Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
NAS: ext4: Commit Intervall
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5347
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Tue Jan 14, 2014 9:52 am    Post subject: NAS: ext4: Commit Intervall Reply with quote

Hi,

ich habe ein kleines NAS mit 2 Festplatten im Raid1 Verbund.
Das NAS macht täglich von allen Rechnern ein Backup und ist ansonsten nur für die Urlaubfotos zuständig.

Ein selbstgeschriebenes Skript sagt mir nun, dass die Festplatten alle 5 Stunden ohne Grund (Backup, Samba) angeschaltet werden.
Dies liegt denke ich an dem commit-Intervall von 18000s (5 Stunden).

Meine Frage nun:
Nach jedem Backup kann ich ein sync einbauen, somit ist dort das Commit unnötig.
Problematisch ist dann eher, wenn über Samba neue Daten kommen.

Auf was kann ich den Commit stellen?
Reicht alle 24 Stunden? Dann könnte ich das automatische Commit komplett deaktivieren und meinen @daily Cronjob dazu verwenden.

Wie macht ihr das?

Viele Grüße
Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
frostschutz
Advocate
Advocate


Joined: 22 Feb 2005
Posts: 2424
Location: Germany

PostPosted: Wed Jan 15, 2014 12:29 am    Post subject: Reply with quote

Ich benutze XFS, da gibts keine Commits alle 5 Stunden... das HDD RAID schläft fröhlich vor sich hin.
_________________
Linux-User @ VServer (Debian), Desktop (Gentoo), Netbook (Ubuntu), Router (OpenWRT), PDA (Cacko), Smartphone (Android)
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5347
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Wed Jan 15, 2014 7:30 am    Post subject: Reply with quote

Das habe ich auf meiner externen Backup-Festplatte und konnte es mit dem NAS (ZyXEL NSA 325) nicht mounten.
Daher bin ich auf ext4 gegangen.
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3464

PostPosted: Fri Jan 17, 2014 8:17 am    Post subject: Reply with quote

Vlt. ist es eine Option das Journal abzuschalten. (Bei den commit Zeiten bringt es kaum Vorteile IMHO)

Ich für mich sehe das Journal im Schwerrpunkt als Sicherheitsmaßnahme gegen Stromausfälle und vergleichbar. So wie beschrieben ist nicht viel IO auf dem NAS, daher wäre das evt. eine Option um das anlaufen der Platten zu verhindern. Sollte sich gefahrlos ausprobieren lassen. Einfach bei umountet Filesystem mit tune2fs das Journal entfernen und später ggf. wieder setzen.

entfernen:
Code:
tune2fs -O ^has_journal /dev/...

wieder hinzufügen:
Code:
tune2fs -O has_journal /dev/...


fsck jeweils danach wird empfohlen.

Links:
http://cybergav.in/2011/11/15/how-to-disableenable-journaling-on-an-ext4-filesystem/
http://kernelnewbies.org/Ext4#head-be7420ad395bed3a0c184889b5f00764cb9beb1e
http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Ext4_Dateisystem#Dateisystem_Journal:_ja_oder_nein.3F
http://unix.stackexchange.com/questions/40688/disabling-journal-vs-data-writeback-in-ext4-file-system
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum