proj/en/desktop/x/x11/xorg-server-1.8-upgrade-guide.xml
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 4:28 pm    Post subject: Reply with quote

danke, das hab ich verschlafen
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 5:42 pm    Post subject: Reply with quote

Jetzt ist alles wieder auf englisch!

Wie stell ich das tastaturlayout für x hier ein?

Unter hal hats hingehaut
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 5:59 pm    Post subject: Reply with quote

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
Jetzt ist alles wieder auf englisch!

Wie stell ich das tastaturlayout für x hier ein?

Unter hal hats hingehaut

Erstell einfach unter /etc/X11/xorg.conf.d/ eine Datei mit z.B. folgendem Namen und Inhalt:

99-keyboard-de.conf
Code:

# /* German keyboard layout */
Section "InputClass"
        Identifier "german keyboard"
        Driver "evdev"
        MatchIsKeyboard "on"
        Option "xkbmodel" "evdev"
        Option "xkblayout" "de"
        Option "xkbvariant" "nodeadkeys"
        Option "xkbrules" "base"
EndSection

In diesem Fall wird evdev für's Keyboard benutzt,
sollte mittlerweile eigentlich standard sein.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 7:48 pm    Post subject: Reply with quote

Danke,

2 Fragen noch:

1. Wo gibts Handbücher für sowas? Damit man sich die Syntax mal zu Gemüte führen kann, wenn man zu viel Freizeit hat. Bzw. hast du auch eine Config für Synaptics Touchpads?

Ich hab eines, dass konnte unter windows auch multitouch. Da hatte ich folgendes.

1 finger tip -> klick (klingt einfach, hab ich aber unter linux noch nicht geschafft)
2 finger tip -> mittlere Maustaste (Wofür braucht man die unter Linux?)
3 finger tip -> rechte maustaste
2 finger nach unten/oben schieben -> vertikaler scroll
2 finger nach rechts/links schieben (im firefox und explorer war das vor und zurück, das brauch ich aber nicht. -> geht da horizontaler scroll?)

2. Wie ändere ich das ab auf de-latin1? Die Nodeadkeys erlauben keine akzente auf Buchstaben, die ich aber fürs italienische brauche.

Mit evdev hab ich keine Probleme

LG Roland
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:21 pm    Post subject: Reply with quote

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
...
1. Wo gibts Handbücher für sowas? Damit man sich die Syntax mal zu Gemüte führen kann, wenn man zu viel Freizeit hat. Bzw. hast du auch eine Config für Synaptics Touchpads?

Das ist die gleiche Syntax wie in der xorg.conf, nur in einzelne Dateien aufgesplittet.
Howtos etc. sollten eigentlich via google zu finden sein. Eine (ordentliche!!) Config
für Synaptics suche ich auch noch, allerdings ist das auf meinem Laptop eh nicht
ganz oben, da das "Ding" bei mir mittlerweile irgendwie als normale PS2-Mouse läuft.

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
...
2 finger tip -> mittlere Maustaste (Wofür braucht man die unter Linux?)

Zum Einfügen von vorher markiertem Text (wobei ich
mir das auf 'nem Touchpad nicht richtig vorstellen kann).
Das ist quasi die Knallerfunktion einer X11-Oberfläche. Wirklich! ;)

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
...
2. Wie ändere ich das ab auf de-latin1? Die Nodeadkeys erlauben keine akzente auf Buchstaben, die ich aber fürs italienische brauche.

Probier's mal so, müsste eigentlich funktionieren
Code:
...
        Option "xkblayout" "de-latin1"
        Option "xkbvariant" ""
...

_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:23 pm    Post subject: Reply with quote

boris64 wrote:
Zum Einfügen von vorher markiertem Text (wobei ich
mir das auf 'nem Touchpad nicht richtig vorstellen kann).

Ergänzend: Linke und rechte Maus-/Touchpad-Taste gleichzeitig funktioniert auch :)
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1770
Location: vechelde / peine

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:35 pm    Post subject: Reply with quote

Ja, richtig, ich erinnere mich. Leider geht das irgendwie
nicht (mehr?) unter KDE. Scheinbar gehen die Entwickler
heute davon aus, dass jede Mouse mehr als 2 Tasten hat.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Fri Jan 07, 2011 8:47 pm    Post subject: Reply with quote

Also hier gehts nach wie vor 1a.
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 10:49 am    Post subject: Reply with quote

Wenn xorg kein hal mehr verwendet, kann man das dann deinstallieren? Oder wird das woanders noch verwendet? Bzw. kann man das aus den runnlevels werfen?

boris64 wrote:
Zum Einfügen von vorher markiertem Text (wobei ich
mir das auf 'nem Touchpad nicht richtig vorstellen kann).
Das ist quasi die Knallerfunktion einer X11-Oberfläche. Wirklich!

Ist das steil, da markier ich deinen Text, schreib quote, und klick linke und rechte gleichzeitig und der fügt das ein. Ohne Strg+C für kopieren wie unter windows.

Und das geht sogar aus der Console. Danke, das wusste ich nicht.

Bis jetzt hab ich mich immer geärgert, weil Strg+C/V nur bei scite und den Browsern richtig funktioniert.

boris64 wrote:
Option "xkblayout" "de-latin1"
Option "xkbvariant" ""

Hat nicht funktioniert. Auch ein xkblayout -> de und xkbvariant -> latin1 ging nicht.

Hab mich dann vertippt und nur
xkblayout "de"
xkbvariant ""
genommen, jetzt hab ich das gewünschte ergebnis (è perfetto)

Das nit den 2 tasten gleichzeitig geht bei mir auch, ich hab ja am netbook keine mittlere.

OT:
@boris64
coole seite

@Steve`
Android ist ja von Google. Da verwenden wir jetzt Linux, damit nix mitprotokolliert wird an daten und dann hat man google am handy und die ganzen daten gelangen ungefiltert auf die google server? (Nix gegen dich, ich hab was gegen googles datensammeln)
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
b3cks
Veteran
Veteran


Joined: 23 Mar 2004
Posts: 1481
Location: Bremen (GER)

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 4:28 pm    Post subject: Reply with quote

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
@Steve`
Android ist ja von Google. Da verwenden wir jetzt Linux, damit nix mitprotokolliert wird an daten und dann hat man google am handy und die ganzen daten gelangen ungefiltert auf die google server? (Nix gegen dich, ich hab was gegen googles datensammeln)

Muss man das verstehen?
_________________
I am /root and if you see me laughing you better have a backup.
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 4:36 pm    Post subject: Reply with quote

@ b3cks
nein

braucht man jetz hal noch oder nicht?
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3672
Location: Germany

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 5:05 pm    Post subject: Reply with quote

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
braucht man jetz hal noch oder nicht?

Das kommt drauf an wofür...
Wenn du dich auf Xorg beziehst dann -> Nein (der aktuelle xorg-server-1.9 unterstützt kein hal mehr, statdessen kann nun udev genutzt werden)

Doch bevor du HAL nun verbannst schau ob noch andere Pakete hal benötigen
Code:
 equery depends hal

Oder besser, lass portage entscheiden ob hal sicher deinstalliert werden könnte
Code:
# emerge -av --depclean hal


BTW: Und bevor hal tatsächlich deinstalliert wird ist es evtl. auch zu empfehlen den hal-daemon zu stopen und aus dem runlevel zu entfernen.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 6:46 pm    Post subject: Reply with quote

b3cks wrote:
Muss man das verstehen?

Ich glaube, er bezieht sich auf ein Blogposting von mir. Warum das hier zusammenhanglos im Forum passiert ... keine Ahnung.
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 6:51 pm    Post subject: Reply with quote

Wie ist das mit HAL jetzt?

Wegen zusammenhanglos: Ich hab mal einen Beitrag gesendet, und dann schau ich am nächsten tag nach. Hat jemand nachträglich einen Beitrag gesendet, der vor meinem Beitrag aufscheint!?

LG Roland
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 7:28 pm    Post subject: Reply with quote

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
Wie ist das mit HAL jetzt?

Wie Josef.95 schon sagte: Schalte es aus und gucke, was dann nicht mehr funktioniert. Kannst Du damit leben, schmeiss es weg, ansonsten behalte es. Ich habe hier KDE4 und das macht ohne hal noch keinen Spass. Ausserdem frisst es kein Brot.

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
Wegen zusammenhanglos: Ich hab mal einen Beitrag gesendet, und dann schau ich am nächsten tag nach. Hat jemand nachträglich einen Beitrag gesendet, der vor meinem Beitrag aufscheint!?

Das verstehe ich jetzt schon wieder nicht; ich gehe aber davon aus, dass es nicht hierher gehört. Falls es technische Probleme mit einer meiner Seiten gibt, stehe ich per PM zur Verfügung.
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
ScytheMan
l33t
l33t


Joined: 30 Nov 2005
Posts: 605

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 7:57 pm    Post subject: Reply with quote

hilfreich um zu prüfen, ob man hal entfernen kann ist:

equery d hal


wenn da nochn paar deps zuviel sind, dann sollte man es besser parallel laufen lassen.

aktuell hat k3b z.b. noch ne hard dependency auf hal.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1169
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sat Jan 08, 2011 8:00 pm    Post subject: Reply with quote

Jo, wirft hier auf einem KDE4-System folgendes aus:
Code:
app-cdr/k3b-2.0.1-r1 (sys-apps/hal)
app-misc/hal-info-20091130 (>=sys-apps/hal-0.5.10)
kde-base/solid-4.5.4 (hal ? sys-apps/hal)
x11-drivers/xf86-input-virtualbox-3.2.12 (hal ? sys-apps/hal)

_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3672
Location: Germany

PostPosted: Sun Jan 09, 2011 2:49 am    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
braucht man jetz hal noch oder nicht?

Das kommt drauf an wofür...
Wenn du dich auf Xorg beziehst dann -> Nein (der aktuelle xorg-server-1.9 unterstützt kein hal mehr, statdessen kann nun udev genutzt werden)

Doch bevor du HAL nun verbannst schau ob noch andere Pakete hal benötigen
Code:
 equery depends hal

Oder besser, lass portage entscheiden ob hal sicher deinstalliert werden könnte
Code:
# emerge -av --depclean hal


BTW: Und bevor hal tatsächlich deinstalliert wird ist es evtl. auch zu empfehlen den hal-daemon zu stopen und aus dem runlevel zu entfernen.


Deine Antwort darauf:
72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
Wie ist das mit HAL jetzt?


Sorry, da komme ich nicht mehr mit...
Hast du den Beitrag gar nicht gelesen oder willst du uns hier auf den Arm nehmen?
Du bekommst hier schon fertige Befehle vorgesetzt mit denen du deine Anfrage beantwortet bekommst, daher ist mir deine weitere Frage ein Rätsel.
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Sun Jan 09, 2011 11:59 am    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
Doch bevor du HAL nun verbannst schau ob noch andere Pakete hal benötigen Code:
equery depends hal

Ok, der hat doch noch ein paar Abhängigkeiten

# emerge -av --depclean hal
Calculating dependencies... done!
sys-apps/hal-0.5.14-r2 pulled in by:
app-emulation/wine-1.2
app-misc/hal-info-20090716
kde-base/solid-4.4.5
xfce-base/exo-0.3.107
xfce-base/thunar-1.0.2
Josef.95 wrote:
Sorry, da komme ich nicht mehr mit...
Hast du den Beitrag gar nicht gelesen oder willst du uns hier auf den Arm nehmen?
Du bekommst hier schon fertige Befehle vorgesetzt mit denen du deine Anfrage beantwortet bekommst, daher ist mir deine weitere Frage ein Rätsel.

Das ist genau das was ich oben beschrieben habe, ich schreib die frage, es kommt keine antwort, ich schreib nochmal die frage: immer noch keine Antwort, dann les ich am nächsten tag wieder, sind plötzlich zwischen meinen Beiträgen Antworten, und ich steh wie ein Idiot da.

Ich weiß nicht obs an meiner Verbindung gelegen hat, aber das war schon einmal so.

LG Roland
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3672
Location: Germany

PostPosted: Sun Jan 09, 2011 1:17 pm    Post subject: Reply with quote

Off-Topic

72_6f_6c_61_6e_64 wrote:
Das ist genau das was ich oben beschrieben habe, ich schreib die frage, es kommt keine antwort, ich schreib nochmal die frage: immer noch keine Antwort, dann les ich am nächsten tag wieder, sind plötzlich zwischen meinen Beiträgen Antworten, und ich steh wie ein Idiot da.

Ich weiß nicht obs an meiner Verbindung gelegen hat, aber das war schon einmal so.

Ein Versuch zu erklären wie es dazu kommen kann:
Beachte das die Forensoftware dich seit deinem letzten Login idR nur einmal über neue Beiträge eines Threads benachrichtigt, und das ist auch gut so. Bis zu deinem nächsten Login können ja aber duchaus schon weitere Antworten gekommen sein über die du nicht weiter benachrichtigst wirst. Gehst du nun einfach ins Forum und schaust nach dem letzten Beitrag, dann sind vorherig gepostete Antworten schnell mal übersehen.
Von daher solltest du ruhig mal genauer schauen (zb durch zurück scrollen im Thread) was es seit deiner ersten Anfrage wirklich schon an Antworten gegeben hat.
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3254
Location: de

PostPosted: Sun Jan 09, 2011 2:37 pm    Post subject: Reply with quote

Ohne jetzt die ganzen Threads zu zitieren:

Touchpad:
Die Sache mit der 2. und 3. Maustaste benutz ich schon seit Jahren - ohne HAL übrigens. Das sieht dann so aus:
Code:
 --------------------------
|                   |  3  |
|                   |  ^  |
|                   |  |  |                   
|                   |  |  |
|                   |  |  |
|                   |  v  |
|<----------------->|  2  |
 --------------------------


3 = mittlere Maustaste
2 = rechte Maustaste
rechter Rand: vertikal scrollen
unterer Rand: horizontal scrollen

Das Links-/Rechtsscrollen sollte im Firefox eigentlich automatisch funktionieren. Im Opera musst du bei den Mouse-Gestures die Buttons 5 und 6 (oder war's 7 und 8 ) löschen (Erweiterte Einstellungen -> Gestures).

Die 2-Finger-Mouse-Gestures sollen zwar lt Synaptics-Treiber auch irgendwie funktionieren. Ich hab mich damit aber nicht weiter beschäftigt. Vermutlich würde das unter Linux einen höheren Konfigurationsaufwand bedeuten, da du jede Anwendung einzeln darauf vorbereiten müsstest.

HAL:
Wird soweit ich weiß benötigt für:
  • automatisches Mounten von USB-Devices in KDE4
  • Laufwerkserkennung in K3b (KDE4-Version, KDe3-Version funktioniert ohne HAL)
Back to top
View user's profile Send private message
72_6f_6c_61_6e_64
Guru
Guru


Joined: 16 Nov 2009
Posts: 438
Location: 39° 6′ 18″ N, 76° 44′ 29″ W

PostPosted: Sun Jan 09, 2011 3:55 pm    Post subject: Reply with quote

@Josef.95
Das er mich nur einmal benachrichtigt hab ich bemerkt.

Aber wenn ich die Seite neulade, sollten doch alle Threads angezeigt werden
oder?

@musv
Das mit dem vertikalen Scroll und den zwei Maustasten ist zwar eine schöne
Idee, (das mit dem vertikalen scroll hat auch bei mir schon mal
funktioniert) aber mir persönlich ist das Mousepad auf dem Netbook zu klein,
dafür. Daher der Wunsch mit mehreren Fingern (wie unter Windows)
_________________
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum