Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Probleme mit startx und KDE
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
sjannasch
n00b
n00b


Joined: 23 Jun 2002
Posts: 18
Location: Kassel

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 5:58 pm    Post subject: Probleme mit startx und KDE Reply with quote

Hallo,

ich möchte XFree und KDE über "startx" manuell starten und habe dazu in "/etc/rc.conf" XSESSION=KDE angegeben. Trotzedem startet X regelmässig mit twm als Windowmanager. KDE bzw kdm funktionieren einwandfrei wenn sie "/etc/init.d/xdm start" oder einfach mit "kdm" gestartet werden.

Wo liegt mein Problem (dieses spezielle meine ich).

Vielen Dank schon einmal
_________________
Sven-Eric Jannasch
jannasch@gmx.de
Back to top
View user's profile Send private message
easyTiger
n00b
n00b


Joined: 08 Jul 2002
Posts: 10

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 8:16 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

hab das selbe Problem. Mit
Code:
export XSESSION=KDE
oder
Code:
export XSESSION=KDE3
bekomme ich zwar einen K-Desktop Anmeldebildschirm. aber unter Session Type kann ich nur default oder failsafe auswählen.

easyTiger
Back to top
View user's profile Send private message
Beforegod
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 1493
Location: Frankfurt/Main

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 8:19 pm    Post subject: Reply with quote

Ganz einfache Lösung :

in der /etc/rc.conf wird nur der Starttype für xdm festgelegt.
Das heisst steht Dort kde wird kdm geladen usw.

Um nun über startx KDE zu starten nehme man einen beliebigen Editor
und lege in seinem Home Verzeichnis folgende Datei an :

Quote:

.xinitrc


In dieser Datei steht nur eine Zeile
Quote:

exec startkde
Back to top
View user's profile Send private message
easyTiger
n00b
n00b


Joined: 08 Jul 2002
Posts: 10

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 8:29 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm,

ich habe die Datei angelegt hat aber nix gebracht.

Ich bekomme zwar den "K Desktop Enviroment" Anmeldebildschirm, kann aber nur default oder failsafe auswählen.
Auf meinem Laptop kann ich da noch KDE 3.02 oder so auswählen.


easyTiger
Back to top
View user's profile Send private message
sjannasch
n00b
n00b


Joined: 23 Jun 2002
Posts: 18
Location: Kassel

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 8:34 pm    Post subject: Reply with quote

Also für mich war das mit .xinitrc die Lösung vielen Dank noch einmal. Schade dass es nicht allen geholfen hat.
_________________
Sven-Eric Jannasch
jannasch@gmx.de
Back to top
View user's profile Send private message
tooly
n00b
n00b


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 20
Location: Berlin, Germany

PostPosted: Mon Jul 08, 2002 8:57 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo zusammen, nur ein schuss ins blaue : habt Ihr nach dem emerge xfree und emerge kde auch rc-update add xdm default eingegeben ?

mfg
tooly
Back to top
View user's profile Send private message
aardvark
Guru
Guru


Joined: 30 Jun 2002
Posts: 576

PostPosted: Tue Jul 09, 2002 12:10 am    Post subject: Reply with quote

easyTiger wrote:
Hmm,

ich habe die Datei angelegt hat aber nix gebracht.

Ich bekomme zwar den "K Desktop Enviroment" Anmeldebildschirm, kann aber nur default oder failsafe auswählen.
Auf meinem Laptop kann ich da noch KDE 3.02 oder so auswählen.


easyTiger

wenn du startes mit "kdm" bekommst du anmeldeschirm
wenn du mit "startx" anfangst bist du schon angemeldet und bekommst du wenn alles richtig ist, kein anmeldeschirm!
dass in dein kdm anmeldeschirm kein kde aus zu waehlen is, ist allerdings komisch. im verzeichnis /etc/X11/Sessions muess auch kde dabei sein , sonst ist das de grund. Dann ist irgenwas schiff gegenagen beim installieren. kannst noch versuchen "/etc/init.d/xdm start" aus zu fuehren und schauen ob KDE dabei ist.

Viel spass
Back to top
View user's profile Send private message
batnator
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 04 Jul 2002
Posts: 93
Location: Berlin / Germany

PostPosted: Tue Jul 09, 2002 5:02 am    Post subject: Meine XSESSION Variable Reply with quote

Hallo,
ich hatte das gleiche Problem, diese Lösung funktioniert bei mir. (Installiertes KDE-3.0.2)
Code:
EXPORT XSESSION=kde-3.0.2

:)
Back to top
View user's profile Send private message
sjannasch
n00b
n00b


Joined: 23 Jun 2002
Posts: 18
Location: Kassel

PostPosted: Tue Jul 09, 2002 7:34 am    Post subject: Reply with quote

Noch eine Anmerkung zu dem obigen Hinweis, das in rc.conf nur das verhalten von "xdm start" festgelegt wird. Ich habe das so verstanden, das die Variable "DISPLAYMANAGER" dafür zuständig ist, die Variable "XSESSION" jedoch das verhalten von "startx" beeinflußt. So verstehe ich zumindest die Kommentare in rc.conf.

Gruss Sven-Eric Jannasch
_________________
Sven-Eric Jannasch
jannasch@gmx.de
Back to top
View user's profile Send private message
easyTiger
n00b
n00b


Joined: 08 Jul 2002
Posts: 10

PostPosted: Tue Jul 09, 2002 8:28 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

es funktioniert jetzt bei mir. Mit startx starte ich KDE.
Ich habe allerdings DISPLAMANGER und XSESSION in der /etc/rc.conf auskommentiert und XDM mit rc-update del xdm wieder aus den startup-scripts entfernt (dank an tooly).

Danke
easyTiger
Back to top
View user's profile Send private message
nevermind
n00b
n00b


Joined: 03 Jun 2002
Posts: 12
Location: Hamburg, Germany

PostPosted: Tue Jul 09, 2002 4:55 pm    Post subject: Reply with quote

Wie sieht denn das dann bei Fluxbox aus? :)
Back to top
View user's profile Send private message
spyro
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 30 Jun 2002
Posts: 88

PostPosted: Fri Jul 12, 2002 8:38 am    Post subject: Reply with quote

ich hab bei fluxbox einfach den 'displaymanager' auskommentiert mit 'rc-update del xdm default' entfernt und unter 'xsession' fluxbox eingetragen.
in der .xsession hab ich meine sachen wie dockapps drin.
ansonsten hab ich in /etc/X11/Sessions/fluxbox noch das hier:
Code:
#!/bin/sh

startup=$HOME/.xsession

#xsession
if [ -f "$startup" ]; then
if [ -x "$startup" ]; then
source "$startup" &
else
source /bin/sh "$startup" &
fi
fi

# And finally we'll start fluxbox,
/usr/bin/fluxbox

das stammt von hier da ich mein fluxbox mit gdm gestartet hab und das einfach drin gelassen hab. ob das was ändert - ka? :mrgreen:

.spyro
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum