Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Paludis
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2033
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 12:26 pm    Post subject: Reply with quote

Dann müßte halt noch eine Python-API her ... (NEIN, ich kann das NICHT schreiben ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
xces
Guru
Guru


Joined: 11 Oct 2002
Posts: 515

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 12:32 pm    Post subject: Reply with quote

Libby wrote:
Dann müßte halt noch eine Python-API her ... (NEIN, ich kann das NICHT schreiben ;-)

Ach was, es weiß doch jeder, dass Ruby die eindeutig bessere Sprache ist. :twisted:
Back to top
View user's profile Send private message
hoschi
Advocate
Advocate


Joined: 19 Jul 2003
Posts: 2517
Location: Ulm, Germany, Europe

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 12:45 pm    Post subject: Reply with quote

Ich bin ja ein C/C++ und Bash-Fanboy, aber jeder weiss doch, dass moderne und leicht zu wartende Betriebssystem und Userspace-Programme nur in Fortran geschrieben werden :mrgreen:

Scherz komm raus!
NIEMALS!
_________________
Just you and me strogg!
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2033
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 1:00 pm    Post subject: Reply with quote

OT: Nichts gegen Fortran! Keine andere Programmiersprache hat ein so langes und perfektes Fine-Tuning hinter sich, was ihren Anwendungszweck betrifft!
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3464

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 2:06 pm    Post subject: Reply with quote

Brainfuck! Brainfuck! :lol: :twisted: :wink:
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2033
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 2:16 pm    Post subject: Reply with quote

Code:
++++++++[->++++++++<]>++.<++++++[->++++++<]>++++++++++++.<++++[->----<]>-.+
+++++++.+++++.--------.<+++[->+++<]>++++++.<++++[->----<]>--.++++++++.<++++
++++[->--------<]>-----------.<+++++++++[->+++++++++<]>+.---.<+++[->---<]>-
--.++++++++.++++++++.<+++++++++[->---------<]>-.<
Back to top
View user's profile Send private message
hoschi
Advocate
Advocate


Joined: 19 Jul 2003
Posts: 2517
Location: Ulm, Germany, Europe

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 3:08 pm    Post subject: Reply with quote

Die wirklich leeten Jungs programmieren mit Malbolge.
_________________
Just you and me strogg!
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2033
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 4:51 pm    Post subject: Reply with quote

Wir schweifen vom Thema ab. ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
DrAgOnTuX
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Aug 2006
Posts: 176
Location: Switzerland

PostPosted: Tue Jan 30, 2007 11:55 pm    Post subject: Reply with quote

Dann mal back to topic und ich muss sagen was ich da so lese auf deren page, gefällt mir extrem gut, besonders die neuen features, eine menge sachen die ich bei der aktuellen portage sehr vermisse...
naja, hat denn wer schon ordentliche tests gemacht? ist paludis nutzbar/stable oder steckt es noch eher in den kinderschuhen?
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2166
Location: Bozen

PostPosted: Wed Jan 31, 2007 8:12 am    Post subject: Reply with quote

Geht mir auch so. Finde Paludis auch sehr interessant, aber an so etwas elementaren dreht man nur sehr ungern. Gibt es zur Zeit handfeste Gründe aus der Praxis, die einen Umstieg rechtfertigen? Nightmerge nutze ich schon. Und die Geschwindigkeit? Es läuft sowieso auf der Konsole, anschmeißen und irgendwann mal wieder nachsehen.
Back to top
View user's profile Send private message
hoschi
Advocate
Advocate


Joined: 19 Jul 2003
Posts: 2517
Location: Ulm, Germany, Europe

PostPosted: Wed Jan 31, 2007 2:56 pm    Post subject: Reply with quote

Ich verwende es, mit dem Migrationsscript ist das alles kein Problem, wenn man sich vorher reingelesen hat. Verwendet am besten das Migrationsscript, per Hand macht das nur viel Arbeit und die Repositieres anzulegen ist ohne Uebung auch eher nicht zu empfehlen.

Lediglich fuer "package.provided" scheint es noch keine Unterstuetzung zu geben, und "paludis --info" spart sich irgenwie die Ausgabe der USEFLAGS ein, aber der Fehler kann auch bei mir liegen.

PS: Vielleicht mit Bash-Completion installieren, auf Grund der hohen Konfigurierbarkeit kann sich das lohnen.
_________________
Just you and me strogg!
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2166
Location: Bozen

PostPosted: Wed Jan 31, 2007 3:30 pm    Post subject: Reply with quote

Ok, es funktioniert. Das ist ja schon mal nett. Aber ich wollte wissen, ist irgendetwas sensationell besser, weswegen man umsteigen sollte. Also von den Features her klingt es nicht schlecht, aber ich hab Portage nun mal drauf und es tut bei mir das, was es soll. Und mit nightmerge vermisse ich da nichts wesentliches.

Ich probier ja sonst auch alles aus, was mir unter die Finger kommt, aber bei Portage sollte es mehr Gründe geben als: Funktionert.
Back to top
View user's profile Send private message
xraver
Veteran
Veteran


Joined: 20 Aug 2003
Posts: 1083
Location: Halberstadt

PostPosted: Thu Feb 01, 2007 8:43 am    Post subject: Reply with quote

Ich bin mal zu faul selbst zu suchen ;).
Kann man Paludis und Portage nebeneinander installieren und problemlos nutzen?
_________________
-------
Sollten Ihnen Rechtschreibfehler oder grammatische Fehler aufgefallen sein, dann wurden diese extra für Sie platziert. Sie dürfen diese natürlich behalten ;).
Back to top
View user's profile Send private message
xces
Guru
Guru


Joined: 11 Oct 2002
Posts: 515

PostPosted: Thu Feb 01, 2007 3:01 pm    Post subject: Reply with quote

Ja.
Back to top
View user's profile Send private message
hoschi
Advocate
Advocate


Joined: 19 Jul 2003
Posts: 2517
Location: Ulm, Germany, Europe

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 12:33 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Ok, es funktioniert. Das ist ja schon mal nett. Aber ich wollte wissen, ist irgendetwas sensationell besser, weswegen man umsteigen sollte. Also von den Features her klingt es nicht schlecht, aber ich hab Portage nun mal drauf und es tut bei mir das, was es soll. Und mit nightmerge vermisse ich da nichts wesentliches.

Ich probier ja sonst auch alles aus, was mir unter die Finger kommt, aber bei Portage sollte es mehr Gründe geben als: Funktionert.


Da du es nebenher verwenden kannst, braucht es nicht mehr Gruende, es ist keine Einbahnstrasse. Firefox macht auch nichts gravierend anders als der IE, trotzdem wuerde jeder FF-User sagen dass der IE nicht so gut ist. Aber du willst harte Fakten und Gruende, also:


  • A whole different configuration system, making it far easier to maintain multiple systems, some in chroots, with entirely separate configuration files.
  • Performance. Paludis is fast.
  • Low dependency bloat. No Python, no big external crypto libraries.
  • Security integration (paludis --pretend --install security).
  • Multiple repository support, replacing Portage's highly limited overlays.
  • Support for repositories of different types (e.g. CRAN).
  • Simple per-(category, package, version, anything else) environment variable setting (e.g. CFLAGS) without having to add on nasty external hacks.
  • Licence filtering.
  • Hook scripts, for running code after a certain action occurs.
  • Wrappers for econf, emake, wget etc to allow user defined command bindings (nice, ionice, taskset etc).
  • User definable package sets.
  • Repositories can deliver news items, warning the user of important changes before they take place.
  • Ability to sync from Subversion, Git, CVS etc.
  • Ability to uninstall packages with dependencies, and safely remove unused packages.
  • Ability to see a report of insecure, unused etc packages affecting the system, either manually or automatically after a sync (paludis --report).
  • Ability to see why a package is really being pulled in, replacing Portage's misleading and incomplete tree support.
  • Much more fine grained control over dropping dependencies.
  • Ability to automatically reinstall scm (cvs, svn etc) packages after a given interval (paludis --dl-reinstall-scm weekly).
  • Ability to resume failed compiles with far more control than is offered by Portage's limited --resume and --skipfirst.
  • Ability to display additional information, such as USE flag descriptions, when installing a package.
  • Secure installation and uninstallation of set*id files, preventing your system from being left vulnerable after having uninstalled or replaced an insecure application.


Meine persoenlichen Killerfeatures: Wegfall von Python, wesentlich erweiterter/verbesserte Umgang mit Abhaengigkeiten, News-System, automatische Auffrischung von SVN-Zeugs, und der Resume bei Fehlschlag scheint auch wesentlich durchdachter zu sein "emerge --resume" ist ja ein schlechter Witz...
_________________
Just you and me strogg!
Back to top
View user's profile Send private message
schmutzfinger
Veteran
Veteran


Joined: 26 Oct 2003
Posts: 1287
Location: Dresden/Germany

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 1:51 pm    Post subject: Reply with quote

Habs mal installiert und angetestet. Ich habe das Migrationsscript nicht genutzt und hatte ziemliche Probleme meine layman Overlays als Repositories einzubinden. Das --sync von einem einzelnen repo ist immer fehlgeschlagen, irgendwann habe ich mal ein --sync über alles gemacht und da gingen meine overlays auf einmal. Obwohl die config nicht anders war. Mein selbstgebautes Overlay habe ich garnicht eingebunden bekommen, aber ich hatte auch irgendwann keine Lust mehr weil man ja ein neues repo wohl nicht alleine synchen kann. Nach dem ersten full --sync kann man neue repos wohl auch einzeln syncen aber es nervt irgendwie alles neu zu syncen nur weil man ein selbstgebautes ebuild einsynchen will. Nachdem ich 3 repos hatte und file:///usr/local/portage irgendwie nicht als sync quelle ging habe ich ein paar Pakete gebaut. Das war im Prinzip genau wie portage, nur eben ungewohnt. Mein Hauptproblem ist das equery/eix/genlop/euse wahrscheinlich nicht mehr problemlos gehen werden. Zumindest bei eix und genlop bin ich mir sicher das sie nichtmehr gehen. Mag sein das paludis gut cachen kann und schnell suchen kann, aber mit eix geht das auch.
Portage hat endlich ein Mailfeature für einfo/ewarn, bei paludis habe ich das nicht gesehen. kA was dieses news-System macht, er hat mir gesagt das es news gibt aber ich hatte nach den ganzen Nachteilen nicht wirklich lust mir das genauer anzugucken. Selbst wenn da auch ewarn und einfo drinne stehen, warum brauche ich das extra Programm um die zu lesen. Das schöne an mail ist nunmal das mehrere Leute es lesen und das man es nicht so leicht vergisst, wenn es automatisch passiert.
Also für mich zählt ein Großteil der "Vorteile" schlichtweg nicht. Abhängigkeit von python.. "who cares?" .. wenn man ein paar Pakete installiert hat braucht man früher oder später eh python, genau wie perl. Wer es nicht braucht ist imho ein Sonderfall. Suchperformance bekommt man mit eix, "emerge -auvDN world" ist das einzige wo portage mal selber ran muss und wenn man das macht dann dauert das sowieso lange. Wenn ich damit rechne das ein Update 1+ Stunden dauern kann, dann kann auch die Berechnung der Abhängigkeiten mal eine Minute dauern.
layman synct auch svn, also nicht wirklich neu.
Licence filtering... tolles feature wer braucht das? Wenn ich angst vor java oder spielen habe dann nehme ich einfach debian ;). Das coole an gentoo ist doch das man einfach alles über portage installieren kann weil beim ebuild keine Daten dabei sind. Welche andere Distri hat ati/nvidia-Treiber doom/quake/et und java im Paketsystem, ich kenne keine.

Ein grosser Vorteil ist es die Funktionen von eix/layman und portage in ein tool zu packen, wenn das mal alles geht ist es sicher interessant und man kann sich umgewöhnen. Zur Zeit sehe ich keine nennenswerten Vorteile.
Back to top
View user's profile Send private message
hoschi
Advocate
Advocate


Joined: 19 Jul 2003
Posts: 2517
Location: Ulm, Germany, Europe

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 2:40 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe ja gesagt, dass man es nicht per Hand machen soll :roll:
Rein psychologisch hatte Paludis da schon bei dir verkackt ;)
_________________
Just you and me strogg!
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2585
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 3:50 pm    Post subject: Reply with quote

hoschi wrote:


  • Ability to uninstall packages with dependencies, and safely remove unused packages.



ich finde, das ist ein gutes Argument für Paludis.

btw. wenn Paludis "so gut" ist, wie hier beschrieben, wieso ist es nicht das heute standard? Oder scheitert es immer noch an der Politik?
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
DrAgOnTuX
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Aug 2006
Posts: 176
Location: Switzerland

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 4:23 pm    Post subject: Reply with quote

pablo_supertux wrote:
hoschi wrote:


  • Ability to uninstall packages with dependencies, and safely remove unused packages.



ich finde, das ist ein gutes Argument für Paludis.

btw. wenn Paludis "so gut" ist, wie hier beschrieben, wieso ist es nicht das heute standard? Oder scheitert es immer noch an der Politik?


ich schätze die frage hier wäre: wie alt/erfahren und stable ist paludis?
Back to top
View user's profile Send private message
Louisdor
Veteran
Veteran


Joined: 14 Dec 2003
Posts: 1226
Location: im Brandenburgischen

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 4:43 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
[...]
Und mit nightmerge vermisse ich da nichts wesentliches.
[...]
Mal ne Frage, was ist nightmerge?
Code:
amd64x2 / # eix -v nightmerge
No matches found.
amd64x2 / #

Ciao,
aleX!

_________________
"Jeder arbeitet mit der Software, die er verdient."
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2166
Location: Bozen

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 4:49 pm    Post subject: Reply with quote

hoschi wrote:
Da du es nebenher verwenden kannst, braucht es nicht mehr Gruende, es ist keine Einbahnstrasse. Firefox macht auch nichts gravierend anders als der IE, trotzdem wuerde jeder FF-User sagen dass der IE nicht so gut ist. Aber du willst harte Fakten und Gruende, also:
Ok, mit dem nebenher verwenden hast du alle meine Probleme beseitigt. Hatte irgendwo auf der Homepage gelesen, daß es keinen Weg von Paludis zu Portage gibt. Und da hatte ich halt Angst, das Portage weg ist und du es mit etwas noch etwas Unfertigem zu tun hast. Hatte ja auch schon mal jemand vorher geschrieben, daß man beides parallel nutzen kann.

Danke noch mal für den Aufwand, alle Features aufzulisten. Aber ich hatte halt Angst vor besagter Einbahnstraße.

Na dann steht dem Testen ja nichts mehr im Weg.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2166
Location: Bozen

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 4:58 pm    Post subject: Reply with quote

Louisdor wrote:
Mal ne Frage, was ist nightmerge?
Ist ein Script, ist nicht im Portage, und stammt von einem sehr netten Herrn, der hier auch regelmäßig postet, aber komme jetzt gerade nicht auf den Namen.

Also, es setzt emerge fort, wenn ein Paket gescheitert ist. Und im Gegensatz zu anderen hier kursieren Lösungen funktioniert es wunderbar. Ohne die geringsten Beanstandungen. http://www.nasauber.de/downloads/gentoo/#nightmerge

Danke übrigens für deine Frage, habe gerade festgestellt, daß es eine neuere Version gibt.
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2033
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 5:02 pm    Post subject: Reply with quote

Na hoffentlich funktioniert die auch ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2166
Location: Bozen

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 5:22 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Libby, von dir ist ja dieses nightmerge. Hatte vorhin keine Zeit, nach deinem Namen zu suchen. Also, was hast am nightmerge geändert? Finde kein Changelog. Und das 0.1 hatte doch gar keine Fehler...
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5347
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 5:49 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Hallo Libby, von dir ist ja dieses nightmerge. Hatte vorhin keine Zeit, nach deinem Namen zu suchen. Also, was hast am nightmerge geändert? Finde kein Changelog. Und das 0.1 hatte doch gar keine Fehler...


Da das nicht hier hingehört, und ich sowieso eine Frage zu nightmerge habe:
:arrow: https://forums.gentoo.org/viewtopic-p-3882018.html#3882018

Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page Previous  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Next
Page 2 of 11

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum