Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Probleme mit nodejs beim compilieren
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Schattenschlag
Apprentice
Apprentice


Joined: 18 Oct 2011
Posts: 182

PostPosted: Mon Nov 14, 2022 3:14 pm    Post subject: Probleme mit nodejs beim compilieren Reply with quote

Hallöchen !!

Ich hab schon das Forum durchforstet und Google befragt ich kommt leider nicht auf eine erfolgreiche Lösung.

Fehlermeldung wäre

Code:
../deps/v8/src/heap/cppgc/heap-base.h:84:3: internal compiler error: Segmentation fault


Code:
 * ERROR: net-libs/nodejs-18.12.1::gentoo failed (compile phase):
 *   emake failed


bis auf das nodejs ist alles problemlos durchgelaufen, Arbeitsspeicher -> mtest durchgeführt auch ok, ssd kontrolliert auch ok.

build.log -> https://pastebin.com/jaTLKk0R

danke schon mal für div. tipps oder hilfe :)

schatti
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Advocate
Advocate


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 4208
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Mon Nov 14, 2022 7:26 pm    Post subject: Reply with quote

Bitte poste noch die Ausgabe von "emerge --info".

Handelt es sich um eine VM? Oder läuft Linux direkt auf der Hardware?
Back to top
View user's profile Send private message
Banana
Veteran
Veteran


Joined: 21 May 2004
Posts: 1015
Location: Germany

PostPosted: Tue Nov 15, 2022 6:21 pm    Post subject: Reply with quote

https://wiki.gentoo.org/wiki/Portage_TMPDIR_on_tmpfs in Verwendung und dadurch eventuell out of space oder so?
_________________
My personal space
My delta-labs.org snippets do expire
Back to top
View user's profile Send private message
Schattenschlag
Apprentice
Apprentice


Joined: 18 Oct 2011
Posts: 182

PostPosted: Tue Nov 22, 2022 6:32 pm    Post subject: Reply with quote

Sorry die mega späte Antwort ... war beruflich leider sehr eingespannt..

hier die info - > https://pastebin.com/3vrnuKde

Es handelt sich um eine normale Installation also keine Vm oder dergleichen.

Nö TMPDIR on tmpfs hab ich auch nicht in Verwendung.

Hab gerade ein Update durchgeführt ... bis auf Nodejs 18.12.1 und die programme die Nodejs benötigen .... ist alles ohne Probleme durchgelaufen.

diesmal kam diese Meldung

Code:
../deps/v8/src/builtins/builtins-utils-gen.h:51:8: internal compiler error: Segmentation fault
   51 |   void Builtins::Generate_##Name(compiler::CodeAssemblerState* state) {     \
      |        ^~~~~~~~
../deps/v8/src/builtins/builtins-utils-gen.h:51:8: note: in definition of macro ‘TF_BUILTIN’
   51 |   void Builtins::Generate_##Name(compiler::CodeAssemblerState* state) {     \
      |        ^~~~~~~~


build.log ist sonst identisch wie im ersten post....

hab vorhin probiert die Jobs zu reduzieren ... von 10 auf 5 und dann auf 1 ... endet aber alles immer mit der obigen Fehlermeldung.
Und das nur bei Nodejs .... warum auch immer ...

Wenn weitere Infos benötigt werden werde ich die so schnell wie möglich nachliefern.
Ach so hab noch die Arbeitsspeicher getestet ... andere probiert und von 32 - 64 - 128 GB probiert Fehlermeldung bleibt. Also am Arbeitsspeicher kann es nicht liegen.



mfg
schatti
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Advocate
Advocate


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 4208
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Tue Nov 22, 2022 7:24 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für die Ausgabe von "emerge --info". Sie sieht gut aus. Ich habe nichts Auffälliges bemerkt.

Schwer zu sagen, was es ist. Der Fehler passiert an einer üblen Stelle: Makros, Templates, Builtins... Ich glaube nicht, dass es ein Hardware-Fehler ist. Irgendetwas an Deinem System ist durcheinander.

Erste Frage: Du hast das System schon länger? Oder bist Du kürzlich von einem anderen System oder einer anderen CPU gewechselt? Hast Du den GCC auch schon mit Deinem ZEN 2 Prozessor compiliert?

Zweite Frage: hast Du irgendetwas Besonders an Deinem System konfiguriert? Z.B. außergewöhnliche Einstellungen in der make.conf?

Dritte Frage: hast Du nach dem Fehler "df -k" laufen gelassen? Nicht dass ein Volume vollgelaufen ist.

Ich würde anfangen, Dinge zu ändern, bis der Fehler weg ist.

Beispielsweise würde ich von "-march=znver2" auf "-march=native" wechseln. Danach würde ich den GCC, die binutils und auch glibc neu compilieren und es erneut probieren.

Du könntest auch auf den neueren GCC 12 updaten und es damit probieren. Das ist ja der Vorteil, wenn man auf stable ist. Meistens hat man noch ein As (Update) in der Hinterhand. "=sys-devel/gcc-12.2.0" nach /etc/portage/package.accept_keywords, updaten und mit gcc-config wechseln.

Ansonsten fällt mir erst einmal nicht mehr viel ein. Vielleicht haben noch andere Foristen Ideen?
Back to top
View user's profile Send private message
Schattenschlag
Apprentice
Apprentice


Joined: 18 Oct 2011
Posts: 182

PostPosted: Wed Dec 07, 2022 5:10 pm    Post subject: Reply with quote

So die Arbeit lässt es mal wieder zu weiter zu suchen ... sorry das es so lange immer dauert bei mir ...

Das System hab ich schon länger bis jetzt auch im großen ohne Probleme ...(meist war es ein User Problem ;-) )
Es wurde nichts ausgetauscht von der Hardware was schuld sein könnte für die Probleme .... (nachträglich als der Fehler schon war hab ich Arbeitspeicher getestet und kurz rum getauscht ... sind aber wieder die alten drinnen ) ja das System läuft von Anfang an mit dem Zen2

Nö alles normal (laut Howto halt ... )

Code:
df -k
Dateisystem    1K-Blöcke   Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
/dev/root      100206420  37264036  57806000   40% /
devtmpfs           10240         0     10240    0% /dev
tmpfs            6556900      1328   6555572    1% /run
cgroup_root        10240         0     10240    0% /sys/fs/cgroup
shm             16392248         0  16392248    0% /dev/shm
/dev/sdc4      859215692   9500580 805996048    2% /home
/dev/sdb4      902701052 436713748 465987304   49% /media/windows10
/dev/sda1      409599996  51140168 358459828   13% /mnt/music
/dev/sda2      557140088  24770680 503994984    5% /media/virtual
tmpfs            3278448        20   3278428    1% /run/user/1000



also gcc 12 hat sich problemlos compilieren lassen ... aber nodejs immer noch gleiche Fehlermeldung wie im anfangs post
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4866

PostPosted: Wed Dec 07, 2022 7:17 pm    Post subject: Reply with quote

stammt die df -k ausgabe direkt nachdem nodejs wieder abgebrochen hat?
Wenn nein dann bitte die korrekte liefern.
Wobei theoretisch auch die inodes ausgehen könnten, wenn das root filesystem mit einem der ext<X> dateisystemen formatiert ist.
Bitte direkt nachdem das bauen von nodejs fehlgeschlagen ist neben df -k auch die ausgabe von "df -iT" liefern.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4866

PostPosted: Wed Dec 07, 2022 7:34 pm    Post subject: Reply with quote

Hab einen älteren Bugreport gefunden https://bugs.gentoo.org/727876
Da lag es wohl am gcc selbst?
Wobei bei mir nodejs 18.12.1 mit gcc 11.3.0 p4 (gcc --version) baut.

Wobei ich mit 32GB Ram /var/tmp/portage in einer zram "disk" (16GB, ext4, zstd) hab.
Da bei dir laut dfg -k gut 50GB frei sind sollte das kein Problem sein
Wenn nicht gerade die inodes aus gehen durch das bauen dann kann es eventuell an zu aggressiven/ungünstigen compiler optimierungen liegen.
Ich hab auch ne Zen2 CPU und verwende folgende compiler flags
Quote:
-O2 -march=native -pipe

Zu deinen ist hier nur der unterschied das ich -mach=native habe statt znver2

Wobei das hier keinen unterschied macht, zu mindestens bei mir, welche flags der gcc aktiviert wenn man die ausgaben von
Quote:
gcc -march=native -Q --help=target

und
Quote:
gcc -march=znver2 -Q --help=target

vergleicht

EDIT:
Laut diesem älteren bugreport bei redhat könnte es sich eventuell auch um ein Hardware problem handeln, weil dort konnte das Problem auch nicht von anderen reproduziert werden
https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=1808545
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum