Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Kein Netzwerkdevice obwohl Treiber geladen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1596

PostPosted: Tue Aug 13, 2013 7:35 pm    Post subject: Kein Netzwerkdevice obwohl Treiber geladen Reply with quote

Hallo,

ich habe eine RTL8111/8168 Onboard Netzwerkkarte. Nun habe ich gentoo neu installiert.... die alte Kernelconfig übernommen.

Aber das Treibermodul r8169 ist geladen. Nur ifconfig zeigt kein eth* Device an.

Woran kann das liegen?

Nachtrag:

habe jetzt herausgefunden, daß meine Netzwerkschnittstelle enp3s0f0 heißt. Was ist da schiefgelaufen?
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
l33t
l33t


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 912
Location: Schweiz

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 5:50 am    Post subject: Re: Kein Netzwerkdevice obwohl Treiber geladen Reply with quote

Tinitus wrote:
habe jetzt herausgefunden, daß meine Netzwerkschnittstelle enp3s0f0 heißt. Was ist da schiefgelaufen?

Ich würde mal darauf tippen das dir bei einem udev/systemd Update die eine oder andere udev regel abhanden gekommen ist.

Wenn ich mich nicht sehr irre ist "80-net-name-slot.rules" für die Namensgebung der Netzwerkkarte verantwortlich.
Code:
$ equery f systemd | grep -i rules
/etc/udev/rules.d
/lib/udev/rules.d
/lib/udev/rules.d/42-usb-hid-pm.rules
/lib/udev/rules.d/50-firmware.rules
/lib/udev/rules.d/50-udev-default.rules
/lib/udev/rules.d/60-cdrom_id.rules
/lib/udev/rules.d/60-keyboard.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-alsa.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-input.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-serial.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-storage-tape.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-storage.rules
/lib/udev/rules.d/60-persistent-v4l.rules
/lib/udev/rules.d/61-accelerometer.rules
/lib/udev/rules.d/64-btrfs.rules
/lib/udev/rules.d/70-power-switch.rules
/lib/udev/rules.d/70-uaccess.rules
/lib/udev/rules.d/71-seat.rules
/lib/udev/rules.d/73-seat-late.rules
/lib/udev/rules.d/75-net-description.rules
/lib/udev/rules.d/75-probe_mtd.rules
/lib/udev/rules.d/75-tty-description.rules
/lib/udev/rules.d/78-sound-card.rules
/lib/udev/rules.d/80-drivers.rules
/lib/udev/rules.d/80-net-name-slot.rules
/lib/udev/rules.d/95-udev-late.rules
/lib/udev/rules.d/99-systemd.rules

_________________
Mich braucht jeder. Zumindest behaupten viele, ich hätte gerade noch gefehlt. ;)
gpg: 0x5E2B12A0
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3840
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 6:34 am    Post subject: Reply with quote

Das war IMHO die persistent-net.rules, mittlerweile deprecated.
Ich bin damals den Anweisungen gefolgt und habe eine /etc/udev/rules.d/10-network.rules angelegt:
Code:
SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", ATTR{address}=="04:7d:7b:a2:85:47", NAME="net0"

address solltest du mit ifconfig bekommen. Danach noch in /etc/init.d das "net.lo" nach "net.net0" symlinken, /etc/conf.d/net anpassen (eth0 nach net0 ändern), net.eth0 aus dem runlevel nehmen + stoppen, dafür net.net0 reinnehmen + starten.
Du kannst natürlich einen beliebigen Namen wählen, also nicht zwangsläufig "net0", musst dann aber überall diesen Namen anstatt net0 verwenden.
_________________
"der mac dennoch wesen geil"
Wolfram von Eschenbach, Parzival (Buch 1, Z. 7).
Ein frühes Statement gegen Windows.

My overlay
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4108

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 6:37 am    Post subject: Reply with quote

das alte verhalten kann man mit einem parameter beim starten des kernels wieder aktivieren.
siehe auch: https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-955646.html
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
l33t
l33t


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 912
Location: Schweiz

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 6:58 am    Post subject: Reply with quote

Also ich habe weder einen speziellen Kernel-Parameter aktiv noch habe ich eine udev regel geschrieben oder an der sysctl herumgeschraubt und trotzdem kommt die Netzwerkkarte als eth0 und das WLAN als wlan0 daher.
_________________
Mich braucht jeder. Zumindest behaupten viele, ich hätte gerade noch gefehlt. ;)
gpg: 0x5E2B12A0
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1596

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 11:08 am    Post subject: Re: Kein Netzwerkdevice obwohl Treiber geladen Reply with quote

schmidicom wrote:
Tinitus wrote:
habe jetzt herausgefunden, daß meine Netzwerkschnittstelle enp3s0f0 heißt. Was ist da schiefgelaufen?

Ich würde mal darauf tippen das dir bei einem udev/systemd Update die eine oder andere udev regel abhanden gekommen ist.

Wenn ich mich nicht sehr irre ist "80-net-name-slot.rules" für die Namensgebung der Netzwerkkarte verantwortlich.


Hallo,

ich habe also an die Kernelcommandline net.ifnames=0 angehangen. Damit klappt es dann wieder. Ich habe aber das neue System noch nicht verstanden. Wie soll die Netzwerkschnittstelle in Zukunft eingerichtet werden?
Back to top
View user's profile Send private message
schmidicom
l33t
l33t


Joined: 09 Mar 2006
Posts: 912
Location: Schweiz

PostPosted: Wed Aug 14, 2013 12:57 pm    Post subject: Re: Kein Netzwerkdevice obwohl Treiber geladen Reply with quote

Tinitus wrote:
Wie soll die Netzwerkschnittstelle in Zukunft eingerichtet werden?

Welche Einrichtung meinst du?
Die Namensgebung wird von udev/systemd verwaltet und für den Rest gibt es ja Scripte (statisch) oder Hintergrunddienste wie wicd und den networkmanager (dynamisch). Ich verwende inzwischen überall den Networkmanager, scheint mir am einfachsten und stabilsten zu sein.
_________________
Mich braucht jeder. Zumindest behaupten viele, ich hätte gerade noch gefehlt. ;)
gpg: 0x5E2B12A0
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum