Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
flash & drm
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
flammenflitzer
Advocate
Advocate


Joined: 25 Nov 2003
Posts: 3087
Location: Berlin

PostPosted: Thu Jan 11, 2018 8:23 pm    Post subject: flash & drm Reply with quote

Hallo,
kennt jemand eine Lösung für dieses Problem? (media-libs/hal-flash scheint ja nicht mehr aktuell zu sein)
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2176
Location: Germany

PostPosted: Thu Jan 11, 2018 9:19 pm    Post subject: Reply with quote

Frohes neues Jahr Flammenflitzer!

Wenn du nicht irgendwo auf die RANZIGE Software in Flash angewiesen bist... sollte DRM kein Problem sein.

Flash braucht man eigentlich nicht mehr, das macht libdrm und chain of trust über eine Modernes UEFI Bios mit einem "Signierten" Linux Kernel.

Ob es den aber abseits von Ubuntu, Suse, RedHat oder Debian gibt weiß ich nicht.

Ich vermute du willst Netflix, Amazon Prime und Co nutzen die auf DRM setzen.

Das hat aber eigentlich nichts mehr mit Flash zu tun weil Videos seit längerem über die Browserunterstützung in h256 oder vp8 oder vp9 per <video> HTML5 Implementierung laufen.

Wie auch immer damit das klappt braucht man den offiziellen Videotreiber der das unterstützt und es muss halt sichergestellt werden das man auch unter Linux keine DRM-Inhalte von Netflix oder Amazon kopieren kann.

Ob und wie fern das aktuell unter Gentoo geht weiß ich leider nicht weil ich das selber noch nicht ausprobiert hab, beziehungsweise ich Firefox nicht ordentlich habe einstellen können damit ich mir beispielsweise bei RTL2 the Walking Dead anschauen konnte.

Im Besten Fall bist du mit funktionierendem DRM und VPN z.B. in der Lage Amerikanische Versionen z.B. die Walkind Dead Staffel 8 dort via Browser zu sehen.

Das ist theoretisch machbar wenn der Browser und das Betriebssystem richtig abgestimmt sind. Ich weiß das Heise mal so ein 4K-Netflix DRM geht auch unter Linux Artikel hatte.

Bin mir aber nicht sicher ob du da ein bestimmtes Linux brauchst oder welche Einstellungen man vornehmen muss.

Bis auf wirklich total veraltetete Webseiten aus dem Jahr 1999 bis 2005 solltest du KEINE Flash-Anwendung mehr nutzen, wenn dann lediglich in einer eigenen VM weil Flash ist wirklich sehr eklig und wird ja nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. Da kann man auch gleich sein Root-Passwort in die öffentliche Host-ID schreiben.

Gibt wohl eine Variante mit Silverlight (Das Microsoft Mono-Zeug). Archlinux Pipelight oder Alternativ hier das Howto für Gentoo.

Ah sehr gut es gibt dazu einen Artikel im Gentoo-Wiki: wiki Gentoo Netflix
Aber da braucht man Chrome oder Chromium und ein Plugin.

Das erklärt warum das bei mir mit firefox letztes Jahr noch nicht klappte.

P.s.: Wenn du wirklich Flash weiterhin nutzen möchtest hab ich dazu leider keine Vorschläge die ich dir mit gutem Gewissen empfehlen könnte!

Edit ok Adobe scheint Flash doch noch länger zu patchen, ich dachte die hätten das irgendwann mal eingestellt. aber Adobe Flash, aktuell im Tree in Version 28.0.0.126, ist ja vom 12.12.2017. Damit doch noch relativ aktuell. Trotzdem würde ich niemandem empfehlen das Paket zu installieren. EIGENTLICH braucht man es nicht mehr. Vor allem nicht mehr für Videos bei Youtube und auf großen Seiten für Erwachsenen-Unterhaltung oder bei Amazon, die machen das alle mit HTML5.
Back to top
View user's profile Send private message
flammenflitzer
Advocate
Advocate


Joined: 25 Nov 2003
Posts: 3087
Location: Berlin

PostPosted: Sat Jan 13, 2018 10:38 am    Post subject: Reply with quote

Ich habe jetzt 5 Stunden Chromium kompilliert. Es funktioniert nicht mit https://www.tvnow.de.
Dann wollte ich Firefox mit wine nutzen, aber firefox lässt sich nicht starten.
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2176
Location: Germany

PostPosted: Sat Jan 13, 2018 6:44 pm    Post subject: Reply with quote

Ich probiere das nachher auch mal aus flammenflitzer ob ich das hin bekommen. Ich denke man muss halt auch libdrm aktiviert haben und irgendwie ein Treiberset das DRM untersützt. Also bei Nvidia z.B. die Treiber von nvidia.com - x11-drivers/nvidia-drivers.

Es kann halt sein das das Howto veraltet ist oder man bestimmte Einstellungen in dem Browser vornehmen muss.
Back to top
View user's profile Send private message
flammenflitzer
Advocate
Advocate


Joined: 25 Nov 2003
Posts: 3087
Location: Berlin

PostPosted: Fri Jan 19, 2018 6:14 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe installiert:
Code:
www-plugins/chrome-binary-plugins-63.0.3239.132:stable::gentoo  USE="widevine"

Code:
www-client/google-chrome-63.0.3239.132::gentoo  USE="plugins"

Code:
www-client/chromium-63.0.3239.132::gentoo [63.0.3239.108::gentoo] USE="cups hangouts (pic) proprietary-codecs pulseaudio suid system-ffmpeg widevine -component-build -custom-cflags -gnome-keyring -jumbo-build% -kerberos (-neon) (-selinux) (-system-icu) (-system-libvpx) (-tcmalloc)"

Bei beiden fehlt in der Eingabe
Code:
chrome://components/
der Eintrag
Code:
Widevine Content Decryption Module
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum