Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Virtuelles Terminal Zeilen/Spalten passen zum Monitor
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 160

PostPosted: Sun Apr 01, 2018 8:29 am    Post subject: Virtuelles Terminal Zeilen/Spalten passen zum Monitor Reply with quote

Hi Mädels ... Jungs ... :)

Ich habe auf einem Raspberry mit dem Orginal Touch/Display ein Gentoo Basissystem laufen. Das funktioniert auch Wunderbar nur das die Textkonsolen nach dem booten nicht die passende Anzahl an Zeilen und Spalten haben. Das passt vielleicht zu einem PC-Monitor aber nicht zu dem kleinen Touch Display. Man kann das zwar nach dem anmelden mit

Code:
stty cols 100 rows 30


einstellen aber das ist aber lästig weil man es für jedes virtuelle Terminal von Hand machen muss. Ich habe schon mal probiert das in einem boot Script zu machen aber scheinbar nicht die richtige stelle gefunden. Kann man das irgendwo so einstellen das es beim booten und nachher richtig ist. Eigentlich hatte ich gedacht das geht nach der Schrift Größe automatisch.

Grüße
Alexander
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2278
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Sun Apr 01, 2018 12:54 pm    Post subject: Reply with quote

In /etc/local.d/local.start reinschreiben vielleicht?
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Guru
Guru


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 548
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sun Apr 01, 2018 1:37 pm    Post subject: Reply with quote

i3u wrote:
In /etc/local.d/local.start reinschreiben vielleicht?

Gute Idee, aber dann sollten vermutlich die Devices mit angegeben werden:
Code:
stty -F /dev/tty0 cols 100 rows 30
stty -F /dev/tty1 cols 100 rows 30
stty -F /dev/tty2 cols 100 rows 30
usw...

Könnte funktionieren...

Die "richtige" Lösung wäre aber vermutlich:
1) Herausfinden, warum der Kernel die Anzahl der Zeilen und Spalten nicht selbst erkennt und dieses Problem lösen.
2) Wenn das nicht möglich ist: dem Linux Kernel einen entsprechenden Parameter beim Booten mitgeben (z.B. vga=).
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 160

PostPosted: Sun Apr 01, 2018 4:25 pm    Post subject: Reply with quote

Das mit /etc/local.d/local.start funktioniert so.

Hat vielleicht wer eine Idee wo man beim Kernel mit dem Suchen anfangen soll warum der die richtige Anzahl Zeilen und Spalten nicht erkennt?

Das mit dem Kernel Parameter habe ich noch nicht probiert. Würde aber mal vermuten das es Funktioniert wenn er schon einen Parameter für so etwas hat.
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2157
Location: Germany

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 6:50 pm    Post subject: Reply with quote

Hi alexander_ro!

Wegen deinem Zeilenproblem. Es gab beim diesjährigen Esterhegg einen tollen Vortrag zum tmux. Das ist eine Art Modernes Screen, funktioniert aber nicht so gut über echte Serielle TTYs. Aber vielleicht ist das eine gute alternative für dich! Hier der Link zum Vortrags-Video. Titel: "tmux - Warum ein schwarzes Fenster am Bildschirm reicht"

Edit: Wegem dem Kernel-Kram. Ich meine das Stichwort ist framebuffer. Aber Uvesafb ist glaube ich mittlerweile veraltet. Meine so etwas gelesen haben das in den neueren Kerneln (ab 4.4) etwas anders eher benutzt wird. Wahrscheinlich verwechsle ich das auch und das ist bei AMD anders. Uvesafb ist sozusagen ein Notnagel für dieses Vesa-Konsortium, damit man bei der Windows-Installation so etwas wie ein Display und Maus hat.. doch das wurde dann fast überall abgelöst weil die CPUs mittlerweile GPUs integriert haben. Bei Intel CPUs reicht es dann schon statt dem Uvesafb Treiber zu nutzen, einfach Intels "modsetting" Treiber zu verwenden.

Die Infos dazu findest du auch im Gentoo-Wiki wenn du den Intel Wiki-Eintrag liest. Suchst du im Gentoo Wiki aber einfach nach Framebuffer, findest du neben Uvesafb aber auch Beschreibungen wie das mit AMD, Nvidia oder deren Open Source Alternativen einzustellen ist.

Edit2: Anderes Stichwort: KMS (Kernel Mode Setting). Framebuffer ist eher wenn man Grafiken darstellen möchte. Aber der Effekt ist halt immer das der dann automatisch auch als Nebeneffekt die Auflösung erst mal hoch stellte.. wenn du beim Raspi nicht die original Builds von (raspberrypi.org) nutzt kann man das über raspi-config einstellen. Die genutzte Auflösung, oder ob es nur einen schwarzen Bildschirm gibt, hängt aber auch vom Angeschlossenen Display ab.

So hoffe ich hab jetzt nicht zu viel Verwirrung gestiftet.
Back to top
View user's profile Send private message
alexander_ro
Apprentice
Apprentice


Joined: 22 Nov 2014
Posts: 160

PostPosted: Sat Apr 07, 2018 8:30 am    Post subject: Reply with quote

Das mit tmux habe ich mir mal angeschaut. Sieht schon interessant aus aber das eignet sich jetzt für meine Zwecke nicht so. Ich will das Gentoo Basissystem auch erst mal nicht mehr umbauen als sein muss. Weil die viturellen Terminals ja so funktionieren ohne das ich irgendwas zusätzlich installieren muss.

Ja in dem Gentoo Intel Wiki Eintrag habe ich schon immer wieder mal was gefunden. Für dem Raspberry weiß ich jetzt aber nicht wie das helfen könnte.

Ich habe ein Programm das von der Konsole mit DRM, GBM, EGL, OpenGL und Freetype Texte ausgeben kann. Das bekommt die richtige Auflösung 800x480 Pixel. Vermutlich benutzt aber das Terminalprogramm irgend einen anderen weg um das einzustellen.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum