Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
asus eee, was hält ihr davon?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2, 3  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Mon Aug 20, 2007 7:29 pm    Post subject: asus eee, was hält ihr davon? Reply with quote

hallo leute!

bin jetzt die letzten tage immer mehr auf die asus eee reihe aufmerksam geworden. sieht eigentlich recht interessant aus. preis stimmt meiner meinung nach für die features ... jedoch müsste man mal ausprobieren, wie es ist auf so einem kleinen bildschirm zu arbeiten (auch wenn nur kurz).

leider wird meines wissens nach ein xandros (kotz, würg) mitgeliefert ... ihr habt es erraten ... wenn ich mir so ein teil kaufe, dann kommt ein gentoo rauf. da teil sogar windoff xp kompatibel bzw. ja schon ein linux vorkonfiguriert ist, gehe ich davon aus, dass auch eine gentoo installation kein problem sein wird ... vielleicht compile mittels distcc, weil sonst schlafen die füße ein.

lustiger weise wird dieses nette teilchen in der basis version aber ohne optisches laufwerk ausgeliefert ... wie installiert man dann ein system? usb / lan-boot oder läuft vielleicht system in einem geschützten bereich auf der platte? hat da vielleicht jemand erfahrung bzw. infos?

hier mal ein paar weblinks:

_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net


Last edited by _eckobar_ on Fri Nov 16, 2007 9:42 am; edited 12 times in total
Back to top
View user's profile Send private message
xraver
Veteran
Veteran


Joined: 20 Aug 2003
Posts: 1083
Location: Halberstadt

PostPosted: Mon Aug 20, 2007 7:49 pm    Post subject: Reply with quote

Also ich finde die Maschiene Interessant.
Laptops sind mir irgentwie zu gross um sie IMMER mit dabei zu haben.
Da kommt ASUSś Angebot schon passent. Das Gerät ist viel kleiner und eignet sich trotzdem sehr gut für Unterwegs.
Man möchte ja nur mails lesen, im Netz surfen, ein par Netzwerk-Tools haben oder ssh starten. Dafür reicht es.
Arbeiten und Spielen kann ich am HeimPC.

Was ich aber wieder sehr negativ finde, sind die Akku-Laufzeiten.
Sind denn nicht mal mehr als nur 3h drinne?
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Mon Aug 20, 2007 9:58 pm    Post subject: Reply with quote

bin ganz deiner meinung xraver.

akkulaufzeit hat mich auch geschockt ... muss man abwarten, vielleicht kommen höhere versionen mit mehr saft. vielleicht auch mal hardware modding. bin mir da fast sicher, dass es da mal was geben wird.
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Administrator
Administrator


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 6:14 am    Post subject: Reply with quote

Ich hab ein Faible für kleine Maschinen (Mini-ITX, Wrap) und so ein ein Subnotebook paßt gut in die Sammlung; sofern Preis und Ausstattung zusammenpassen. Die letzten $-Preise erscheinen leider eher in Richtung 'wird zu teuer für den Spaß' zu gehen...

Kommen sollen die Geräte jetzt endlich im September, siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/94603
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
Keepoer
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Mar 2004
Posts: 293
Location: Zwischen Kassel und Edewecht pendelnd

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 9:45 am    Post subject: Reply with quote

Moin,
interessantes Teil. Und Preise bis 349$ finde ich nicht allzu übertrieben. Allerdings tendiere ich als ultra mobile lösung eher zu nem Tablet PC. Gerade sind bei ebay wieder Stylistic-Modelle von FSC recht günstig. Allerdings frage ich mich immer, wie stark ich die nutzen würde :wink:
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1733
Location: St. Wendel

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 10:15 am    Post subject: Reply with quote

Mich reizt ja ein Nokia N770 oder N800.

Amazon

Py
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5467
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 10:18 am    Post subject: Reply with quote

py-ro wrote:
Mich reizt ja ein Nokia N770 oder N800.

Amazon

Py


Aber Gentoo oder ein anderes Linux da rauf zu bekommen wird schwer, oder?
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1733
Location: St. Wendel

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 10:32 am    Post subject: Reply with quote

Das ding läuft von vornerein mit Linux!

Py
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5467
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 11:08 am    Post subject: Reply with quote

py-ro wrote:
Das ding läuft von vornerein mit Linux!

Py


Ups, mein Fehler. Hab da irgendwie nur kurz drübergeflogen.
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
UTgamer
Veteran
Veteran


Joined: 10 Aug 2003
Posts: 1326
Location: Troisdorf (Köln) Deutschland

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 1:37 pm    Post subject: Reply with quote

Ich wette da Xandros auch Geschäfte mit M$ gemacht hat das sie einige proprietäre Treiber einsetzen die a) den Kernel mehr tainten als es die beiden Grakatreiber von AMD/nVidia machen und b) du evtl. nicht in einer anderen Umgebung zum laufen zu bewegen bekommst, evtl. mußt du auch deren Initscripte oder sowas in der Art durcharbeiten um an die Module heranzukommen.

Ich würde mir das bestens überlegen, außer du beabsichtigst bei größen Problemen das Gerät weiter zu verkaufen. Falls du es aber sauber ans laufen bekommst, stell dich bereits darauf ein ein Wiki für Gentoo zu erstellen. :)

PS:
Die Lizenzen für Windows und Xandros hast du damit auch bezahlt.
_________________
AMD Phenom II x4 >> CFLAGS="-march=amdfam10 -O2 -mmmx -msse3 -mfpmath=sse,387 -pipe -ffast-math" is stable and here in use.

Did Intel produce at any time bugfree HW?
http://www.urbanmyth.org/microcode/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/91748
Back to top
View user's profile Send private message
Vortex375
Veteran
Veteran


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 1739
Location: Deutschland

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 2:53 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Ich wette da Xandros auch Geschäfte mit M$ gemacht hat das sie einige proprietäre Treiber einsetzen die a) den Kernel mehr tainten als es die beiden Grakatreiber von AMD/nVidia machen und b) du evtl. nicht in einer anderen Umgebung zum laufen zu bewegen bekommst, evtl. mußt du auch deren Initscripte oder sowas in der Art durcharbeiten um an die Module heranzukommen.

Erstmal abwarten. Ich denke schon, dass in die mitgelieferte Distri einige "Tricks" eingebaut wurden, aber wenn auf der Kiste WindowsXP läuft, dann kriegt man auch Gentoo zum laufen. :D

Mal ne andere Frage: Da das Ding ja keine Festplatte sondern einen Flash-Speicher besitzt frage ich mich, welches Dateisystem sich wohl am besten für Flash-Speicher eignet und ob man dort etwas besonderes beachten muss. Flash-Speicher sind ja nicht ewig oft wiederbeschreibbar. Gibt es da vielleicht Dateisysteme, die "schonender" mit so einem Speicherchip umgehen können als andere?
Ich könnte mir vorstellen, dass speziell Journaling-Dateisysteme hier eventuell nicht erste Wahl sind.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4379

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 2:59 pm    Post subject: Reply with quote

jffs2 (sys-fs/mtd) ist für flash speicher ausgelegt. http://sources.redhat.com/jffs2/
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Vortex375
Veteran
Veteran


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 1739
Location: Deutschland

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 4:01 pm    Post subject: Reply with quote

Noch ne Frage: Braucht man so ein spezielles Dateisystem oder funktioniert so ein Flash-Speicher auch brav mit normalen Dateisystemen? Weil bei jffs2 etwas stand von "emulate a normal hard drive" und so. :wink:
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Administrator
Administrator


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 4:19 pm    Post subject: Reply with quote

in einer der letzten ~10 c't hat das Team dort mal einen Versuch gestartet einen Flashspeicher (ich glaube einen USB-Stick) 'kaputtzuschreiben' - IIRC ohne Erfolg.
Auf jeden Fall halten die Dinger inzwischen deutlich länger als 100.000 Zugriffe. Die Elektronik auf den Flashs verteilt die Zugriffe schön gleichmäßig über den gesamten Speicher auch wenn es nach außen in Richtung OS so aussieht als würde immer die gleiche Speicherzelle beschrieben.
Solange man kein Swapdevice anlegt, etwas wie ext2 benutzt und keinen syslogger laufen hat sollte so ein Teilchen lange genug halten (bis die Preise so weit im Keller sind das man dann eh ein größeres einbaut).
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
Keepoer
Apprentice
Apprentice


Joined: 30 Mar 2004
Posts: 293
Location: Zwischen Kassel und Edewecht pendelnd

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 5:35 pm    Post subject: Reply with quote

Hmm, ob Asus dafür wirklich Xandros nimmt? Wenn ja, dann ist das Ding wirklich stark abgeändert: http://www.notebookreview.com/default.asp?newsID=3829
Ich finde das Ding wirklich sehr genial. Und da Asus mit Intel zusammenarbeitet denke ich nicht, dass viele Schwierigkeiten bezüglich der Kompatibilität geben wird. Zumindest sind alle Komponenten im Kernel enthalten. Allerdings würde ich das Gerät vorher gerne sehen, vor allem um die Tastatur zu testen...
Back to top
View user's profile Send private message
a.forlorn
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2005
Posts: 412
Location: Ulm, Germany

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 6:32 pm    Post subject: Reply with quote

Wobei ich solche Sachen wie ccache auf dem flash erstmal lassen würde.
_________________
Gentoo update is sometimes harder than it should.
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2167
Location: Germany

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 7:16 pm    Post subject: Reply with quote

Wirklich interessant. Es könnte genau das sein was ich immer gesucht hab. Eine Mischung aus Laptop, Adressbuch und zum PDFs lesen oder Mp3s hören reignet es sich bestimmt auch.

Allerdings finde ich den Preis zu Teuer. Für 300 Euro bekommt man schon "gute" 1,5 ghz Laptops. Zwar muss man da für 50 oder mehr Euro einen Akku aufrüsten, aber dann kann man mit dem Ding wenigstens DVD schauen oder über WLAN Surfen.

Und 300-350 Euro find ich jetzt nicht sooo günstig wenn man das mit den Linux-Dell-Laptops vergleicht.

Aber die kleinen Dinger sind natürlich schön leicht...

Bin neugierig geworden und werde es mir bestimmt mal anschauen.

Edit: Oh es verfügt über Wlan....!
Back to top
View user's profile Send private message
Vortex375
Veteran
Veteran


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 1739
Location: Deutschland

PostPosted: Tue Aug 21, 2007 9:24 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Und 300-350 Euro find ich jetzt nicht sooo günstig wenn man das mit den Linux-Dell-Laptops vergleicht.

Ich glaub ihr müsst da auch genau hinschauen. Auf den verlinkten Seiten ist von zwei unterschiedlichen Modellen die Rede. Zum einen das Modell, das demnächst in den Handel kommt. Zum anderen der "große Bruder" der irgendwann später kommen soll und der ein 10 Zoll Display haben soll, über den aber ansonsten noch nichts genaues bekannt ist.

Der Kleine soll doch anscheinend nur um die $199 kosten. Zumindest hab ich das so herausgelesen.

EDIT: Ok, die Preisangaben sind doch recht unterschiedlich. Erstmal warten bis es das Ding tatsächlich zu kaufen gibt. Dann wird sich herausstellen ob es eine günstige Alternative ist oder nicht.

EDIT2: Wie viele Maustasten hat das Ding jetzt wirklich? Wenn das nur eine Maustaste hätte, wär's natürlich arg bescheiden.
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Wed Aug 22, 2007 6:14 am    Post subject: Reply with quote

dass ein xandros standardmäßig drauf ist und man so indirekt M$ unterstützt finde ich auch nicht gut. was ich jedoch wirklich gut finde, dass langsam auch in der hardware industrie ein trend zu linux entwickelt ... siehe auch dell. zwar kauft sich M$ überall ein, jedoch verlangen immer mehr kunden (vorallem geschäftskunden) ein vorinstalliertes linux.

Keepoer wrote:
Hmm, ob Asus dafür wirklich Xandros nimmt? Wenn ja, dann ist das Ding wirklich stark abgeändert: http://www.notebookreview.com/default.asp?newsID=3829
Ich finde das Ding wirklich sehr genial. Und da Asus mit Intel zusammenarbeitet denke ich nicht, dass viele Schwierigkeiten bezüglich der Kompatibilität geben wird. Zumindest sind alle Komponenten im Kernel enthalten. Allerdings würde ich das Gerät vorher gerne sehen, vor allem um die Tastatur zu testen...

möchte teil auch unbedingt vorher antesten, jedoch könnte sich dieses vorhaben als etwas schwierig herausstellen, gerade in der anfangszeit. wiederum denke ich mir, einen blindkauf per amazon kann man schon risikieren ... man hat ja sowieso 2 wochen rückgaberecht. vorher müssen aber unbedingt einige technische details noch gelüftet werden, weil auch auf der asus seite findet man nicht wirklich viel zur EEE serie(ausgenommen die lustige flash-präsentation)

UTgamer wrote:
Ich würde mir das bestens überlegen, außer du beabsichtigst bei größen Problemen das Gerät weiter zu verkaufen. Falls du es aber sauber ans laufen bekommst, stell dich bereits darauf ein ein Wiki für Gentoo zu erstellen.

ein wiki beitrag ist natürlich ehrensache, falls ich teilchen wirklich kaufe und gentoo lauffähig bekomme
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Wed Aug 22, 2007 6:25 am    Post subject: Reply with quote

py-ro wrote:
Mich reizt ja ein Nokia N770 oder N800.
Amazon
Py


ich bekomme bei nokia irgendwie immer bauchweh. habe wirklich schon viele handmarken selbst ausprobiert. samsung und nokia haben eigentlich am schlechtesten abgeschnitten. derzeitig ist sony-ericsson meine favorisierte marke. kann von nokia aber nur abraten .... ist jedoch rein subjektiv. *gg*
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Sat Aug 25, 2007 10:30 am    Post subject: Reply with quote

gerade gelesen auf engadget: angeblich werden erste vorbestellung für asus eee angenommen. auf der website von ncixus.com soll es bereits möglich sein vorbestellungen zutätigen. laut engadget sollen preise halbwegs realistisch sein. jedoch nicht vergessen ... angeblich sollen preise für europa etwas höher sein.

update
eee user hat auch schon über die möglichkeit der vorbestellungen berichtet. hier wird von einer verfügbar per september geredet
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Administrator
Administrator


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Sat Aug 25, 2007 12:27 pm    Post subject: Reply with quote

_eckobar_ wrote:
laut engadget sollen preise halbwegs realistisch sein. jedoch nicht vergessen ... angeblich sollen preise für europa etwas höher sein.

Oder anders gesagt wie es derzeit aussieht ist der Traum vom 199$-NB geplatzt, von 199€ ganz zu schweigen. 260-390$ ist eine ganz andere Welt...
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
Vortex375
Veteran
Veteran


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 1739
Location: Deutschland

PostPosted: Sun Aug 26, 2007 12:16 am    Post subject: Reply with quote

Abwarten und keine Panik kriegen. Aber 390$ für das kleine 7" Modell kann ich mir schwerlich vorstellen. Und wenn doch dann lohnt es sich in meinen Augen nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Sun Aug 26, 2007 7:07 am    Post subject: Reply with quote

Think4UrS11 wrote:
_eckobar_ wrote:
laut engadget sollen preise halbwegs realistisch sein. jedoch nicht vergessen ... angeblich sollen preise für europa etwas höher sein.

Oder anders gesagt wie es derzeit aussieht ist der Traum vom 199$-NB geplatzt, von 199€ ganz zu schweigen. 260-390$ ist eine ganz andere Welt...


ganz recht. mit den preisen sind sie jetzt doch ÜBER den vorstellungen der meisten potentiellen EEE benutzer (konnte man sehr schön aus den blog kommentaren entnehmen). vielleicht werden preise noch nach unten korrigiert. falls nicht ... ist die asus eee serie auch für mich nicht mehr attraktiv genug.
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
_eckobar_
Apprentice
Apprentice


Joined: 06 Sep 2006
Posts: 211

PostPosted: Wed Oct 17, 2007 7:09 am    Post subject: Reply with quote

Sehr nette Fotos (+1 Video) von der chinesischen Produktpräsentation. Leider sind alle Fotos mit Windows XP :-(
_________________
site: http://eckenfellner.net | blog: http://blog.eckenfellner.net | rss: http://rss.eckenfellner.net
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page 1, 2, 3  Next
Page 1 of 3

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum