Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
CalebRipley
n00b
n00b


Joined: 16 Oct 2012
Posts: 1

PostPosted: Fri Nov 23, 2012 10:01 pm    Post subject: Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt Reply with quote

Hallo,

ich habe frisch ein Gentoo aufgesetzt (mein 3. aufsetzen von Gentoo). Ich habe jetzt Probleme mit dem Booten meines Systems.

Mein System

/dev/sda (ungenutzt, 1TB WesternDigital)
/dev/sdb1 (raid1, /home, 1TB Seagate)
/dev/sdc1 (raid1, /home, 1TB Seagate)
/dev/sdd1 (lvm mit root-lv alias /dev/mapper/vg--main-gentoo für das gentoo. 500GB WesternDigital)

Da es keine /boot gibt, benutze ich Grub2. Mein kernel (3.5.7) ist selbst gebacken und bei dem liegt wahrscheinlich auch das Problem.


Mein Problem

Während des Boots bekomme ich folgende Meldung:
Code:

>> Activating mdev
>> Scanning for and activating Volume Groups
  No volume groups found
  No volume groups found
>> Determining root device...
!! Block device /dev/mapper/vg--main-gentoo2 is not a valid root device...
!! Could not find the root block device in .
   Please specify another value or: press Enter for the same, type "shell" for a shell, or "q" to skip...


In dieser Shell konnte ich herausfinden, dass meine 500GB Platte kein device file unter /dev hat. Also meine /dev/sdd ist nicht verfügbar, weshalb ich auch verstehen kann, dass kein lvm gefunden wird. Nur ist mir nicht klar, was mir in meinem Kernel fehlen kann, wenn nur eine SATA Festplatte nicht erkannt wird, zumindest bis zu diesem Zeitpunkt.

Weiß jmd. warum eine WD-Platte nicht erkannt werden könnte, wenn doch alle anderen Festplatten erkannt werden?

greez
CalebRipley
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Veteran
Veteran


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 1952
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Sat Nov 24, 2012 9:31 am    Post subject: Re: Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt Reply with quote

CalebRipley wrote:
Hallo,


Guten Tag,
und willkommen bei Gentoo.

Quote:
ich habe frisch ein Gentoo aufgesetzt (mein 3. aufsetzen von Gentoo). Ich habe jetzt Probleme mit dem Booten meines Systems.

Lass dich davon nicht verunsichern ^^

Quote:
Mein System

/dev/sda (ungenutzt, 1TB WesternDigital)
/dev/sdb1 (raid1, /home, 1TB Seagate)
/dev/sdc1 (raid1, /home, 1TB Seagate)
/dev/sdd1 (lvm mit root-lv alias /dev/mapper/vg--main-gentoo für das gentoo. 500GB WesternDigital)

Da es keine /boot gibt, benutze ich Grub2. Mein kernel (3.5.7) ist selbst gebacken und bei dem liegt wahrscheinlich auch das Problem.


Soweit alles in Ordnung, außer einer Kleinigkeit.
Der Link in /dev/mapper/ heißt normalerweiße anders, da er, wenn du das LVM-Volume mit einem Strich erstellst. An dieser Stelle 2 Striche setzt, und die Abgrenzung von VGnamen zu LVnamen nur 1 Strich.

Code:
#ls -l /dev/mapper/hdd*
lrwxrwxrwx 1 root root        7 22. Nov 23:06 hdd-swap -> ../dm-9
lrwxrwxrwx 1 root root        7 22. Nov 23:06 hdd-usr--portage--distfiles -> ../dm-8
lrwxrwxrwx 1 root root        7 22. Nov 23:06 hdd-var--log -> ../dm-7


Quote:
Mein Problem

Während des Boots bekomme ich folgende Meldung:
Code:

>> Activating mdev
>> Scanning for and activating Volume Groups
  No volume groups found
  No volume groups found
>> Determining root device...
!! Block device /dev/mapper/vg--main-gentoo2 is not a valid root device...
!! Could not find the root block device in .
   Please specify another value or: press Enter for the same, type "shell" for a shell, or "q" to skip...


In dieser Shell konnte ich herausfinden, dass meine 500GB Platte kein device file unter /dev hat. Also meine /dev/sdd ist nicht verfügbar, weshalb ich auch verstehen kann, dass kein lvm gefunden wird. Nur ist mir nicht klar, was mir in meinem Kernel fehlen kann, wenn nur eine SATA Festplatte nicht erkannt wird, zumindest bis zu diesem Zeitpunkt.

Weiß jmd. warum eine WD-Platte nicht erkannt werden könnte, wenn doch alle anderen Festplatten erkannt werden?


Hängen alle Festplatten am selben Kontroller?, oder hast du diese an unterschiedlichen die jeweils mit eigenen Treibern angesprochen werden müssen?, dannn könnte der passende Treiber fehlen, vergleiche doch mal die eingebauten Treiber mit der Ausgabe von lspci (aus einer LiveCD)
Bei mir muss ich bspw. den AHCI Treiber fest in den Kernel laden, damit meine SSD-platte eingebunden wird, allerdings bin ich auch der Meinung das eine initrd keinerlei Treiber zu laden hat um das /-Filesystem einhängen zu können. (dabei habe ich root im LVM auf einer LUKS-Partition.)

Quote:
greez
CalebRipley


Viel Erfolg.
Max Steel
_________________
mfg
Steel
___________________
Big sorry for my bad English.

Heim-PC: AMD Phenom II X4 3,2GHz, 16GB RAM, gentoo-sources-3.10.7, NV GTX 780
Laptop: Intel Celeron 1,7GHz, 512MB Ram, tuxonice-sources-3.7.1, SIS Graphic

Version 0.4
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 2713
Location: Hamburg/Germany

PostPosted: Sat Nov 24, 2012 9:39 am    Post subject: Re: Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt Reply with quote

CalebRipley wrote:
Da es keine /boot gibt, benutze ich Grub2
Das verstehe ich nicht, setzt grub denn eine separate /boot Partition voraus ?
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Veteran
Veteran


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 1952
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Sat Nov 24, 2012 11:28 am    Post subject: Re: Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt Reply with quote

toralf wrote:
CalebRipley wrote:
Da es keine /boot gibt, benutze ich Grub2
Das verstehe ich nicht, setzt grub denn eine separate /boot Partition voraus ?

Grub-legacy setzt eine separate boot-Partition voraus, wenn /boot auf einer LVM- oder LUKS Partition liegt.
_________________
mfg
Steel
___________________
Big sorry for my bad English.

Heim-PC: AMD Phenom II X4 3,2GHz, 16GB RAM, gentoo-sources-3.10.7, NV GTX 780
Laptop: Intel Celeron 1,7GHz, 512MB Ram, tuxonice-sources-3.7.1, SIS Graphic

Version 0.4
Back to top
View user's profile Send private message
toralf
Advocate
Advocate


Joined: 01 Feb 2004
Posts: 2713
Location: Hamburg/Germany

PostPosted: Sat Nov 24, 2012 2:31 pm    Post subject: Re: Festplatte mit root fs wird bei boot nicht erkannt Reply with quote

Max Steel wrote:
Grub-legacy setzt eine separate boot-Partition voraus, wenn /boot auf einer LVM- oder LUKS Partition liegt.
Ah - danke
Back to top
View user's profile Send private message
Schorchgrinder
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 30 Jun 2006
Posts: 81
Location: Lower Uncton

PostPosted: Sat Nov 24, 2012 6:35 pm    Post subject: Reply with quote

Frage ist Genkernel oder Nicht Genkernel und ob halt alle relevanten Treiber im Kernel richtig aktiviert sind, Filesystem, Systemtreiber.
_________________
AMD Athlon 1000 Mhz, RIVA TNT2/TNT2 Pro, Creative Labs SB Live, 1500 MB Arbeitsspeicher
damit läuft der Rechner unter Gentoo immer noch recht gut

AMD Athlon II X4 600e 2200 Mhz, Nvidia G210, 4GB RAM
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum