Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Problem mit 3TB Festplatte mit GPT
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
mattes
Apprentice
Apprentice


Joined: 23 Jul 2008
Posts: 236
Location: München, Bavaria, Germany

PostPosted: Sat Sep 21, 2013 11:25 am    Post subject: Problem mit 3TB Festplatte mit GPT Reply with quote

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner neuen WD 3TB Festplatte, evtl. wisst ihr was die Ursache ist...

Ich habe es mit einer GPT Partitionstabelle versehen und drei Prtitionen angelegt, 1x NTFS und dann 2 ext4.

Habe einige Daten draufkoiert und alles ging 2 Tage gut. Dann habe ich unter Win7 einige Daten auf die NTFS Partition geschrieben, und heute kann ich unter Gentoo auf alle drei Partitionen nicht mehr zugreifen:

NFTS:
Code:
Failed to mount '/dev/sdc1': Das Argument ist ungültig
The device '/dev/sdc1' doesn't seem to have a valid NTFS.
Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?


Code:
Failed to mount '/dev/sdc2': Couldn't find a filesystem Superblock.


Unter Windows gehts nach wie vor.

Wiss ihr wa da passiert ist? Ist da irgendwas inkompatibel zwischen Linux und Windows?
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2189
Location: Germany

PostPosted: Sat Sep 21, 2013 12:36 pm    Post subject: Reply with quote

Hm, haben sich eventuell die Plattenbezeichnungen (sda sdb sdc) verschoben? Sprich bist du sicher das sdc noch die richtige Platte ist?
Schau doch mal in der dmesg und blkid Ausgabe ob es soweit noch passt.
Im zweifel nutze am besten eindeutige Bezeichner wie PARTUUID
Back to top
View user's profile Send private message
mattes
Apprentice
Apprentice


Joined: 23 Jul 2008
Posts: 236
Location: München, Bavaria, Germany

PostPosted: Sat Sep 21, 2013 12:48 pm    Post subject: Reply with quote

hey, inzwischen habe ich noch mal neu partitioniert und nach einem Reboot (ohne Windows zu starten) wieder das gleiche Problem. Mit einer Dos-Partiotionstabelle trit es nicht auf. Scheitn am GPT zu liegen!?
Habe die Platte mit gparted partitioniert.

sys-block/gparted-0.14.1
sys-block/parted-3.1-r1
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2541
Location: de

PostPosted: Sun Sep 22, 2013 7:28 am    Post subject: Reply with quote

Nur 'ne Vermutung:

Wenn sowohl Windows als auch Linux die Partitionen finden, dann formatier die NTFS-Partitionen erst mal unter Windows.

Ich erinner mich dunkel daran, dass ich da vor vielen Jahren mal ein ähnliches Problem mit NTFS hatte. Weiß nicht, ob das noch aktuell ist.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2189
Location: Germany

PostPosted: Mon Sep 23, 2013 11:25 am    Post subject: Reply with quote

Auch nur ne Vermutung
Fehlt im Kernel eventuell CONFIG_EFI_PARTITION ?
Code:
CONFIG_EFI_PARTITION:

Say Y here if you would like to use hard disks under Linux which
were partitioned using EFI GPT.

Symbol: EFI_PARTITION [=y]
Type  : boolean
Prompt: EFI GUID Partition support
  Location:
    -> Enable the block layer (BLOCK [=y])
      -> Partition Types
        -> Advanced partition selection (PARTITION_ADVANCED [=y])
  Defined at block/partitions/Kconfig:236
  Depends on: BLOCK [=y]
   Selects: CRC32 [=y]
(ist aus 3.10.12)

Hast du mal im dmesg nachgesehen - wird die Platte und deren Partitionen überhaupt erkannt? Sind die Laufwerke in der blkid Ausgabe mitsamt Filesystem mit gelistet?
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1009
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Tue Sep 24, 2013 1:15 pm    Post subject: Reply with quote

Genau Mattes,

von der fehlenden Kernel-Option die Josef schreibt gehe ich auch aus.

Josef, erinnerst Du dich noch ein meinen Fall, auch wenn ich dort auf andere Symptome abzielte, so scheint mir doch die Ursache gleich zu sein:
https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-882303-highlight-3tb.html

Mattes, wenn dem so ist dann denke ich, dass nicht die Benutzung von Windows Ursache deiner Probleme ist, sondern diese bereits nach einem Reboot auftauchen sollten.
Schau mal in meinen verlinkten Fall ob es vergleichbare Symptome gibt, liest sich vielleicht erst mal Zusammenhanglos zu deinem, doch so ab dem vierten Post sollte es klarer werden.

So oder so, viel Erfolg.

Andy
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum