Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
chost von i686-pc-linux-gnu auf x86_64-pc-linux-gnu ändern?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
uhai
l33t
l33t


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 905
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Sat Sep 28, 2013 12:23 pm    Post subject: chost von i686-pc-linux-gnu auf x86_64-pc-linux-gnu ändern? Reply with quote

Code:
 uname -a
Linux natans_kiste 3.7.10-gentoo #1 SMP Sat Apr 27 11:56:23 CEST 2013 i686 AMD Athlon(tm) II Dual-Core M320 AuthenticAMD GNU/Linux


ein 32-bit-System auf einer 64-bit Hardware! Das soll jetzt auf 64-bit umgestellt werden. Wie mache ich das?

Kann ich das System mit dem Cross-Compile-Leitfaden dazu bringen, die 64-bit Tool-Chain aufzubauen, dann chost ändern und alles neu emergen?

Oder gibt es einen anderen Weg?

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
Fijoldar
Apprentice
Apprentice


Joined: 10 Apr 2013
Posts: 211
Location: GER / FFM

PostPosted: Sat Sep 28, 2013 12:50 pm    Post subject: Reply with quote

Hm...würde denn viel gegen eine Neuinstallation sprechen? Der Kernel muss ja auch neu gebaut werden. Vermutlich kann man da aber die .config so weit es geht übernehmen und die 64 Bit Option einfach dazuschalten.

Ich würde an deiner Stelle einfach alle wichtigen Dateien sichern und dann neu aufsetzen. Bevor du dich jetzt durch diese Anleitung quälst und sowieso ein emerge -e world ausführen musst, kann man auch gleich ein neueres sauberes System installieren. Das geht vermutlich sogar noch schneller. Ich habe dank josef.95s Hilfe mal ein chost change durchgeführt (i486 -> i686). Das hat zwar letztendlich einwandfrei geklappt, allerdings würde ich es nicht noch einmal machen und direkt neu installieren. Die meiste Arbeit ist ja getan. Vorher noch ein Backup machen und man hat alles wichtige gesichert.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Sep 28, 2013 1:35 pm    Post subject: Reply with quote

Ja, ich würde auch die Neuinstallation wählen. Zumal auch die Gentoo-Profile andere sind. Einfach die make.conf, .config, word, package.* usw. sichern, x86_64-System neu installieren und die Sicherungen zurück spielen. Dann siehst Du, welche Pakete nachinstalliert werden. Vorher noch die CFLAGS anpassen. Das lohnt sich!
Back to top
View user's profile Send private message
uhai
l33t
l33t


Joined: 23 Aug 2007
Posts: 905
Location: Eppingen, Germany

PostPosted: Sat Sep 28, 2013 4:16 pm    Post subject: Reply with quote

Das habe ich mir gedacht.....Dann richte ich erst mal die andere Kiste hier. muss der Laptop noch ein bisschen warten.

uhai
_________________
Asus 4A785TD-M EVO mit AMD Phenom(tm) II X4 945
Dell Mini 10v
http://www.openstreetmap.org
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum