Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Useflag mal (automatisch) gesetzt - mal nicht. Wieso?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3485

PostPosted: Thu Feb 28, 2013 2:24 pm    Post subject: Useflag mal (automatisch) gesetzt - mal nicht. Wieso? Reply with quote

Am Beispiel des Useflag gstreamer fiel es mir auf. Obwohl das Useflag nicht in der make.conf konfiguriert ist, wird es mal gesetzt, mal nicht. (es gibt keine package.use von mir) Also nach meinem Verständnis müßte es doch bestenfalls über das Profile (hier: default/linux/amd64/13.0/desktop) doch entweder gesetzt werden oder nicht. Aber mal so mal so? Irgendwie verliere ich gerade das Vertrauen in Portage. Was ist da los?

Code:
# emerge --info|grep gstreamer

-> Useflag nicht gefunden, aber:

Code:
emerge -pv x11-libs/wxGTK x11-libs/qt-webkit | grep gstreamer

Quote:
[ebuild N ] x11-libs/wxGTK-2.8.12.1:2.8 USE="X opengl sdl tiff (-aqua) -debug -doc -gnome -gstreamer -odbc -pch" 30,578 kB
[ebuild N ] x11-libs/qt-webkit-4.8.4:4 USE="exceptions gstreamer jit (-aqua) -debug -icu -pch" 0 kB
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1449
Location: St. Wendel

PostPosted: Thu Feb 28, 2013 2:34 pm    Post subject: Reply with quote

Ebuilds können selber ein Default festlegen, wenn nichts über das Profile oder deine Config festgelegt ist.
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3485

PostPosted: Thu Feb 28, 2013 2:42 pm    Post subject: Reply with quote

Das würde aber bedeuten wenn ich etwas nicht haben möchte, z.B. nicht gstreamer support, reicht es nicht diesen nicht in die make.conf einzutragen, sondern ich muss ihn explizit als -gstreamer eintragen.

Das führt IMHO schon wenig am Ziel der Useflags vorbei. Der ursprüngliche Gedanke war doch ich setze ein Useflag oder setze es nicht. Oder irre ich da?

Jetzt gibt es somit ja drei Optionen:

* ich setzte es explizit
* ich verbiete es explizit
* ich setze es weder noch erlaube ich es -> das Paket macht was es will
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1449
Location: St. Wendel

PostPosted: Thu Feb 28, 2013 2:58 pm    Post subject: Reply with quote

Das geht mit dem Konzept einher weg von den globalen Use-Flags zu gehen und alles pro Paket zu pflegen, was sich ja schon länge abzeichnet/als richtig empfunden wird.
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3485

PostPosted: Thu Feb 28, 2013 3:22 pm    Post subject: Reply with quote

hmm ... *grummel* ... ok
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3879
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Fri Mar 01, 2013 11:24 am    Post subject: Reply with quote

Ich finde in dem Fall macht es Sinn:
* wxGTK bringt scheinbar nur einen media-controller - ist relativ unwichtig, denke ich.
* qt-webkit braucht gstreamer für HTML5 (audio+video) - und das ist mMn. heutzutage Voraussetzung (vor allem als Linux-user, der so weit wie möglich von flash weg will)

Deshalb nimmt wxGTK einfach das globale USE-setting, qt-webkit setzt ein default-USE (kann man natürlich ausmachen, wenn man das nicht will)
_________________
"der mac dennoch wesen geil"
Wolfram von Eschenbach, Parzival (Buch 1, Z. 7).
Ein frühes Statement gegen Windows.

My overlay
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 2672
Location: Hamburg/Germany

PostPosted: Fri Mar 01, 2013 5:30 pm    Post subject: Reply with quote

py-ro wrote:
Ebuilds können selber ein Default festlegen, wenn nichts über das Profile oder deine Config festgelegt ist.
Ich frage mich, ob insbesondere die IUSE="...." Zeile in den ebuilds explizit ein USE flag einschalten kann, selbst wenn es global ausgeschaltet ist ?
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1449
Location: St. Wendel

PostPosted: Fri Mar 01, 2013 5:48 pm    Post subject: Reply with quote

Die Reihenfolge ist:

ebuild < profile < make.conf < env

Also soweit ich weiß nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
Yamakuzure
Veteran
Veteran


Joined: 21 Jun 2006
Posts: 1347
Location: Bardowick, Germany

PostPosted: Mon Mar 04, 2013 4:30 pm    Post subject: Reply with quote

Wenn in einem Ebuild sowas steht wie
Code:
IUSE="+foo"
, dann ist "foo" explizit aktiviert.

Die Reihenfolge, was wen überschreibt, wird durch die variable USE_ORDER festgelegt. Diese Reihenfolge sollte man niemals ändern, es sei denn, man weiß wirklich ganz genau, was man tut.
Standardmäßig (siehe "man make.conf") ist die Reihenfolge so: (Jeder Punkt überschreibt alle Nachfolgenden)
  1. Environment Variablen, wie zum Beispiel USE="foo" emerge bar
  2. /etc/portage/package.use
  3. make.conf
  4. make.defaults und package.use aus /usr/portage/profile/.../ (Das sind mehrere, je nach Profil (eselect profile), die sich vererben)
  5. Ebuild IUSE (Das erwähnte "+foo")
  6. Repository Default, also zum Beispiel in /usr/portage/profiles/package.use, aber auch, wenn ich mich recht entsinne, aus den Overlays) und zuletzt
  7. Umgebungseinstellungen aus /etc/env.d
Ich hoffe, ich konnte etwas Dunkel in das Licht bringen ... oder anders rum. :D
_________________
I *do* know that I easily aggravate people due to my condensed writing. Rule of thumb: If I wrote anything that can be understood in two different ways, and one way offends you, then I meant the other! ;)
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 2672
Location: Hamburg/Germany

PostPosted: Mon Mar 04, 2013 5:49 pm    Post subject: Reply with quote

Yamakuzure wrote:
Wenn in einem Ebuild sowas steht wie
Code:
IUSE="+foo"
, dann ist "foo" explizit aktiviert.
Yup, das ist auch mein Verständnis.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum