Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Aktuelle deutsche Zeit aus dem Inet holen
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
duke
n00b
n00b


Joined: 27 Nov 2002
Posts: 31

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 7:02 am    Post subject: Aktuelle deutsche Zeit aus dem Inet holen Reply with quote

Meine Frage: Wie kann ich meinen Rechner stets die aktuelle deutsche Zeit bei bringen? Ich meine nicht die Umstellung Sommer/Winterzeit. Ich habe das Problem das mein Notebook andauern um ein paar Minuten falsch geht.

Den ntp habe ich geemerge, aber aus der Hilfe konnte ich nur lesen wie man einen eigenen Time Server aufbaut der dann seine Zeit verteilt. Das hilft mir nicht sehr viel, da ich erstmal die genaue Zeit brauche.

Ick hoffe mir kann jemand dabei helfen.
_________________
Gentoo Hardened running on Dual PIII-S 1266 MHz
1024MB Dual Channel RAM, 36GB SCSI Fujitsu
160GB SATA, Dual Intel Gbit Lan,
no Monitor, no keyboard, no mouse
AND NO MICROSOFT WINDOWS!!!
Back to top
View user's profile Send private message
darookee
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Jan 2003
Posts: 160
Location: Long Beach, CA.

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 7:30 am    Post subject: Reply with quote

der ntp holt glaube ich auch zeit... zumindest habe ich die zeit samstag nacht nicht selber umgestellt... und sonst scheint die zeit auch zu stimmen... aber ich fänds auch schick, wenns wirklich nurn client wäre... o_0
Back to top
View user's profile Send private message
hopfe
Guru
Guru


Joined: 22 Oct 2002
Posts: 456
Location: Frankfurt Main oder Aachen

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 7:30 am    Post subject: ntp Reply with quote

Ntp kannst auch so konfigurieren das er die Zeit mit den internet abgeleicht.
Hier meine Einträge der /etc/conf.d/ntpd.
Code:
NTPDATE_WARN="y"
NTPDATE_CMD="ntpdate"
NTPDATE_OPTS="-b swisstime.ethz.ch"


Danach mußt du den ntp-Daemon nur noch mit rc-update add ntpd default beim hochfaren starten.

add:
ein /etc/init.d/ntpd start sollte reichen um die Zeit im laufenden Betrieb richtigzustellen. (Rebooten ist ja uncool :)).
Back to top
View user's profile Send private message
darookee
Apprentice
Apprentice


Joined: 02 Jan 2003
Posts: 160
Location: Long Beach, CA.

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 9:57 am    Post subject: Reply with quote

@hopfe: wenn du NTPDATE_WARN="y" auskommentierst kommt keine unschöne gelbe meldung beim starten ;)
Back to top
View user's profile Send private message
hopfe
Guru
Guru


Joined: 22 Oct 2002
Posts: 456
Location: Frankfurt Main oder Aachen

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 10:18 am    Post subject: Meldung Reply with quote

Bei mir kommt keine Meldung. Vielleicht hast du dein Setup aber nicht korrekt ausgeführt?
Code:
# Comment this out if you dont want the init script to warn
# about not having ntpdate setup
NTPDATE_WARN="y"
Back to top
View user's profile Send private message
wudmx
Guru
Guru


Joined: 07 Aug 2002
Posts: 527

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 11:55 am    Post subject: Reply with quote

es gibt auch einen anderen weg.. les dir auf gentoo.org einfach mal den gentoo weekly newsletter vom 1.4.03 durch (tips&tricks)
Back to top
View user's profile Send private message
Headhunter123
Guru
Guru


Joined: 19 Oct 2002
Posts: 509

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 2:39 pm    Post subject: Reply with quote

Hi !

Ich benutze rdate um das Datum zu setzen :
rdate -s ntp0.fau.de

Klappt ganz toll ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Pietschy
Apprentice
Apprentice


Joined: 25 Jul 2002
Posts: 237

PostPosted: Tue Apr 01, 2003 5:48 pm    Post subject: Reply with quote

Headhunter123 wrote:
Hi !
rdate -s ntp0.fau.de


Dankeschön, habs eben zu einem cron-job gemacht :)

Ronny
Back to top
View user's profile Send private message
Attila
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 28 Feb 2003
Posts: 93

PostPosted: Wed Apr 02, 2003 7:35 am    Post subject: ntp / rdate Reply with quote

Wobei ntp natürlich einen kleinen Vorteil bietet:
Er passt die Uhrzeit sozusagen dynamisch an, d.h. er berechnet wie gross die Abweichung des lokalen Zeitgebers von einem ntp-Server (der ja die richtige Zeit hat) abweicht (nennt man glaube ich "drift") - mit dieser "drift" lässt er dann die Uhr "langsamer" bzw. "schneller" laufen. d.h. läuft auf einem Rechner ntp, dann ist regelmässiges *synchronisieren* der Uhrzeit nicht mehr nötig, es wird lediglich regelmässig diese "drift" kontrolliert (max. alle ~36 Stunden).

Nutzt man rdate, dann geht die Uhr also genauso "falsch" wie bisher auch, d.h. nach x Stunden/Tagen y Sekunden - je nach Board und Hersteller ist die CMOS Uhr mal gut und oft auch grotten schlecht !

Für Workstations ist rdate o.k., für Server imho nicht akzeptabel ! Da ntp überhaupt kein Probleme macht und auch keine resourcen frisst sehe ich aber kein grund in einem Netzwerk wo es einen Server gibt (router, fileserver, o.ä.) ntp zu benutzen. Wenn man nur einen PC hat der sich diskret ins Inet einwählt bringt ntp imho nix !

Atti
Back to top
View user's profile Send private message
Pietschy
Apprentice
Apprentice


Joined: 25 Jul 2002
Posts: 237

PostPosted: Wed Apr 02, 2003 5:09 pm    Post subject: Reply with quote

>> Wenn man nur einen PC hat der sich diskret ins Inet einwählt bringt ntp imho nix !

Mein ich auch, warum ntp (2 MB) ... wenn rdate (3 kB) den job doch schon zufriedenstellend erledigt.


Ronny
Back to top
View user's profile Send private message
sven
Apprentice
Apprentice


Joined: 19 Apr 2002
Posts: 274

PostPosted: Thu Apr 03, 2003 5:17 am    Post subject: Reply with quote

Also ich habe bisher ntpdate für diesen Zweck benutzt. In /etc/cron.daily liegt ein Skript namens date mit folgendem Inhalt:

Code:
#!/bin/sh

/usr/bin/ntpdate -s time2.rrz.uni-koeln.de

Im letzten GWN habe ich erst gelesen, dass rdate dafür ja eine viel schlankere Methode ist. Oder gibt es sonst noch irgendwelche Vorteile ntpdate gegenüber rdate?
Back to top
View user's profile Send private message
Attila
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 28 Feb 2003
Posts: 93

PostPosted: Thu Apr 03, 2003 8:22 am    Post subject: Reply with quote

Hiho,

Wenn man nur ntpdate benutzt, kann man besser rdate benutzen ! - Aber der Zeitgeber geht nach wie vor nicht "richtiger" - wenn man eine "richtig" gehende Uhr haben will (auf dauer), ist ntp die richtige Wahl !

Atti
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum