Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
MSI Wind Netbook (U100) nach Update extrem langsam
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Mon Feb 17, 2014 8:17 am    Post subject: Reply with quote

So, er ist um einiges schneller geworden. Und auch IDLE ist jetzt bei der CPU möglich, so dass sie im Idealfall nur noch 2% braucht. Jetzt werde ich den erst einmal einsetzen können und mich an die restlichen GCC-Flags und den Kernel ran machen. Den Kernel habe ich auch noch nicht mit Deinem verglichen.

PS: Der Aufruf von Dolphin dauert aber immer noch 40 Sekunden!
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Fri Feb 21, 2014 1:27 pm    Post subject: Reply with quote

So, nachdem jetzt alles wieder funktioniert, also 2 CPU's erkannt werden, und der Laptop selbst wieder angenehm schnell funktioniert. Ist KDE (Plasma) sehr langsam geworden.

Der Start von Dolphin daurt jetzt 84 Sekunden! Egal, ob ich es das erste Mal oder das 2. Mal starte. Alle Aktionen scheinen ewig zu dauern. Native Anwendungen hingegen prima. Hast Du da auch noch einen Tipp für mich? Wie lange dauert bei Dir der Start von Dolphin?

Hier noch einige meiner Einstellungen:
Code:
eselect mesa list
i915 (Intel 915, 945)
  [1]   classic
  [2]   gallium *
i965 (Intel 965, G/Q3x, G/Q4x)
r300 (Radeon R300-R500)
r600 (Radeon R600-R700, Evergreen, Northern Islands)
sw (Software renderer)
  [1]   classic
  [2]   gallium *

Code:
eselect opengl list
Available OpenGL implementations:
  [1]   xorg-x11 *

Code:
eix kde-meta
[I] kde-base/kde-meta
     Available versions:  (4) 4.11.2-r1{tbz2} ~4.11.5 ~4.12.1 ~4.12.2
       {accessibility aqua nls sdk semantic-desktop}
     Installed versions:  4.11.2-r1(4){tbz2}(00:24:46 09.02.2014)(nls semantic-desktop -accessibility -aqua -sdk)
     Homepage:            http://www.kde.org/
     Description:         KDE - merge this to pull in all split kde-base/* packages

Code:
eix xorg
[I] x11-base/xorg-drivers
     Available versions:  1.9 1.10 1.11 1.12 1.13{tbz2} 1.14{tbz2} ~1.15 {INPUT_DEVICES="acecad aiptek elographics evdev fpit hyperpen joystick keyboard mouse mutouch penmount synaptics tslib vmmouse void wacom" VIDEO_CARDS="apm ark ast chips cirrus dummy epson fbdev fglrx freedreno geode glint i128 i740 impact intel mach64 mga modesetting neomagic newport nouveau nv nvidia omap omapfb qxl r128 radeon radeonsi rendition s3 s3virge savage siliconmotion sis sisusb sunbw2 suncg14 suncg3 suncg6 sunffb sunleo suntcx tdfx tga trident tseng v4l vesa via virtualbox vmware voodoo"}                                                                                                                     
     Installed versions:  1.14{tbz2}(23:01:45 07.02.2014)(INPUT_DEVICES="evdev keyboard mouse synaptics -acecad -aiptek -elographics -fpit -hyperpen -joystick -mutouch -penmount -tslib -vmmouse -void -wacom" VIDEO_CARDS="cirrus intel -apm -ast -chips -dummy -epson -fbdev -fglrx -geode -glint -i128 -i740 -mach64 -mga -modesetting -neomagic -nouveau -nv -nvidia -omap -omapfb -qxl -r128 -radeon -radeonsi -rendition -s3virge -savage -siliconmotion -sisusb -sunbw2 -suncg14 -suncg3 -suncg6 -sunffb -sunleo -suntcx -tdfx -tga -trident -tseng -v4l -vesa -via -virtualbox -vmware -voodoo")                                                                                                               
     Homepage:            http://www.gentoo.org/
     Description:         Meta package containing deps on all xorg drivers

[I] x11-base/xorg-server
     Available versions:  1.9.5-r3(0/1.9.5) 1.10.6-r3(0/1.10.6) 1.11.4-r3(0/1.11.4) 1.12.4-r2(0/1.12.4) 1.13.4-r1(0/1.13.4) 1.14.3-r2(0/1.14.3){tbz2} ~1.14.4(0/1.14.4) ~1.14.5(0/1.14.5) ~1.15.0(0/1.15.0) {dmx doc ipv6 kdrive minimal nptl selinux static-libs +suid tslib +udev xnest xorg xvfb}                                                       
     Installed versions:  1.14.3-r2{tbz2}(13:43:05 08.02.2014)(ipv6 kdrive nptl suid udev xorg -dmx -doc -minimal -selinux -static-libs -tslib -xnest -xvfb)
     Homepage:            http://xorg.freedesktop.org/
     Description:         X.Org X servers


Die Cirrus-Grafikkarte habe ich wegen meiner KVM-Umgebung drin. Da kann ich dort schon testen, ob alles funktioniert.

Und auf parallele Textkonsolen kommt immer 100fach:
Code:
^@


Gruß
Thomas
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Fri Feb 21, 2014 1:58 pm    Post subject: Reply with quote

Und welchen WLAN-Kartentreiber nimmst Du für die RTL8187SE? Bei mir wird keiner mehr erfolgreich geladen. :evil:
Edit:
Im Staging-Zweig gefunden!
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1053
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Fri Feb 21, 2014 3:06 pm    Post subject: Reply with quote

Hi Thomas.

Meine Ausgaben von eselect mesa list und eselect opengl list sind identisch zu deinen.

Was die Versionsstände betrifft weicht es dann natürlich ab, da ich vollständig auf Testing bin, was ich aber seit 4.12.2 nicht mehr empfehlen kann. Das liegt aber wohl weniger an KDE als vielmehr an diesem *kit-Problem hier: http://forums.gentoo.org/viewtopic-t-982964-highlight-.html
Bekomme das seither nicht gefixt und die Kiste kompiliert gerade mal wieder, insofern ist auch meine Startzeit des dolphin nicht ganz Repräsentativ, aber mit 17 Sekunden immer noch deutlich unter deiner.

Die war aber früher bei mir auf meinem Leistungsstärksten Quad-Core Rechner auch mal sehr lahm im Vergleich zu meinem Netbook, bei exakt gleichem Versionsstand. Nach einem Wechsel des Dateisystems (von ext4 zu Btrfs) nach Plattentausch (wg. Kapazität, nicht wegen defekt) wars dann deutlich schneller. Daher vermute ich, dass es an sehr stark fragmentierten Dateien (nicht Dateisystem, denn das fragmentiert ja nicht unter ext4) liegen könnte.
Hinzu kommt das mit irgendeinem Release der Dolphin schneller wurde, die Aussage aus einem Announcement geistert mir noch im Hinterkopf herum, frag aber nicht nach der Version.

Unfertige Inizierung oder Migration läuft aber nicht während dessen, denn das bremst zuweilen gigantisch, oder?

Ansonsten scheint unsere Hardwareausstattung etwas voneinander abzuweichen, denn das ist hier verbaut:
Code:

01:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101E/RTL8102E PCI Express Fast Ethernet controller (rev 02)
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. Device 0110
        Kernel driver in use: r8169
        Kernel modules: r8169
02:00.0 Network controller: Ralink corp. RT2790 Wireless 802.11n 1T/2R PCIe
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. Device 6890
        Kernel driver in use: rt2800pci



Hoffe Du kommst nun weiter.

Gruß, Andy.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
Randy Andy
Veteran
Veteran


Joined: 19 Jun 2007
Posts: 1053
Location: /dev/koelsch

PostPosted: Fri Feb 21, 2014 3:41 pm    Post subject: Reply with quote

Einen hab ich noch, Tom.

Etwas das mir regelmäßig bei Anderen auffällt, das ich zumindest für unsauber konfiguriert, wenn nicht gar für einen Fehler halte.
Denn in ferner Vergangenheit hatte sich das bei mir tatsächlich mal Fehler produziert, die aber in späteren Versionen abgefangen werden.
Ich seh das regelmäßig in den emerge --info Ausgaben bei posts oder bug reports Anderer.

Egal, der Vollständigkeit sei erwähnt, dass ich vermute dass Du in deiner make.conf diesen Eintrag hast:
Code:
INPUT_DEVICES="evdev keyboard mouse synaptics"


Ich habe da aber nur:
Code:
INPUT_DEVICES="evdev synaptics"

denn evdev beinhaltet mouse und keyboard. Das könnte zu einer Art Rückkopplung führen, so hatte ich deshalb gaaaanz Früher mal den Fall, das deshalb 2 statt einem Tastenanschlag und 2 statt einem Mauszeiger zu sehen waren, meine es wären sogar jeweils 3 gewesen.

Inwiefern sich das aber negativ auf deine Performance niederschlagen kann, darf angezweifelt werden.
Andererseits ist der Teufel ja auch schon mal ein Eichhörnchen, von daher sag nicht, ich hätte Dich nicht informiert. :wink:

Andy.

[Edit, Nachtrag zum vorigen Post] Startzeit von Dolphin ohne Hintergrundcompiling= 5 Sek.
_________________
If you want to see a Distro done right, compile it yourself!
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sat Feb 22, 2014 12:46 pm    Post subject: Reply with quote

Leider alles keine Lösung. Es dauert immer noch 84 Sekunden!
Auch das hilf leider nichts:
Code:
USE="${USE} -ipv6"

Da muss intern (im Plasma wahrscheinlich) irgend etwas benutzt werden, dass das so unheimlich langsam macht. Schade --> Müll? :?

Kann mir vielleicht noch jemand helfen?

PS:
glxgears = 25 FPS
glxinfo = direct rendering yes --> Version 1.4
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page Previous  1, 2
Page 2 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum