Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[solved] UMTS-Stick 1und1 mit wvdial.conf
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2674
Location: de

PostPosted: Tue Aug 21, 2012 8:28 pm    Post subject: [solved] UMTS-Stick 1und1 mit wvdial.conf Reply with quote

Hallo,

1und sperrte mal spontanerweise im April ohne Grund meinen UMTS-Stick der 1und1-Dayflat. Nach einem kurzen Anruf schickten sie mir dann eine neue Sim-Karte zu. Leider ist das Ganze etwas umständlicher als nur die Sim-Karte auszutauschen.

Bei der alten Karte hatte ich damals unter dem mitgelieferten Windows-Programm im VMWare die Pin deaktivert. Das Programm hatte ich irgendwann mal deinstalliert. Die CD liegt irgendwo in einem Karton im Keller, den ich heute Abend nicht erst durchsuchen wollte. Zumindest meine wvdial dann:
Code:
--> WvDial: Internet dialer version 1.61
--> Initializing modem.
--> Sending: ATZ
ATZ
OK
--> Sending: ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
OK
--> Sending: AT+CPIN=1234
AT+CPIN=9911
+CME ERROR: operation not allowed
--> Bad init string.
--> Initializing modem.
--> Sending: ATZ
ATZ
OK
--> Sending: ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
OK
--> Sending: AT+CPIN=1234
AT+CPIN=9911
+CME ERROR: incorrect password
--> Bad init string.
--> Initializing modem.
--> Sending: ATZ
ATZ
OK
--> Sending: ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
OK
--> Sending: AT+CPIN=1234
AT+CPIN=9911
+CME ERROR: SIM PUK2 required
--> Bad init string.

-> 1234 hab ich natürlich durch die im Brief von 1&1 angegebene Pin ersetzt.

Mein wvdial.conf (eine von den zig verschiedenen, die man im Netz findet):
Code:
[Dialer Defaults]
Init1 = ATZ
Init2 = ATQ0 V1 E1 +FCLASS=0
Modem Type = USB-Modem
ISDN = 0
Modem = /dev/ttyUSB2
#Baud = 460800
New PPPD = yes
Init3 = AT+CPIN=1234
Dial Command=ATD01,"IP","web.vodafone.de"
Carrier Check = no
Init4 = AT+CGDCONT
Phone = *99#
Username = 1und1-login
Password = 1und-pass
Stupid Mode = 1

-> Username + Password + CPIN sind wieder zu ersetzen durch meine Logindaten

Lange Rede - kurzer Sinn: Die Sim-Karte ist jetzt gesperrt, da angeblich 3x die falsche PIN eingegeben wurde. Bevor wvdial jetzt auch noch den PUK-Code irgendwie falsch auf die Karte loslässt, geh ich vermutlich morgen mal im Keller die Windows-CD suchen. Ich muss sagen, der Modem-Mist ist arg frustrierend, da ich in den Wählkommandos irgendwie überhaupt keine Logik entdeck.

Fragen:
  1. Gibt's eine Möglichkeit, die PIN unter Linux zu deaktivieren, oder brauch ich dazu zwangsläufig die 1&1-Software?
  2. Wenn nicht, wie krieg ich die PIN an die Sim-Karte funktionierenderweise übertragen?
  3. Wie lautet die kürzeste funktionierende wvdial.conf, um mich mit 1&1 verbinden zu können? Scheinbar ist nicht jedes Kommando notwendig.


Last edited by musv on Thu Aug 23, 2012 6:42 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
bbgermany
Veteran
Veteran


Joined: 21 Feb 2005
Posts: 1481
Location: Oranienburg/Germany

PostPosted: Wed Aug 22, 2012 6:59 am    Post subject: Reply with quote

Hi,

am einfachsten ist es die SIM-Karte in ein Mobiltelefon deiner Wahl zu legen, dort die PIN Abfrage zu deaktivieren und das ganze wie vorher zu betreiben. Also alles ohne ein installiertes Windows.

MfG. Stefan
_________________
1st: i5-4440 3.1GHz, 16GB, 900GB, HD4850
2nd: Celeron 2.6GHz, 2GB, 500GB, HD4350
3rd: TP X220, 2,5GHz, 8GB, 320GB, HD3000
4th: Athlon X2 BE-2300, 4GB, 64GB + 3TB DATA + 4TB BACKUP
5th: Samung N350, 2GB, 250GB, HD3150
6th: Rasperry Pi, 512MB, 32GB SD
Back to top
View user's profile Send private message
Schorchgrinder
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 30 Jun 2006
Posts: 81
Location: Lower Uncton

PostPosted: Wed Aug 22, 2012 7:21 am    Post subject: Reply with quote

/bin/echo "AT+CPIN=9999" > /dev/ttyUSB0 steht bei mir in der rc.local bei arch oder zum ausstellen vom PIN geht auch http://umtsmon.sourceforge.net/downloads.shtml
_________________
AMD Athlon 1000 Mhz, RIVA TNT2/TNT2 Pro, Creative Labs SB Live, 1500 MB Arbeitsspeicher
damit läuft der Rechner unter Gentoo immer noch recht gut

AMD Athlon II X4 600e 2200 Mhz, Nvidia G210, 4GB RAM
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2674
Location: de

PostPosted: Thu Aug 23, 2012 6:41 pm    Post subject: Reply with quote

Hab die PIN über das Windowsprogramm deaktiviert. Danach lief der Stick wieder problemlos. Interessant ist auch die Adresse, bei der man sich einloggt:

mail.partner.de: 1,4 MBit/s
web.vodafone.de: 10 MBit/s

Nochmal die bei mir funktionierende wvdial.conf
Code:
[Dialer Defaults]
Phone = *99#
Username = kaxxxx-xx@online.de
Password = xxganzgeheimxxx
Stupid Mode = 1
Dial Command = ATDT
Modem = /dev/ttyUSB2
Modem Type = USB Modem
Init1=ATZ
Init2=AT+CGDCONT=1,"IP","web.vodafone.de"
Auto Reconnect = on
Carrier Check = no

Ob jetzt alle Optionen nötig oder richtig sind, weiß ich bis heute nicht. Ist aber auch irgendwie egal. Es funktioniert.
Back to top
View user's profile Send private message
Schorchgrinder
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 30 Jun 2006
Posts: 81
Location: Lower Uncton

PostPosted: Thu Aug 23, 2012 9:26 pm    Post subject: Reply with quote

schaut bei mir ähnlich aus, ob man alles braucht ...
_________________
AMD Athlon 1000 Mhz, RIVA TNT2/TNT2 Pro, Creative Labs SB Live, 1500 MB Arbeitsspeicher
damit läuft der Rechner unter Gentoo immer noch recht gut

AMD Athlon II X4 600e 2200 Mhz, Nvidia G210, 4GB RAM
Back to top
View user's profile Send private message
bell
Guru
Guru


Joined: 27 Nov 2007
Posts: 426

PostPosted: Fri Aug 24, 2012 6:51 am    Post subject: Reply with quote

Was die PIN angeht, ich schalte diese vor der Einwahl auch mit wvdial frei:
Code:
[Dialer umts-pin]
Stupid Mode = 1
Init1 = AT
Init2 = CPIN=1234


Was die Einwahl angeht, so habe ich noch eine weitere Zeile vor dem "AT+CGDCONT..." drin, von der ich aber nicht weiss was sie tut und woher ich sie habe. Vielleicht kann es mir ja jemand erklären :o
Code:
Init3 = ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 +FCLASS=0
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum