Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
X Ausgabe auf dem Monitor einschränken
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Deutsche Dokumentation
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5388
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Tue Aug 28, 2007 8:39 am    Post subject: X Ausgabe auf dem Monitor einschränken Reply with quote

Hi!

Folgendes Problem ergab sich bei mir:
Mein TFT Bildschirm hat auf der linken Seite einen dicken weißen vertikalen Streifen bekommen. Damit war normales Arbeiten unmöglich.

Die Lösung, die ich gefunden habe sieht so aus:
Man startet ganz normal X. Darein wird dann Xgl geladen. Somit hat man Xgl in einem Fenster von X. Dieses kann man so verschieben, dass es nur noch in dem fehlerfreien Teil des Bildschirmes zu sehen ist. Anschließend laden wir in Xgl unser Kde/Gnome etc.

Vorgehen:

Wir benötigen Xgl aus dem xeffects Overlay.
Code:
layman -a xeffects
emerge Xgl -av


Dann wird X mit einem WM gestartet
Code:
X -br &
sleep 5
DISPLAY=:0 /usr/kde/3.5/bin/kwin &


Code:
DISPLAY=:0 Xgl :1 -screen 1080x900 &

Dies startet Xgl in einer festen Größe von 1080x900 Pixeln.
Nun haben wir das Problem, dass jedes Fenster standardmäßig oben links (0x0) angezeigt wird.
Dies lösen wir, indem wir über "Spezielle Fenster Eigenschaften" die Position erzwingen.
Bei mir war das (361,0).
Man sollte auch die Ränder/Rahmen des Fensters entfernen, damit es optisch besser zu dem schwarzenn X passt.

Ist nun alles richtig eingestellt und Xgl startet am richtigen Platz können wir Xgl noch einen schwarzen Hintergrund hinzufügen:
Code:
DISPLAY=:0 Xgl :1 -screen 1080x900 -br &


Abschießend laden wir direkt KDE hinein
Code:
su $USER -c "DISPLAY=:1 /usr/kde/3.5/bin/startkde" &


Da kwin überprüft, ob schon eine Instanz läuft, wird beim Start von KDE kein kwin mitgestartet.
Dazu müssen wir in .kde/Autostart/kwin folgende Datei anlegen
Code:

#!/bin/bash
kwin &

Noch schnell ausführbar machen
Code:
chmod +x .kde/Autostart/kwin


Fertig ist ein X, welches nur auf einem bestimmten Teil des Bildschirms sichtbar ist.

TODO:
xdm Runscript anpassen, dass Xdm nicht in :0 sondern in :1 lädt.
Somit wären alle Funktionen eines normalen Systems wiederhergestellt.

Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4115

PostPosted: Tue Aug 28, 2007 10:17 am    Post subject: Reply with quote

ne andere möglichkeit wäre eventuell xnest, dann hätte man auch direct rendering für Opengl Programme zur Verfügung
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
schmutzfinger
Veteran
Veteran


Joined: 26 Oct 2003
Posts: 1287
Location: Dresden/Germany

PostPosted: Tue Aug 28, 2007 11:09 am    Post subject: Reply with quote

Also im ersten X-Server braucht man sicher kein kde. Wenn man einfach keinen Fenstermanager nimmt braucht man auch keine Fensterdeko entfernen. Laut "man xinit" müsste sowas hier für die Position reichen:
Code:
xinit Xgl -geometry +361+0

Ist nicht getestet aber macht den Aufbau wohl nochmal wesentlich schlanker.
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5388
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Tue Aug 28, 2007 11:50 am    Post subject: Reply with quote

schmutzfinger wrote:
Also im ersten X-Server braucht man sicher kein kde. Wenn man einfach keinen Fenstermanager nimmt braucht man auch keine Fensterdeko entfernen. Laut "man xinit" müsste sowas hier für die Position reichen:
Code:
xinit Xgl -geometry +361+0

Ist nicht getestet aber macht den Aufbau wohl nochmal wesentlich schlanker.


Werd ich nachher testen. Ich hatte nur das Problem, dass wen kein WM gestartet ist, dass dann Xgl :1 dazu führt, dass ein neuer X Server auf vt8 entsteht und nicht als Fenster auf vt7.

Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Deutsche Dokumentation All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum