Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Gentoo auf dem absteigendem Ast?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
flammenflitzer
Advocate
Advocate


Joined: 25 Nov 2003
Posts: 3086
Location: Berlin

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 5:21 pm    Post subject: Gentoo auf dem absteigendem Ast? Reply with quote

Ist bei Gentoo die Luft raus? :? Einige meiner regelmäßig genutzten Programme sind geraume Zeit nicht mehr so recht aktuell. :(
www-client/firefox-bin 58.0.1 - 59.0.2
app-text/calibre-3.15.0 - 3.21
app-office/libreoffice-bin-5.4.5.1 - 6.0.3
media-tv/tvbrowser-3.4.3 - 4.0.1
Back to top
View user's profile Send private message
asturm
Developer
Developer


Joined: 05 Apr 2007
Posts: 6147
Location: Austria

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 6:43 pm    Post subject: Reply with quote

Ich kann nur für LibreOffice sprechen, und das ist aktuell in ~arch.
Code:
$ eshowkw libreoffice
Keywords for app-office/libreoffice:
         |                           a     |       | 
         |                           m     |       | 
         |                           d   x |       | 
         |                           6   8 |       | 
         |                           4   6 |   u   | 
         | a a   a       p         s |   | |   n   | 
         | l m   r h i   p   m s   p f m f | e u s | r
         | p d a m p a p c x 6 3   a b i b | a s l | e
         | h 6 r 6 p 6 p 6 8 8 9 s r s p s | p e o | p
         | a 4 m 4 a 4 c 4 6 k 0 h c d s d | i d t | o         
---------+---------------------------------+-------+------- 
 5.4.5.1 | o + ~ ~ o o o o + o o o o o o o | 6 o 0 | gentoo
 6.0.2.1 | o ~ o o o o o o ~ o o o o o o o | 6 #   | gentoo
 6.0.3.2 | o ~ o o o o o o ~ o o o o o o o | 6 o   | gentoo
6.0.9999 | o o o o o o o o o o o o o o o o | 6 #   | gentoo
    9999 | o o o o o o o o o o o o o o o o | 6 o   | gentoo

libreoffice-bin war noch nie aktuell, das wird nur für arch keyword erstellt.
_________________
backend.cpp:92:2: warning: #warning TODO - this error message is about as useful as a cooling unit in the arctic


Last edited by asturm on Sat Apr 07, 2018 11:09 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2077
Location: Germany

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 6:47 pm    Post subject: Reply with quote

Schau einfach mal in die Bugs zu den einzelnen Paketen. Da findest du dann auch den Grund.

Bei Firefox gibt es aber zumindest E-Builds die du in dein eigenes Overlay packen kannst und damit dann trotzdem die Software installieren.

Alles in allem ist aber schon ein wenig die Luft raus. Man merkt halt das Maintainer für die Pakete fehlen. Darum ist wahrscheinlich auch der richtig Zeitpunkt, vielleicht die E-Builds von seinen lieb gewonnen Paketen mal genauer anzuschauen und oder sich zu beteiligen.

Doch ich weigere mich da aktuell ein zu großes Fass auf zu machen. Hier kommen ja immer wieder auch neue Nutzer an. Ich hoffe einfach das es nur an der Grippewelle lag und den neueren Umstellungen, so steht auch wegen Meltdown/Spectre einiges an Updates an, was sich dann auch auf die Stabilisierung auswirkt.
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3168
Location: de

PostPosted: Sat Apr 07, 2018 11:07 am    Post subject: Re: Gentoo auf dem absteigendem Ast? Reply with quote

flammenflitzer wrote:
media-tv/tvbrowser-3.4.3 - 4.0.1

Die haben da in der 4.0.1-transportable ein ganz komisches Startscript:

tvbrowser-transportable.sh:
######## CONFIGURE ########
JAVA_PROGRAM_DIR=""                             # use full path to java bin dir, ex. "/usr/java/j2sdk1.4.2/bin/"

##########i#################

look_for_java()
{
  JAVADIR=/usr/java
  IFS=$'\n'
  potential_java_dirs=(`ls -1 "$JAVADIR" | sort | tac`)
  IFS=
  for D in "${potential_java_dirs[@]}"; do
    if [[ -d "$JAVADIR/$D" && -x "$JAVADIR/$D/bin/java" ]]; then
      JAVA_PROGRAM_DIR="$JAVADIR/$D/bin/"
      echo $MSG2 $JAVA_PROGRAM_DIR
      if check_version ; then
        return 0
      else
        return 1
      fi
    fi
  done
  echo $MSG8 "${JAVADIR}/" $MSG9 ; echo $MSG4
  return 1
}

Im Grunde genommen macht das gesamte Startscript nichts anderes, als sowohl die Java-Executable als auch das Java-Programmverzeichnis zu suchen. Da /usr/java wohl eher ziemlich ungewöhnlich ist, startet bei mir tvbrowser gar nicht. Ich starte es dann ganz trivial über die tvbrowser.jar, indem ich mehr oder weniger die letzte Zeile des ansonsten unnützen Scripts aufruf.

Ansonsten verwende ich bei TVBrowser sowieso nur die Transportable. Die hab ich auf meiner NAS abgelegt. Auf den anderen Rechnern hab ich ein Script gebastelt, was die NAS per NFS mountet und TVBrowser dann aus dem NFS-Verzeichnis heraus startet. Hat den Vorteil, dass ich bei mehreren Rechnern trotzdem nur 1x die TV-Daten ziehen muss.

Im TVBrowser-Forum gab es schon mehrfach den Wunsch nach einer Client-Server-Architektur. Aber das wurde abgelehnt. Ich denke mich zu erinnern, dass das Urheberrecht bei lokaler Datenhaltung vorgeschoben wurde.

Ich hatte damals auch die Idee geäußert, dass die schreckliche Swing-UI durch RCP (Eclipse) abgelöst werden könnte. Hätte auch den Vorteil, dass die Eclipse-Pluginarchitektur übernommen werden könnte. Das war den Entwicklern damals aber viel zuviel Aufwand.

Es gibt auch Ansätze für HiDPI-Unterstützung. Aber auf meinem Notebook klappt das noch überhaupt nicht. Die Schrift der Überschriften ist 3x so groß wie gewünscht, und die TV-Inhalte sind zwar vorhanden (kann man anklicken), werden aber nicht angezeigt.

TVBrowser ist ein tolles Programm mit viel Potential. Letzteres wird wohl auch so bleiben.
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
Veteran
Veteran


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 1470
Location: Schweiz

PostPosted: Sat Apr 07, 2018 11:40 am    Post subject: Reply with quote

ChrisJumper wrote:
Alles in allem ist aber schon ein wenig die Luft raus. Man merkt halt das Maintainer für die Pakete fehlen. Darum ist wahrscheinlich auch der richtig Zeitpunkt, vielleicht die E-Builds von seinen lieb gewonnen Paketen mal genauer anzuschauen und oder sich zu beteiligen.

Ohne Dokumentationen die Anfängern einen leichten Einstieg in das schreiben/pflegen von ebuilds ermöglichen wird die Situation auch nicht wirklich besser werden.
Allein beim schreiben eines kleinen ebuilds für ein plasma-applet musste ich letztlich auf den direkten download per git zurückgreifen weil der Umgang von portage mit Archivdateien (vor allem die art und weise des entpackens) für mich ein nicht zu entwirrendes Rätsel war. Und wenn das scheiben eines ebuilds bereits bei solchen Kleinigkeiten zu einem enormen Aufwand mutiert dann ist es kein Wunder das kaum jemand Bock hat sich damit auseinander zu setzen.
_________________
GPG: B5114B6154A19454


Last edited by schmidicom on Mon Apr 09, 2018 7:42 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
asturm
Developer
Developer


Joined: 05 Apr 2007
Posts: 6147
Location: Austria

PostPosted: Sat Apr 07, 2018 11:47 am    Post subject: Reply with quote

Schau wie eine x-beliebige andere ebuild funktioniert - um das Entpacken kümmerst du dich i.d.R. überhaupt nicht. Und besser als das devmanual wird es imo nicht. Das ist alles keine Hexerei...
_________________
backend.cpp:92:2: warning: #warning TODO - this error message is about as useful as a cooling unit in the arctic
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2258
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Sat Apr 07, 2018 5:23 pm    Post subject: Reply with quote

asturm wrote:
Das ist alles keine Hexerei...

Das nicht, aber seitdem ich Proxy Maintainer bin, weiß ich, dass es zumindest Präzisionsarbeit sein muss ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2098
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Mon Apr 09, 2018 7:38 am    Post subject: Reply with quote

l3u wrote:
asturm wrote:
Das ist alles keine Hexerei...

Das nicht, aber seitdem ich Proxy Maintainer bin, weiß ich, dass es zumindest Präzisionsarbeit sein muss ;-)
Hört hört!

Allerdings ist es momentan wirklich arg. Ich warte seit drei Wochen auf den Merge der neuen BOINC ebuilds (*). Das hat sonst nie solange gedauert bis zumindest ein Feedback kam.
Die Theorie mit der Grippewelle klingt da leider sehr plausibel... :?

(*) Und bevor die nicht im Portage Tree sind, werde ich keinen PR für die neuen Ogre3D Versionen aufmachen, da ich sonst dafür Zweige pushen müsste, und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durcheinander kommen werde...
_________________
elogind
CygwinOnSteroids
"A conservative is a man who is too cowardly to fight and too fat to run."
-- Elbert Hubbard
Back to top
View user's profile Send private message
asturm
Developer
Developer


Joined: 05 Apr 2007
Posts: 6147
Location: Austria

PostPosted: Thu Apr 12, 2018 5:31 pm    Post subject: Reply with quote

Yamakuzure wrote:
Allerdings ist es momentan wirklich arg. Ich warte seit drei Wochen auf den Merge der neuen BOINC ebuilds (*). Das hat sonst nie solange gedauert bis zumindest ein Feedback kam.

Das ist relativ einfach zu erklären:
- Die Anzahl an proxied maintainers nimmt stetig zu, und in den letzten Wochen kamen besonders viele PRs mit trivialen Änderungen dazu (was nicht bedeutet dass man weniger Zeit für Review aufwenden muss). Nicht jedem Contributor ist klar dass auch eine kleine Änderung in stable eine Regression verursachen kann.
- Die Anzahl an proxy-maintainern bleibt gleich, somit müssen sich viel mehr PRs eine gleichbleibende devtime teilen. Unfairerweise werden in der Standardansicht etwas aufwändigere/ältere PRs dann verdrängt...

Die Lösung: Quiz erledigen und selbst Dev werden. :D
_________________
backend.cpp:92:2: warning: #warning TODO - this error message is about as useful as a cooling unit in the arctic
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2098
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Fri Apr 13, 2018 6:17 am    Post subject: Reply with quote

asturm wrote:
Yamakuzure wrote:
Allerdings ist es momentan wirklich arg. Ich warte seit drei Wochen auf den Merge der neuen BOINC ebuilds (*). Das hat sonst nie solange gedauert bis zumindest ein Feedback kam.

Das ist relativ einfach zu erklären:
- Die Anzahl an proxied maintainers nimmt stetig zu, und in den letzten Wochen kamen besonders viele PRs mit trivialen Änderungen dazu (was nicht bedeutet dass man weniger Zeit für Review aufwenden muss). Nicht jedem Contributor ist klar dass auch eine kleine Änderung in stable eine Regression verursachen kann.
- Die Anzahl an proxy-maintainern bleibt gleich, somit müssen sich viel mehr PRs eine gleichbleibende devtime teilen. Unfairerweise werden in der Standardansicht etwas aufwändigere/ältere PRs dann verdrängt...
Vielen Dank für die Erklärung! Auf der proxy-dev Mailing List ist nicht sonderlich viel los, daher war mir das nicht so ganz klar.
asturm wrote:
Die Lösung: Quiz erledigen und selbst Dev werden. :D
Nein. Ich habe morgens ca. 30 Minuten und Abends, wenn ich nicht zu fertig bin, ca. 45 Minuten, in denen ich mich darum kümmern kann. Am Wochenende sieht es sehr düster aus, was freie Zeit betrifft. Ich schaffe es mit ach und Krach meine Proxy-Packages zu bearbeiten, und hänge mit elogind mächtig hinterher. Da ist es unmöglich für mich auch noch offizieller Entwickler zu werden.

(Aber vielen Dank, dass du mir das zutraust! ;-) )
_________________
elogind
CygwinOnSteroids
"A conservative is a man who is too cowardly to fight and too fat to run."
-- Elbert Hubbard
Back to top
View user's profile Send private message
misterjack
Veteran
Veteran


Joined: 03 Oct 2004
Posts: 1583
Location: Germany -> Saxony -> Leipzig

PostPosted: Tue Apr 17, 2018 10:13 am    Post subject: Reply with quote

asturm wrote:
Die Lösung: Quiz erledigen und selbst Dev werden. :D


Würdest du die Mentorenschaft übernehmen? Ich hätte Interesse am „ebuild development for the official Gentoo repository“, hab mit eigenen Overlay für mich genug geübt: https://github.com/internethering/hering-overlay (z.B.: https://bugs.gentoo.org/639500)
_________________
„Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.“
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum