Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[erledigt]Probleme mit Funkmaus
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Sun Aug 12, 2012 8:16 pm    Post subject: [erledigt]Probleme mit Funkmaus Reply with quote

hallo,

ich habe mir eine kleine Funkmaus gekauft (als ich Gentoo installiert habe, wars eine normale USB-Maus), und die wird auf einmal nicht erkannt und mag nichts tun. Wenn ich meine alte normale USB-Maus wieder anstöpsle, geht es wieder.
Was ist zu tun, wenn ich dieses neue niedliche Mäuschen benutzen möchte?

Es gibt einen etwas komplexeren Hintergrund: ich benutze für drei Rechner einen Switch, so daß alle Rechner dieselbe Maus, Tastatur und Monitor verwenden. Umschalten kann ich per Knopfdruck. Auf einem anderen Rechner funktioniert die Funkmaus unter Windows7 problemlos (also liegts nicht an der Maus), auf einem dritten Rechner, den ich zur Kontrolle eingeschaltet habe, tut es die Funkmaus sowohl mit WindowsXP wie auch mit Kubuntu, aber nicht auf einer vier Jahre alten Gentoo-Installation.

Ich möchte nun gerne, daß es diese neue handliche Maus tut.


Last edited by Christoph Schnauß on Wed Aug 29, 2012 10:49 am; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Sun Aug 12, 2012 9:12 pm    Post subject: Reply with quote

Wie ist sie denn angeschlossen? Per USB über den Schalter? Hast du das Event-Interface aktiviert. Also sowohl im Kernel als auch asl X-Treiber?
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Sun Aug 12, 2012 9:21 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wie ist sie denn angeschlossen? Per USB über den Schalter? Hast du das Event-Interface aktiviert. Also sowohl im Kernel als auch asl X-Treiber?

Anschluß an USB. Am Kernel hab ich nichts geändert. Event ist aktiviert.
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Sat Aug 25, 2012 11:29 am    Post subject: Reply with quote

Ich muß das nochmal hochholen, vielleicht hat noch jemand eine Idee.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Sat Aug 25, 2012 11:31 am    Post subject: Reply with quote

Ok, dann gib doch bitte mal das Modell durch. Und die Ausgabe von usbdevices.

Dass du am Kernel nichts geändert hast bringt wenig, du musst eventuell etwas hinzufügen...
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Sun Aug 26, 2012 7:51 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Ok, dann gib doch bitte mal das Modell durch. Und die Ausgabe von usbdevices.

Ich weiß nicht, was du meinst. Das ist so ein Dingens, das überall für 9,90 Euro verramscht wird und vor allem für Benutzung am Laptop gedacht ist, also nichts Besonderes. Und wenn du mit "usbdevices" die Ausgabe von lsusb meinst, so kann ich damit dienen:
Code:
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 002: ID 0c76:0005 JMTek, LLC. Transcend Flash disk
Bus 001 Device 003: ID 0409:005a NEC Corp. HighSpeed Hub
Bus 002 Device 002: ID 0ccd:0097 TerraTec Electronic GmbH Cinergy T RC MKII
Bus 001 Device 004: ID 0557:8021 ATEN International Co., Ltd
Bus 001 Device 005: ID 045e:0745 Microsoft Corp. Nano Transceiver v1.0 for Bluetooth
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Sun Aug 26, 2012 7:59 pm    Post subject: Reply with quote

Sorry, hatte mich vertippt. Ich meinte den Befehl usb-devices...

Da kommt dann für jedes Gerät so etwas raus, dass kann einem helfen, etwas passendes zu finden, irgend einen greifbaren Namen hast du ja nicht. Bei meiner Maus sieht das so aus:
Code:
T:  Bus=04 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#=  2 Spd=12  MxCh= 0
D:  Ver= 1.10 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1532 ProdID=0009 Rev=21.00
S:  Manufacturer=Tempest
S:  Product=Habu Mouse
C:  #Ifs= 2 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr=200mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=00 Prot=02 Driver=usbhid

Ich schaue mir das morgen noch mal in Ruhe an.
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Sun Aug 26, 2012 10:50 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Sorry, hatte mich vertippt. Ich meinte den Befehl usb-devices...

Interessant. Diesen Befehl kannte ich noch gar nicht. Tatsächlich liefert er mir zwar eine Menge Angaben, aber keinen Aufschluß über irgendeine Schnittstelle für die Maus:
Code:

T:  Bus=01 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=480 MxCh= 6
D:  Ver= 2.00 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0002 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo ehci_hcd
S:  Product=EHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1a.7
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=02 Cnt=01 Dev#=  2 Spd=480 MxCh= 0
D:  Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=0c76 ProdID=0005 Rev=01.00
S:  Manufacturer=USBDisk
S:  Product=RunDisk         
S:  SerialNumber=0611302110270
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=200mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=06 Prot=50 Driver=usb-storage

T:  Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=05 Cnt=02 Dev#=  3 Spd=480 MxCh= 4
D:  Ver= 2.00 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=0409 ProdID=005a Rev=01.00
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=100mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=01 Lev=02 Prnt=03 Port=02 Cnt=01 Dev#=  4 Spd=12  MxCh= 4
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs=  1
P:  Vendor=0557 ProdID=8021 Rev=01.00
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=100mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=01 Lev=03 Prnt=04 Port=00 Cnt=01 Dev#=  5 Spd=12  MxCh= 0
D:  Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs=  1
P:  Vendor=045e ProdID=0745 Rev=06.34
S:  Manufacturer=Microsoft
S:  Product=Microsoft® Nano Transceiver v2.0
C:  #Ifs= 4 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr=100mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=01 Prot=01 Driver=usbhid
I:  If#= 1 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=01 Prot=02 Driver=usbhid
I:  If#= 2 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=00 Prot=00 Driver=usbhid
I:  If#= 3 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=01 Prot=02 Driver=usbhid

T:  Bus=02 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=480 MxCh= 6
D:  Ver= 2.00 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0002 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo ehci_hcd
S:  Product=EHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1d.7
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=02 Lev=01 Prnt=01 Port=03 Cnt=01 Dev#=  2 Spd=480 MxCh= 0
D:  Ver= 2.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=0ccd ProdID=0097 Rev=02.00
S:  Manufacturer=NEWMI
S:  Product=USB2.0 DVB-T TV Stick
S:  SerialNumber=010101010600001
C:  #Ifs= 2 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=500mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 4 Cls=ff(vend.) Sub=00 Prot=00 Driver=dvb_usb_af9015
I:  If#= 1 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=03(HID  ) Sub=00 Prot=01 Driver=dvb_usb_af9015

T:  Bus=03 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1a.0
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=04 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1a.1
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=05 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1a.2
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=06 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1d.0
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=07 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1d.1
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

T:  Bus=08 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=12  MxCh= 2
D:  Ver= 1.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=1d6b ProdID=0001 Rev=03.00
S:  Manufacturer=Linux 3.0.6-gentoo uhci_hcd
S:  Product=UHCI Host Controller
S:  SerialNumber=0000:00:1d.2
C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub

Also eine ganze Menge interessantes Zeugs, bloß nix zur Maus. Möglicherweise muß ich das ganze System sogar nochmal ganz neu aufsetzen, weil ich noch zwei andere Probleme habe, die sich nur ganz schwer beschreiben und mit Ausgabebeispielen belegen lassen. Ob da nun irgendwas doch im Kernel fehlt, kann ich noch nicht sagen, da es ja mit einer "normalen" 'USB-Maus funktioniert hatte. Ich sehe übrigens in diesem Listing auch nichts über die Tastatur, und die läuft ebenfalls über USB, aber die ist bedienbar (glücklicherweise).
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 6:44 am    Post subject: Reply with quote

Mist, ich hab da die ganze Zeit falsch gedacht, weil sie per USB angeschlossen ist... Dabei ist es ja eine Funkmaus.

Also noch mal ganz langsam, damit da nichts in die Hose geht. Es ist eine Funkmaus mit einem eigenen Empfänger, der per USB angeschlossen wird. Kann es sein, dass die Maus per Bluetooth funkt und der Empfänger so ein Bluetooth Empfänger ist? Dann müsstest du nämlich das im Kernel aktivieren. Schau doch mal unter Windows in der Systemsteuerung nach, was da eingetragen ist.

Ansonsten, zieh mal den Empfänger ab und mach usb-devices, dann mit eingestecktem Empfänger. Dann kannst du sehen, ob das Gerät überhaupt angesprochen wird. Und über die ProdID kann man es dann eindeutig identifizieren. Stecke ihn dazu wenn möglich direkt in den Rechner und nicht nicht über den Umschalter.
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 568

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 1:46 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Habe zwar keine Funkmaus aber wenn die per Bluetooth "angeschlossen" ist muss die wohl noch eingerichtet werden. Ich benutze bei Bluetooth eigentlich
immer "net-wireless/blueman" weil es Desktop übergreifend funktioniert und hat auch ein sehr schönes Applet für die Notification-arena.

Edit
Und auch darauf achten das "/etc/init.d/bluetooth" gestartet ist.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 5:01 pm    Post subject: Reply with quote

fuchur wrote:
Hi

Habe zwar keine Funkmaus aber wenn die per Bluetooth "angeschlossen" ist muss die wohl noch eingerichtet werden. Ich benutze bei Bluetooth eigentlich
immer "net-wireless/blueman" weil es Desktop übergreifend funktioniert und hat auch ein sehr schönes Applet für die Notification-arena.

Edit
Und auch darauf achten das "/etc/init.d/bluetooth" gestartet ist.

MfG

Na und das Wichtigste: Erst mal Bluetooth im Kernel aktivieren...
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 6:26 pm    Post subject: Reply with quote

[quote="Klaus Meier"]
fuchur wrote:
das Wichtigste: Erst mal Bluetooth im Kernel aktivieren...

hallo,
nein, Bluetooth ist es nicht das Problem, obwohl es nicht im Kernel ist. Es fehlt vermutlich was andres: als ich den Kernel gebaut habe, hatte ich noch keine Funkmaus und sowieso keinen WLAN-Router. Alle Rechner haben Kabel zum Router, also habe ich alles, was "wireless" heißt, ignoriert - falls ich das richtig im Kopf habe.
Jetzt baue ich erstmal einen neuen Kernel, es wird sich zeigen, ob das das Problem löst.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2389
Location: Bozen

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 7:00 pm    Post subject: Reply with quote

Du hast doch eine Funkmaus. Wie funkt sie zu dem Empfänger?
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4123

PostPosted: Mon Aug 27, 2012 8:22 pm    Post subject: Reply with quote

Wenn der usb-Adapter spezifisch für die dazugehörige Funkmaus ist, dann sollte eigentlich auf seitens des Rechners keine treiber/Einstellungen bezüglich der verwendeten Funktechnik notwendig sein.
Denn idealerweise sollte sich der usb-Adapter nur als Input gerät (Maus) ausgeben.

So zumindestens kenn ich das noch von ner alten Logitech Wireless Mouse.
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
DirtyHairy
l33t
l33t


Joined: 03 Jul 2006
Posts: 608
Location: Würzburg, Deutschland

PostPosted: Tue Aug 28, 2012 8:48 am    Post subject: Reply with quote

Wie der Rest der Welt auch schon gesagt hat: es hängt vom Verbindungstyp ab. Die allermeisten Funkmäuse verwenden irgendein proprietäres Funkprotokoll, und der USB-Receiver sieht für den Rechner einfach wie eine USB-Maus aus --- dafür braucht man keinerlei spezielle Konfiguration außer USB-HID (wie für jeden USB-Mäuserich). Wenn's eine Bluetooth-Maus ist, dann mußt Du Bluetooth im Kernel aktivieren und die Maus dafür konfigurieren, das geht am besten mit einem der diversen Desktoptools (blueman für Gnome oder bluedevil für KDE).

Dein Aussage, daß es ein Billigheimer ist, spricht gegen Bluetooth (solche Mäuse sind üblicherweise nicht billig), andereseits hast Du in Deinem lsusb einen "Microsoft Corp. Nano Transceiver v1.0 for Bluetooth". Daher, wie schon der Herr Meier gesagt hat: mach' ein lsusb oder usb-devices ohne Maus und eines mit, dann kannst Du sehen, was für eine Mäusegattung Du hast.
Back to top
View user's profile Send private message
Christoph Schnauß
Guru
Guru


Joined: 17 Dec 2004
Posts: 547
Location: Berlin

PostPosted: Wed Aug 29, 2012 10:31 am    Post subject: Reply with quote

DirtyHairy wrote:
Dein Aussage, daß es ein Billigheimer ist, spricht gegen Bluetooth (solche Mäuse sind üblicherweise nicht billig), andereseits hast Du in Deinem lsusb einen "Microsoft Corp. Nano Transceiver v1.0 for Bluetooth".

Richtig, ich habe bloß keine Ahnung, was das für ein Teil ist. Angesprochen bzw. irgendwie konfiguriert habe ich es nie.

Aber: das Thema hat sich nunmehr erledigt. Offenbar habe ich inzwischen die richtigen Einstellungen im Kernel erwischt, zumindest hat es jetzt mal funktioniert, obwohl der XServer Schluckauf bekommen hat, weil der immer mal die nvidia-Treiber vergißt. Aber mein Mäuslein arbeitet jetzt brav in KDE herum und ist bedienbar.

Danke für zahlreiche Denkanstöße.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2303
Location: Germany

PostPosted: Wed Aug 29, 2012 2:03 pm    Post subject: Reply with quote

Christoph Schnauß wrote:
.... obwohl der XServer Schluckauf bekommen hat, weil der immer mal die nvidia-Treiber vergißt. ...

Um externe Module wie zb nvidia.ko musst du dich selbst kümmern. Solche externen Module müssen stets passend zur verwendeten Kernelversion installiert werden.

Hilfreich ist hier zb das
Code:
eix module-rebuild
* sys-kernel/module-rebuild
     Available versions:  0.5 (~)0.6 (~)0.7
     Homepage:            http://www.gentoo.org/
     Description:         A utility to rebuild any kernel modules which you have installed
Tool.
Damit braucht man dann nach dem Kernelwechsel nur noch ein
Code:
module-rebuild rebuild
anstoßen, welches nach installierten externen Modulen schaut, und diese dann passend neu baut. :)

/edit:
Hab grad mitbekommen das es in den aktuellen stable portage Versionen nun auch das "module-rebuild" Set gibt - von daher nutze am besten schlicht
Code:
emerge -av @module-rebuild
:)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum