Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Die User/Group-Datenbank von systemd
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1680
Location: Schweiz

PostPosted: Thu Aug 12, 2021 6:48 pm    Post subject: Die User/Group-Datenbank von systemd Reply with quote

Wie einige sicher schon längst wissen bietet systemd seit Version 245 (2020-03-06) eine eigene auf JSON basierende User/Group-Datenbank an, natürlich mit dazugehörendem NSS- und PAM-Modul.

Grundsätzlich kann ich die Argumentation diese Daten in so etwas wie JSON zu speichern nachvollziehen aber was haltet ihr so von dieser Idee (und an der Stelle biete ohne dieses unnötige anti-systemd/pöttering-bashing, man kann eine Idee auch unabhängig von ihrer Quelle bewerten)?
Und hat das überhaupt schon mal jemand benutzt (ein hier mitlesender User und/oder irgendeine Distro)?

EDIT:
Hier noch ein Link dazu: https://www.freedesktop.org/software/systemd/man/systemd-userdbd.service.html
_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Advocate
Advocate


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 2141
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Sat Aug 14, 2021 12:01 am    Post subject: Reply with quote

Ist völlig an mir vorbeigegangen. Das kann bestimmt interessant sein wenn man diese Daten über eine REST/HTTP API holen möchte und LDAP nicht gut findet.
Aber lokal am PC sehe ich erstmal keinen Vorteil gegenüber den klassischen passwd/shadow Einträgen...
_________________
mfg
Steel
___________________

Heim-PC: AMD Ryzen 5950X, 64GB RAM, GTX 1080
Laptop: Intel Core i5-4300U, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-PC: Intel i5-3470S, 16GB RAM, Intel Graphic
Arbeit-Laptop: Ryzen 5 3500U, 20GB RAM, Vega Graphic
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Advocate
Advocate


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 3185
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sun Aug 15, 2021 4:42 pm    Post subject: Reply with quote

Es wäre schön, wenn jemand mal einen Link zu einem sinnvollen Use Case für eine auf "JSON basierende User/Group-Datenbank" posten könnte...
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1680
Location: Schweiz

PostPosted: Mon Aug 16, 2021 6:51 am    Post subject: Reply with quote

Mit so einem Link kann ich zwar nicht dienen, weil das Feature wohl noch so neu ist das es schwierig ist jemanden zu finden der es benutzt, aber hier mal ein paar Gedanken von mir:
    - Wie von den Devs angemerkt kann so ein JSON-Format halt deutlich mehr Informationen aufnehmen und/oder nachträglich erweitert werden ohne dabei die Übersichtlichkeit oder Rückwärtskompatibilität zu gefährden.
    - Und durch die Aufteilung auf mehrere Locations (einmal in "/etc/userdb" für den Admin und "/usr/lib/userdb" für den Paketmanager) kommt da meiner Meinung nach auch mehr Ordnung rein als bisher.
    - Ebenfalls schön finde ich an der Idee das unabhängig von der ID endlich klar zwischen regulären Benutzern und anderem (z.B. Benutzer für irgendwelche Dienste) unterschieden werden kann.

_________________
GPG: 0x3FC78AEE51E5FB95
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum