Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Der Firefox schafft sich ab.
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2, 3  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2248
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Sun Apr 23, 2017 1:19 pm    Post subject: Reply with quote

Opera ist toll. Verwende ich seit Jahren.
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2028
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Wed Apr 26, 2017 8:57 am    Post subject: Reply with quote

l3u wrote:
Opera ist toll. Verwende ich seit Jahren.
Kann nur leider kein Java.
Tja, und der Firefox ab Version 53 auch nicht mehr. (Mit 52 kann man ja noch plugin.load_flash_only in about:config auf 'false' setzen.)

Schon blöd, wenn der VPN-Zugang zu den Kundenservern per Java-Applets funktioniert. :roll:

Weiß jemand einen (anständigen) Browser, der noch Java-Applets kann? Opera, Firefox, Chrome und QupZilla können es nicht (mehr), oder ich bin zu blöd die Unterstützung zu aktivieren...
_________________
elogind
(elogind) - [TRACKER] sys-auth/elogind - Integration into Gentoo
"A conservative is a man who is too cowardly to fight and too fat to run."
-- Elbert Hubbard
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 3142
Location: de

PostPosted: Wed Apr 26, 2017 8:58 pm    Post subject: Reply with quote

Yamakuzure wrote:
Schon blöd, wenn der VPN-Zugang zu den Kundenservern per Java-Applets funktioniert. :roll:

Weiß jemand einen (anständigen) Browser, der noch Java-Applets kann? Opera, Firefox, Chrome und QupZilla können es nicht (mehr), oder ich bin zu blöd die Unterstützung zu aktivieren...

Würde das da vorschlagen.

Ansonsten bin ich ganz froh, dass die Java-Applets nicht mehr funktionieren. Ich glaub, die Applets haben dem Image von Java mehr geschadet als Oracle das in den vergangen Jahren durch seine Politik hinbekommen hat.
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2028
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Thu Apr 27, 2017 8:51 am    Post subject: Reply with quote

musv wrote:
Yamakuzure wrote:
Schon blöd, wenn der VPN-Zugang zu den Kundenservern per Java-Applets funktioniert. :roll:

Weiß jemand einen (anständigen) Browser, der noch Java-Applets kann? Opera, Firefox, Chrome und QupZilla können es nicht (mehr), oder ich bin zu blöd die Unterstützung zu aktivieren...

Würde das da vorschlagen.

Ansonsten bin ich ganz froh, dass die Java-Applets nicht mehr funktionieren. Ich glaub, die Applets haben dem Image von Java mehr geschadet als Oracle das in den vergangen Jahren durch seine Politik hinbekommen hat.
Da stimme ich dir zu. Ehrlich gesagt finde ich es sogar gut, wenn das ganze Plugin-Wirrwarr (nicht nur Java) ein Ende nimmt.
Hoffentlich sehen das die Firmen, die Java-Applet-VPNs verwenden, auch irgendwann ein. OpenVPN finde ich schön. ;-)

Leider bringt mir der AppletViewer nichts, da die entsprechenden applets per eigenem Popup von Seterungsseiten kommen. Aber trotzdem danke!
_________________
elogind
(elogind) - [TRACKER] sys-auth/elogind - Integration into Gentoo
"A conservative is a man who is too cowardly to fight and too fat to run."
-- Elbert Hubbard
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Advocate
Advocate


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 2028
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Thu Apr 27, 2017 10:52 am    Post subject: Reply with quote

HA! Habe *den* Browser gefunden, mit dem der ganze Java-Quatsch wieder funktioniert:

www-client/palemoon-27.2.1::octopus :-)
_________________
elogind
(elogind) - [TRACKER] sys-auth/elogind - Integration into Gentoo
"A conservative is a man who is too cowardly to fight and too fat to run."
-- Elbert Hubbard
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Fri Sep 08, 2017 7:39 pm    Post subject: Reply with quote

Momentan starte ich jack um in Firefox Sound zu bekommen. Das nervt aber enorm. Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, ALSA zu aktivieren? Palemoon baut nicht weil ich gcc-5.4 habe und die palemoon-bin Variante ist bei Videos noch schnarchlangsam. Als echte Alternative noch nicht wirklich reif.

EDIT: Die neuste octopus Version funktioniert. Allerdings laufen videos nicht so sauber wie im firefox.
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Apprentice
Apprentice


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 212
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sat Sep 09, 2017 1:50 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, ALSA (bei Firefox) zu aktivieren?

Ja: Firefox selbst compilieren (also www-client/firefox und nicht www-client/firefox-bin) mit USE=-pulseaudio und dann in about:config setzen: browser.tabs.remote.autostart auf FALSE und browser.tabs.remote.autostart.2 auf FALSE

Funktioniert zumindest mit Firefox 52.3.0, vermutlich auch mit neueren Versionen.

Falls PA Pflicht bei Firefox werden sollte, bin ich weg. PA kommt mir nicht auf den Rechner - zumindest so lange nicht, bis mir jemand irgendeinen überzeugenden Vorteil zeigt, den ich ohne PA nicht hätte. Obwohl ich die Diskussion seit Jahren verfolge, habe ich bisher noch kein überzeugendes Argument für PA gehört.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1168
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sat Sep 09, 2017 1:57 pm    Post subject: Reply with quote

bug_report wrote:
Falls PA Pflicht bei Firefox werden sollte, bin ich weg.

Wie "weg"? Wo weg?

Weg von Firefox?
Weg von Gentoo?
Weg vom Fenster?
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Apprentice
Apprentice


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 212
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Sun Sep 10, 2017 6:27 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Wie "weg"? Wo weg?

cryptosteve: die Frage ist gut!

Vordergründig meinte ich natürlich: von Firefox.

Aber wenn ich darüber nachdenke, merke ich, dass ich mittlerweile vom gesamten Linux-System genervt bin. Andauernd bekomme ich irgendwelche Pakete untergeschoben, die ich nicht brauche, nicht möchte und die letztendlich nur Probleme verursachen und meine Systeme angreifbar machen: Pulseaudio, ConsoleKit, PolKit, SystemD, Grub 2, D-Bus, udisks usw. usw. Es kostet enorm viel Zeit, diese Pakete wieder von meinen Systemen runterzubekommen, sie dauerhaft entfernt zu halten und trotzdem noch ein funktionierendes System mit annehmbarer GUI zu haben...

Von daher spiele ich immer mehr mit dem Gedanken, zu FreeBSD zu wechseln. Es ist einerseits schade nach 25 Jahren Linux - und entsprechend viel gesammelten Know-How. Andererseits habe ich aber immer weniger das Gefühl, dass die Machtspielchen, die Red Hat und Co. spielen ("wir übernehmen die Kontrolle über Userland und machen einfach alles andere platt") in Zukunft besser werden - ganz im Gegenteil...

Von daher: vielleicht auch von Linux... Noch bin ich nicht so weit - aber mir kommt zum ersten Mal seit 13 Jahren der Gedanke, weiterzuziehen.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1168
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sun Sep 10, 2017 6:31 pm    Post subject: Reply with quote

Ohne die Diskussion hier jetzt zu sehr entführen zu wollen, aber bevor Du ernsthaft über einen Wechsel auf FreeBSD nachdenkst, guck vorher mal, in welcher Version und in welchem Zustand Deine verwendete Oberfläche da am Start ist. Cinnamon z.B. hängt da bisweilen mächtig zurück und ist nicht dort nicht mit dem Stand von dem unter Linux zu vergleichen.

Nur falls das ein wichtiger Punkt für Dich ist ...

Und nun zurück zur Firefox-Problematik ....
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Mon Sep 11, 2017 5:07 pm    Post subject: Reply with quote

bug_report wrote:
Quote:
Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, ALSA (bei Firefox) zu aktivieren?

Ja: Firefox selbst compilieren (also www-client/firefox und nicht www-client/firefox-bin) mit USE=-pulseaudio und dann in about:config setzen: browser.tabs.remote.autostart auf FALSE und browser.tabs.remote.autostart.2 auf FALSE

Funktioniert zumindest mit Firefox 52.3.0, vermutlich auch mit neueren Versionen.

Falls PA Pflicht bei Firefox werden sollte, bin ich weg. PA kommt mir nicht auf den Rechner - zumindest so lange nicht, bis mir jemand irgendeinen überzeugenden Vorteil zeigt, den ich ohne PA nicht hätte. Obwohl ich die Diskussion seit Jahren verfolge, habe ich bisher noch kein überzeugendes Argument für PA gehört.


Selbst kompiliert habe ich den Firefox sowieso. Was mir nicht einleutet: Warum denn USE=pulseaudio? Genau das Gegenteil will ich doch? Ich habe doch kein PA auf dem System.
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Mon Sep 11, 2017 5:14 pm    Post subject: Reply with quote

bug_report wrote:
Quote:
Wie "weg"? Wo weg?


Andauernd bekomme ich irgendwelche Pakete untergeschoben, die ich nicht brauche, nicht möchte und die letztendlich nur Probleme verursachen und meine Systeme angreifbar machen: Pulseaudio, ConsoleKit, PolKit, SystemD, Grub 2, D-Bus, udisks usw. usw. Es kostet enorm viel Zeit, diese Pakete wieder von meinen Systemen runterzubekommen, sie dauerhaft entfernt zu halten und trotzdem noch ein funktionierendes System mit annehmbarer GUI zu haben...



Ich bleibe von Pulseaudio, systemd und grub2 fern. Das hat bisher kaum Aufwand gekostet. Pulsaudio nervt etwas weil immer mehr Applikationen das voraussetzen.
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2248
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Tue Sep 12, 2017 7:42 am    Post subject: Reply with quote

Auch, wenn das etwas OT wird: Was ist denn an Grub2 so schlimm?
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3274
Location: Germany

PostPosted: Tue Sep 12, 2017 3:53 pm    Post subject: Der Firefox schafft sich ab. Reply with quote

Huh ja, klingt als wäre jammern zZt in :-/
Vorschlag: Schaut euch die neuerungen doch einfach mal an, und testet sie ne zeitlang :)
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Apprentice
Apprentice


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 212
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Tue Sep 12, 2017 10:09 pm    Post subject: Das wird die Wiedergeburt von Firefox Reply with quote

Um wieder zum Thema Firefox zurückzukommen: in der c't gab es neulich ein Interview mit Jascha Kaykas-Wolff, dem aktuellen Marketing-Chef von Mozilla:

--> Das wird die Wiedergeburt von Firefox

Was haltet Ihr davon? Schafft der Firefox sich ab? Oder wird er neu geboren?

Ein Leser sich die Mühe gemacht, das Interview so umzuschreiben, wie er es sich gewünscht hätte:

--> Wunsch: Das ehrliche Interview: Unsere Anwender definieren die Zukunft

Hört sich gleich viel besser an...
Back to top
View user's profile Send private message
mike155
Apprentice
Apprentice


Joined: 17 Sep 2010
Posts: 212
Location: Frankfurt, Germany

PostPosted: Tue Sep 12, 2017 10:21 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Was mir nicht einleuchtet: Warum denn USE=pulseaudio? Genau das Gegenteil will ich doch? Ich habe doch kein PA auf dem System.

Ich meinte nicht USE=pulseaudio. Sondern, genau wie Du vermutest: USE=-pulseaudio (Minus-Zeichen vor pulseaudio) - also KEIN Pulseaudio!

Ich würde die Installation also testweise folgendermaßen starten:
Code:
~ # USE=-pulseaudio emerge www-client/firefox

und dann, wenn alles funktioniert, das "-pulseaudio" entweder nach package.use oder nach make.conf schreiben...
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Wed Sep 13, 2017 5:24 pm    Post subject: Reply with quote

-pulseaudio ist bei mir global gesetzt. Firefox seit je her compiliert. Also so, wie du es beschreibst. Firefox ist seit dem letzten Update stumm, es sei denn ich starte jack-audio-connection-kit.
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Wed Sep 13, 2017 5:35 pm    Post subject: Re: Der Firefox schafft sich ab. Reply with quote

Josef.95 wrote:
Huh ja, klingt als wäre jammern zZt in :-/
Vorschlag: Schaut euch die neuerungen doch einfach mal an, und testet sie ne zeitlang :)


Ich sag doch nur was bei mir der Status ist. Warum jetzt "jammern"? Weshalb sollte ich grub2 nutzen, das Risiko der Migration eingehen, wenn grub1 mein System einwandfrei startet und viel einfacher und übersichtlicher zu konfigurieren ist?
Ständig wird geprahlt wie flexibel und mächig Gentoo ist und wenn jemand eine vom Mainstream abweichende Konfiguration hat, also die Flexiblität nutzt, ist von "jammern" die Rede?
Also entweder - oder. Wenn ich doch alles fressen muß, was "von oben" kommt, dann kann ich auch gleich Ubuntu installieren. Bei der nächsten Neuinstallation werde ich sicher grub2 verwenden Aber das kann noch dauern. Das ist ja das Gute an Gentoo :D
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 3274
Location: Germany

PostPosted: Thu Sep 14, 2017 6:29 am    Post subject: Reply with quote

@Erdie,
sorry, mein Eindruck bezog sich eher auf das eigentliche Thema, sprich die neuerungen Im Firefox.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Thu Sep 14, 2017 3:42 pm    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
@Erdie,
sorry, mein Eindruck bezog sich eher auf das eigentliche Thema, sprich die neuerungen Im Firefox.


Oh sorry :oops:
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
mrsteven
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jul 2003
Posts: 1937

PostPosted: Sat Oct 07, 2017 8:11 pm    Post subject: Reply with quote

Firefox: Testlauf für neue Empfehlungsfunktion (heise.de)

Die geben sich richtig Mühe ihre User los zu werden: Pocket, PulseAudio-Zwang, Cliqz… Was kommt als nächstes? :roll:
_________________
Unix philosophy: "Do one thing and do it well."
systemd: "Do everything and do it wrong."
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Advocate
Advocate


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 2022
Location: Germany

PostPosted: Thu Nov 16, 2017 7:16 pm    Post subject: Reply with quote

mrsteven wrote:
Firefox: Testlauf für neue Empfehlungsfunktion (heise.de)

Die geben sich richtig Mühe ihre User los zu werden: Pocket, PulseAudio-Zwang, Cliqz… Was kommt als nächstes? :roll:


Das hat mich auch geärgert! Aber es lässt sich ja zumindest abstellen. Gut das man halt auch immer noch im Notfall mit Chromium alternativen findet. Der neue Firefox 57 allerdings gefällt mir schon sehr gut, fühlt sich so schnell an wie Chromium und hat mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Zudem muss ich nicht immer drei mal klicken bevor ich (wie bei Chromium) im Incognito Modus lande.

Am besten gefällt mir aber das Mozilla mit Rust halt einen neuen Ansatz hat und den auch fortführt. Sicher der Fuchs hatte in den letzten Monaten eine schwere Zeit. Aber jetzt sieht man ja auch wohin die Entwicklerstunden geflossen sind. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und froh das er letztlich nicht ausgestorben oder komplett abgeschrieben wurde.

Lediglich beim Mobil-Browser stört mich das ich die "Wichtiges" Seite nicht komplett deaktivieren kann. Beim Desktop ist das möglich wenn man ein neuen Tap aufmacht kann man Teile der Seite mit dem kleinen Zahnrad oben rechts anpassen, so das sie komplett leer ist.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Fri Nov 17, 2017 9:54 am    Post subject: Reply with quote

Immerhin verwendet Firefox automatisch jack, sobald dieser im Hintergrund läuft. Ich habe daher immer einen Jack-Server (ohne Echtzeit) am laufen, weil die Youtube Videos im Palemoon zu langsam sind. Im allgemeinen gefällt mir Palemoon besser weil er viiiiiel schneller ist bzw. startet. Nur bei besagten Videos nehme ich dann Firefox. Es ist schon blöd, dass man mehrere Browser braucht ..
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
mv
Watchman
Watchman


Joined: 20 Apr 2005
Posts: 5754

PostPosted: Sun Nov 19, 2017 6:18 pm    Post subject: Reply with quote

Vor einiger Zeit war ich von Palemoon ebenfalls begeistert, aber inzwischen habe ich ihn nicht mehr auf der Festplatte:
Ich traue Palemoon schlichtweg nicht mehr.

Die Intention mag zwar gut sein, und dass Palemoon vor hat, legacy plugins weiterhin zu unterstützen, mag zwar zunächst gut klingen, aber:

Ohne regelmäßiges Upgraden von firefox upstream bleiben zu viele Sicherheitslöcher unerkannt/ungestopft!

Dass nach so vielen Monaten immer noch nicht die Assembler-Bugs ausgebaut wurden, die mit gcc-6 zum Abstürzen und Fehlverhalten führen, obwohl firefox dies schon so lange geschafft hat, ist ein Indiz dafür, dass schlichtweg zu viel manpower in der Entwicklung von palemoon fehlt. Vom Ignorieren der Probleme mit gcc-7 will ich gar nicht erst anfangen, und gcc-7 ist nun wahrlich nicht mehr neu.
Wenigstens empfehlen die Entwickler selbst ja inzwischen, palemoon auf android nicht mehr zu benutzen, weil sie ihn nicht genügend pflegen können.

Bzgl. Extensions war es bereits vorher problematisch, dass Dinge wie aktuelle Versionen von noscript erst Monate später liefen, weil wichtige APIs fehlten: Das machte Palemoon schon lange sicherheitstechnisch fragwürdig.

Die Entscheidung, die WebExtension APIs aus Prinzip nicht zu implementieren, ist m.E. der endgültige Tod von Palemoon: Es werden jetzt weder aktuelle Sicherheits-Extensions jemals unter Palemoon laufen, noch hat Palemoon jetzt noch eine Chance, firefox upstream in größeren Mengen zu "backporten" (was nicht nur an den WebExtension APIs sondern auch am Festhalten der Legacy Extensions liegen wird).

Damit nimmt der bereits jetzt schon eklatante Mangel an Entwickler-Resourcen für das Projekt dermaßen zu, dass man ihm - wie gesagt - m.E. nicht mehr vertrauen kann: Schon jetzt liegt der letzte Versions-Bump (von firefox upstream) m.E. so lange zurück, dass man Palemoon beser nicht mehr nutzen sollte.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1900
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Mon Nov 20, 2017 7:38 am    Post subject: Reply with quote

Da könntest Du sicher Recht haben. Muß ich mal drüber schlafen .. Mir fiel auch schon auf, wie selten Palemoon gepatcht wird..
_________________
Desktop AMD FX-4300 12GB RAM, Asus GF GTX 650. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi 1 + 2 + Zero W
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page Previous  1, 2, 3  Next
Page 2 of 3

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum