Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
x86_64 Verständnisproblem
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1596

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 8:32 am    Post subject: x86_64 Verständnisproblem Reply with quote

Hallo,


wenn ich einen Kernel mit 64 bit Unterstützung baue, muß dann mein System auch komplett mit 64 bit gebaut werden?
Was ist mit Programme, die nur 32 bittig vorliegen?

Problem sind dann wohl Gerätetreiber, die nur 32bit -tig vorliegen, wie z.B. die AVM ...?

G. R.
Back to top
View user's profile Send private message
blu3bird
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 605
Location: Munich, Germany

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 9:43 am    Post subject: Reply with quote

Hi,

das UserLand muß 64bit sein, aber es ist möglich 32bit Programme, z.b. mplayer, in einem 32bit Chroot laufen zu lassen(multilib).

Bei Treibern weiß ichs nicht genau, aber da sie in einen 64bit Treiber rein müssen werden sie wohl auch 64bit sein müssen.
_________________
Black Holes are created when God divides by zero!
Back to top
View user's profile Send private message
Genone
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 14 Mar 2003
Posts: 8993
Location: beyond the rim

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 12:22 pm    Post subject: Reply with quote

blu3bird wrote:
Hi,

das UserLand muß 64bit sein

Stimmt so nicht. Man kann auch ein komplett 32 Bit Userland mit einem 64 Bit Kernel benutzen.
Back to top
View user's profile Send private message
Hilefoks
l33t
l33t


Joined: 29 Jan 2003
Posts: 816
Location: Emden / Deutschland

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 12:40 pm    Post subject: Reply with quote

Wie Genone bereits sagte: Du kannst ein komplettes 64-Bit System bauen und dennoch 32-Bit Software nutzen. Allerdings gibt es dabei ein paar kleinere Probleme zu beachten. So gibt es das Flash-Plugin nur als 32Bit Software, ein 64-Bit Firefox kann damit aber nichts anfangen (im Gegensatz zu Konqueror). Ebenso gibt es die Win32Codecs nur als 32-Bit Software....

Insgesamt macht es kaum Sinn ein 64Bit Desktop-System aufzusetzten, es sei den du benötigt (und besitzt) wirklich mehr als 4GB-RAM.

MfG Hilefoks
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1596

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 1:11 pm    Post subject: Reply with quote

Hilefoks wrote:
Wie Genone bereits sagte: Du kannst ein komplettes 64-Bit System bauen und dennoch 32-Bit Software nutzen. Allerdings gibt es dabei ein paar kleinere Probleme zu beachten. So gibt es das Flash-Plugin nur als 32Bit Software, ein 64-Bit Firefox kann damit aber nichts anfangen (im Gegensatz zu Konqueror). Ebenso gibt es die Win32Codecs nur als 32-Bit Software....

Insgesamt macht es kaum Sinn ein 64Bit Desktop-System aufzusetzten, es sei den du benötigt (und besitzt) wirklich mehr als 4GB-RAM.

MfG Hilefoks


Nein ich habe nur 4 GB

G. R.
Back to top
View user's profile Send private message
Vortex375
Veteran
Veteran


Joined: 03 Mar 2005
Posts: 1739
Location: Deutschland

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 1:16 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Insgesamt macht es kaum Sinn ein 64Bit Desktop-System aufzusetzten


Und was ist mit den 64bit enthusiasten, die behaupten ihr system sei viiiieeel schneller als 32bit systeme?
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisM87
l33t
l33t


Joined: 07 Aug 2004
Posts: 728
Location: Rheinland-Pfalz (Germany)

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 1:24 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

natürlich macht es sein, ein 64 Bit Userland zu haben.
Nur weil manche 64 Bit-Prozessoren einen 32 Bit-Kompatibilitätsmodus haben, bedeutet das nicht, dass man gleich alles 32 Bit laufen lassen sollte.

ChrisM (komplett 64 Bit, bis auf UT2004)
_________________
born to be root - sorry for my bad English!
Back to top
View user's profile Send private message
tycho1983
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Aug 2004
Posts: 141
Location: Speyer/Germany

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 4:23 pm    Post subject: Reply with quote

Der Meinung bin ich auch ... ich habe die Register im Prozessor teuer bezahlt ... warum soll ich die Hälfte idlen lassen? :wink:

- tycho
_________________
Es wurde Win XP oder besser verlangt, also installierte ich Linux
Back to top
View user's profile Send private message
Anarcho
Advocate
Advocate


Joined: 06 Jun 2004
Posts: 2959
Location: Wuppertal (Germany)

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 4:39 pm    Post subject: Reply with quote

ChrisM87 wrote:
ChrisM (komplett 64 Bit, bis auf UT2004)


Das verstehe ich nicht, wo doch UT2004 ne Linux 64Bit Executable mitbringt...
_________________
...it's only Rock'n'Roll, but I like it!
HOWTO:WLAN mit OpenVPN absichern | TOOL:useedit - USE-flag editor/changer
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisM87
l33t
l33t


Joined: 07 Aug 2004
Posts: 728
Location: Rheinland-Pfalz (Germany)

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 5:11 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

ja, aber gerade die hat bei mir dauernd nur Probleme gemacht.
Habs aber auch schon sehr lange nicht mehr gespielt, vielleicht funktioniert die neue 64 Bit-Version ja gut.

Was ich noch vergessen habe (an 32 Bit-Paketen) bei mir ist firefox-bin (wegen Flash) und mplayer-bin (wegen win32codecs).

ChrisM
_________________
born to be root - sorry for my bad English!
Back to top
View user's profile Send private message
Anarcho
Advocate
Advocate


Joined: 06 Jun 2004
Posts: 2959
Location: Wuppertal (Germany)

PostPosted: Sun Mar 12, 2006 5:36 pm    Post subject: Reply with quote

Also ich habe seit ich auf 64 Bit umgestellt habe auf Flash verzichtet und bin damit sehr glücklich.

Das Web ist deutlich weniger nervig geworden!
_________________
...it's only Rock'n'Roll, but I like it!
HOWTO:WLAN mit OpenVPN absichern | TOOL:useedit - USE-flag editor/changer
Back to top
View user's profile Send private message
Hilefoks
l33t
l33t


Joined: 29 Jan 2003
Posts: 816
Location: Emden / Deutschland

PostPosted: Mon Mar 13, 2006 9:06 pm    Post subject: Reply with quote

Vortex375 wrote:
Quote:
Insgesamt macht es kaum Sinn ein 64Bit Desktop-System aufzusetzten

Und was ist mit den 64bit enthusiasten, die behaupten ihr system sei viiiieeel schneller als 32bit systeme?

Enthusiast hin oder her - in allen Benchmarks die irgendwie für ein Desktop-System relevant sein könnten sind 64-Bit Betriebssysteme nicht schneller. Und das ist auch nur logisch.

Nur dann wenn die Daten die der Prozessor zu bearbeiten hat wirklich größer als 32 Bit sind kann er seinen Vorteil ausspielen. Ansonsten belegen diese Daten nur unötig Platz und machen die Programme unnötig groß - und damit langsamer weil mehr geladen werden muss als nötig.

Andererseits kann auch ein 32-Bit Prozessor dank SSE bereits 128Bit Daten effizient berechnen. Also bringen die 64-Bit Prozessoren auch im Multimedia Bereich wenig bis keinen Performance.
Insgesamt stehen eine etwas schnellere Datenübertragung zwischen Prozessor und RAM eine mehrbelastung durch größere Datenmengen gegenüber.

Wikipedia wrote:
Während Desktopsoftware von der 64bit-Erweiterung kaum profitiert oder sogar gehemmt wird, ist die Erweiterung vorteilhaft bei sehr datenintensiven Prozessen wie großen Datenbanken auf Servern und dem Umgang mit sehr großen Dateien wie in der Videobearbeitung. Durch die zusätzlich vorhandene Registererweiterung einschließlich der immer vorhandenen SSE Einheit mit ihren Zusatzregistern profitieren von den AMD64 Modi auch sehr rechenintensive Programme wie die 3D-Modellierung und mathematische Simulationen.


MfG Hilefoks

P.S: Ich bin auch ein 64-Bit Enthusiast - allerdings weiß ich um die Probleme mit 64-Bit Programmen und auch das es mir keinen Performancegewinn beschert. Ich bin einfach ein Technik-Freak! ;-)
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3470

PostPosted: Tue Mar 14, 2006 9:21 am    Post subject: Reply with quote

verschoben nach Diskussionsforum
Back to top
View user's profile Send private message
TriPhoenix
n00b
n00b


Joined: 13 Aug 2003
Posts: 47

PostPosted: Tue Mar 14, 2006 3:21 pm    Post subject: Reply with quote

Man sollte nicht vergessen, dass x86_64 mit doppelt sovielen Registern daherkommt, da kann man, wenn der Compiler es zu nutzen weiß, schon mal den einen oder anderen Speicherzugriff sparen. Hängt natürlich von der komplexität des Algorithmus ab. Und wenn ichs richtig sehe werden Funktionsparameter standardmäßig über Register übergeben anstatt über den Stack, was bei doppelt sovielen Registern ja auch endlich mal geht. Potential für mehr Geschwindigkeit ist also allemal da, der Compiler muss es nur ausnutzen.
Back to top
View user's profile Send private message
platinumviper
l33t
l33t


Joined: 12 Feb 2004
Posts: 614
Location: Munich, Germany

PostPosted: Wed Mar 15, 2006 2:36 am    Post subject: Reply with quote

TriPhoenix wrote:
der Compiler muss es nur ausnutzen.
Tut er (der GCC), wenn auch noch nicht so gut wie z.B. der MipsPro. Amaya 9.4 kompiliert auf meinem Athlon 64 3000+ (2,0 GHz) in ca. 25 Minuten, auf einem Dual Pentium 4 Xeon (2,4 GHz) dauert es 42 Minuten. Die Compilezeiten für den Kernel hatte ich hier https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-433447-highlight-.html schon mal erwähnt, auch da waren die 64-Bitter den 32-Bttern haushoch überlegen. Wer eine 64-Bit CPU im 32 Bit Modus laufen lässt hat zu viel Zeit.

platinumviper
_________________
No money back garantee. In case of problems, don't call us, we call you.
Back to top
View user's profile Send private message
Genone
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 14 Mar 2003
Posts: 8993
Location: beyond the rim

PostPosted: Wed Mar 15, 2006 9:48 am    Post subject: Reply with quote

platinumviper wrote:
TriPhoenix wrote:
der Compiler muss es nur ausnutzen.
Tut er (der GCC), wenn auch noch nicht so gut wie z.B. der MipsPro. Amaya 9.4 kompiliert auf meinem Athlon 64 3000+ (2,0 GHz) in ca. 25 Minuten, auf einem Dual Pentium 4 Xeon (2,4 GHz) dauert es 42 Minuten. Die Compilezeiten für den Kernel hatte ich hier https://forums.gentoo.org/viewtopic-t-433447-highlight-.html schon mal erwähnt, auch da waren die 64-Bitter den 32-Bttern haushoch überlegen. Wer eine 64-Bit CPU im 32 Bit Modus laufen lässt hat zu viel Zeit.

Also einen Vergleich zwischen einem amd64 im 64 Bit Modus und einer P4 Gurke im 32 Bit Modus zu machen und aus dem Ergebnis dann die Überlegenheit des 64 Bit Modus abzuleiten ist nett gesagt irreführend. Das einzige was der Vergleich (mal wieder) zeigt ist dass die P4 Architektur Müll ist. Benchmarks bzgl. 32/64 Bit Modus sind nur dann halbwegs verlässlich wenn auf derselben CPU ausgeführt.
Back to top
View user's profile Send private message
Tinitus
Veteran
Veteran


Joined: 20 Sep 2004
Posts: 1596

PostPosted: Wed Mar 15, 2006 12:22 pm    Post subject: Reply with quote

tycho1983 wrote:
Der Meinung bin ich auch ... ich habe die Register im Prozessor teuer bezahlt ... warum soll ich die Hälfte idlen lassen? :wink:

- tycho


Mir geht es eigentlich um einen Server, der viel RAM haben soll, da sehr viele virtuelle Maschinen laufen sollen.

G. R.
Back to top
View user's profile Send private message
Anarcho
Advocate
Advocate


Joined: 06 Jun 2004
Posts: 2959
Location: Wuppertal (Germany)

PostPosted: Wed Mar 15, 2006 5:14 pm    Post subject: Reply with quote

Also wenn man, wie ich, die Festplatten per dmcrypt und AES verschlüsselt hat, dann sollte man tunlichst auf einen 64Bit Kernel setzen wenn man einen entsprechenden Proz hat, denn der Kernelcode für AES ist seit Kernel 2.6.13 in angepasstem Assemblercode geschrieben und damit ist die AMD64 Variante auf dem gleichen Proz. bis zu 20% schneller.

Daher wird mein nächster Kauf auch ein AMD64 für meinen Heimserver.
_________________
...it's only Rock'n'Roll, but I like it!
HOWTO:WLAN mit OpenVPN absichern | TOOL:useedit - USE-flag editor/changer
Back to top
View user's profile Send private message
Keruskerfuerst
Veteran
Veteran


Joined: 01 Feb 2006
Posts: 1749

PostPosted: Thu Mar 16, 2006 1:10 pm    Post subject: Reply with quote

Habe einen AMD Athlon64 mit 1GB RAM.
Hatte 32bit Versionen von Betriebssystemen installiert. Jetzt sind nur noch 64 Bit Versionen installiert: Suse 10.0, Centos 4.2 und Gentoo 2006.0.
Alles läuft im 64 Bit Modus spürbar schneller: Browser, Filezugriffe, usw.

Wenn moglich, alles im 64 Bit Modus laufen lassen.
Back to top
View user's profile Send private message
energyman76b
Advocate
Advocate


Joined: 26 Mar 2003
Posts: 2025
Location: Germany

PostPosted: Fri Mar 17, 2006 8:48 am    Post subject: Reply with quote

Hilefoks wrote:


Insgesamt macht es kaum Sinn ein 64Bit Desktop-System aufzusetzten, es sei den du benötigt (und besitzt) wirklich mehr als 4GB-RAM.

MfG Hilefoks


falsch, es lohnt sich schon ab 1GB, wenn es nur um Speicher geht, und schon früher wenn dir die zusätzlichen Register wichtig sind.

Ansonsten: das userland kann sein, was es will 32bit, 64bit, gemischt. Ist vollkommen schnuppe. 32bit Treiber laufen NATÜRLICH NICHT!
_________________
AidanJT wrote:

Libertardian denial of reality is wholly unimpressive and unconvincing, and simply serves to demonstrate what a bunch of delusional fools they all are.

Satan's got perfectly toned abs and rocks a c-cup.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum