Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[gelöst] GNOME -kmail, akregator, scribus, vlc starten nicht
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Sabaton
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2019
Posts: 165

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 2:59 am    Post subject: Reply with quote

Hallo zusammen,

mein Problem mit dem schwarzen Desktop nach dem Login nach Systemupdates unter PLASMA scheint wahrscheinlich auch in diese Richtung zu gehen, da ich Mitte Januar 2022 ein Hardwaretausch FX -> RYZEN durchgeführt habe und da das Problem auch erst begann.

Ich bleibe jetzt aber bei GNOME.

Mfg,
Sabaton
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 4244
Location: Germany

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 9:49 am    Post subject: Reply with quote

Hm ja, aber wenn die via -march=native ermittelten Werte von der virtuellen Hardware nicht unterstützt werden, dann würde ich die Werte nicht nur für einzelne Pakete korrigieren. Mach das besser global für alle Pakete in der make.conf.
Back to top
View user's profile Send private message
Sabaton
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2019
Posts: 165

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 10:10 am    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
Hm ja, aber wenn die via -march=native ermittelten Werte von der virtuellen Hardware nicht unterstützt werden, dann würde ich die Werte nicht nur für einzelne Pakete korrigieren. Mach das besser global für alle Pakete in der make.conf.


Ich arbeite jetzt unter GNOME so erst mal weiter.
Wenn es neue Probleme gibt muss ich dann nur in der /etc/portage/make.conf zu

Code:
COMMON_FLAGS="-O2 -pipe"


ändern und "avx2" aus den CPU_FLAGS_X86 entfernen?

Für Firefox und Thunderbird sieht das /etc/portage/package.use/zz-autounmask dann trotzdem so aus?

Code:
www-client/firefox bindist -system-libvpx
mail-client/thunderbird bindist -system-libvpx
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Advocate
Advocate


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 4051
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 10:17 am    Post subject: Reply with quote

Wenn ich es richtig sehe, gibt es bei Virtulabox nur Probleme mit AVX2. Diese würdest Du mit
Code:
COMMON_FLAGS="-O2 -pipe"

zwar lösen - aber Du verlierst auch viele andere Befehlssatz-Erweiterungen und Optimierungen für Deinen Prozessor.

Deshalb wäre es besser, Du würdest
Code:
COMMON_FLAGS="-march=native -mno-avx2 -O2 -pipe"

verwenden. Dann verlierst Du "nur" AVX2, behältst aber alle anderen Befehlssatz-Erweiterungen und Optimierungen.

Eine ganz andere Frage: warum lässt Du Linux nur im Virtualbox-Käfig laufen? Warum installierst Du es nicht direkt auf Deinem Rechner?
Back to top
View user's profile Send private message
Sabaton
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2019
Posts: 165

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 10:36 am    Post subject: Reply with quote

mike155 wrote:


Eine ganz andere Frage: warum lässt Du Linux nur im Virtualbox-Käfig laufen? Warum installierst Du es nicht direkt auf Deinem Rechner?


Ich habe 4 Win11-taugliche PCs, die ich im Dezember von Win10 Pro auf Win 11 Pro umstellen will.
Fehlende Kenntnisse über Linux-Server, ich nutze unter Windows den Jana-Server.
Meine Frau kennt nur Windows.
Meine Banking-Software ALF-BanCo, meine Spiele, DVBViewer, umfangreiche Corel-Software, MS Office, fehlende Kenntnisse über Imageerstellung unter Linux, ich nutze Drive Snapshot, Gewohnheiten und NVIDIA-Grafikkarten.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4844

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 12:00 pm    Post subject: Reply with quote

mike155 wrote:
Wenn ich es richtig sehe, gibt es bei Virtulabox nur Probleme mit AVX2. Diese würdest Du mit
Code:
COMMON_FLAGS="-O2 -pipe"

zwar lösen - aber Du verlierst auch viele andere Befehlssatz-Erweiterungen und Optimierungen für Deinen Prozessor.

Wodurch das gentoo in der VM wieder Host CPU abhängig wird und man bei einem wechsel der Host CPU auch gentoo in der VM im schlimmsten falle komplett neu übersetzen muss.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Sabaton
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Mar 2019
Posts: 165

PostPosted: Wed Sep 21, 2022 6:00 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo zusammen,

Ich hab es jetzt doch anders gelöst wie mir nahegelegt worden ist.

Ich Editierte /etc/portage/make.conf und ersetze COMMON_FLAGS durch:

Code:
COMMON_FLAGS="-march=native -mno-avx2 -O2 -pipe"


und habe "avx2" aus den CPU_FLAGS_X86 entfernt.

Die Datei "package.env" und den Ordner mit Inhalt "env" unter /etc/portage habe ich gelöscht.

Nun läuft sowohl GNOME als auch PLASMA als Gastsystem in VirtualBox.

Mein Dank geht ans Forum, wo mir sehr geholfen worden ist.

Mfg,
Sabaton
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page Previous  1, 2
Page 2 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum