Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Portable MP3/OGG Player
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
meldron
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 26 Sep 2004
Posts: 91
Location: Nuremburg

PostPosted: Fri May 13, 2005 12:51 pm    Post subject: Portable MP3/OGG Player Reply with quote

Hi,
ich hab mich jetzt entschlossen mir einen MP3/OGG Player zu kaufen, nun frage ich mich welcher Player denn gut ist und vor allem welche Player ohne weiteres mit (Gentoo) Linux funktionieren?

Schon mal danke,
meldron

mod-edit: +[OT] --slick
Back to top
View user's profile Send private message
kronk2002de
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 12 Mar 2004
Posts: 93
Location: Berlin

PostPosted: Fri May 13, 2005 1:08 pm    Post subject: Reply with quote

Also grundsätzlich solltest Du darauf achten, das der Player sich als normales Mass Storage Device anmeldet, das machen eigentlich so gut wie alle Geräte mittlerweile. Denn dann kannst direkt darauf zugreifen, wie auf eine externe Festplatte / USB Stick.
Aber genaue Geräte kann ich Dir nicht empfehlen, suche da auch noch, denn mein RIO 500 ist ja nun zu alt, um funktionierende Treiber zu finden, die ihn nicht zerschiessen *seufz*

so long.
_________________
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.
Homer J. Simpson
Back to top
View user's profile Send private message
Moorenkopf
Apprentice
Apprentice


Joined: 18 Apr 2004
Posts: 189
Location: NRW

PostPosted: Fri May 13, 2005 1:17 pm    Post subject: Reply with quote

Angesichts der häufigen Defekte bei Marken- und Nonameprodukten würde ich als oberstes Kriterium die Garantiezeit ansetzten.
Außerdem solltest du dadrauf achten, dass der Player über Knöpfe, nicht Rädchen oder dergleichen, gesteuert wird. Die gehen häufig kaputt.
Stefan
Back to top
View user's profile Send private message
pawlak
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 20 Feb 2005
Posts: 139

PostPosted: Fri May 13, 2005 1:33 pm    Post subject: Reply with quote

Wenns ohne ogg sein darf:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0006L4XI8/qid=1115991065/sr=8-1/ref=pd_ka_0/028-6772751-3754136

Läuft unter Linux prima, einzig der WMA Support nervt und der Player kann halt kein ogg. Ansonsten aber nen prima Gerät (wenn du für Firmware Updates an ne Win Kiste kannst ;))
Back to top
View user's profile Send private message
Pampel
n00b
n00b


Joined: 19 Feb 2005
Posts: 10

PostPosted: Fri May 13, 2005 1:48 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe mich schon ein wenig nach OGG-Playern umgesehen. Wenn Du ebenfalls eher einen kleinen Player - und keinen für Deine komplette Musiksammlung - suchst, empfiehlt sich vielleicht der Iriver ifp895. Der Unterstützt OGG und soll nach einem Firmware Update auch als externe Festplatte einsetzbar sein. Ich hab allerdings keine Erfahrung mit dem Ding. Es war halt nur einer der wenigen kleinen Player, die überhaupt OGG unterstützen und außerdem noch aufnahmefähig sind. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit diesem speziellen Gerät gemacht? Klappt ein Zugang über Linux nach dem Update?
Back to top
View user's profile Send private message
EOF
Guru
Guru


Joined: 02 Jul 2003
Posts: 345
Location: Usingen

PostPosted: Fri May 13, 2005 1:50 pm    Post subject: Reply with quote

I-River ifp-899
Da gibt es sogar software für im portage :).
Back to top
View user's profile Send private message
meldron
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 26 Sep 2004
Posts: 91
Location: Nuremburg

PostPosted: Fri May 13, 2005 2:24 pm    Post subject: Reply with quote

OGG Support ist mir garnicht wichtig, waer nur ein nettes Feature gewesen.
Back to top
View user's profile Send private message
Fauli
l33t
l33t


Joined: 24 Apr 2004
Posts: 760
Location: Moers, Germany

PostPosted: Fri May 13, 2005 7:10 pm    Post subject: Reply with quote

EOF wrote:
I-River ifp-899
Da gibt es sogar software für im portage :).

Auf http://ifp-driver.sourceforge.net/ wird sehr aktiv an verschiedenen Projekten zur Unterstützung der iRiver Flash-Player gearbeitet. Es gibt neben einem Kommandozeilen-Programm eine C-Bibliothek, ein Konqueror-Plugin und ein Kernelmodul, um die Daten auf dem Player direkt mounten zu können.

Es gibt zwar auch Firmware, um den Player als USB Mass Storage benutzen zu können, allerdings bietet diese Firmware wesentlich weniger Funktionen als die Firmware, die durch die obige Software unterstützt wird.
_________________
Do your part to beautify the web! Turn off link underlining!
Back to top
View user's profile Send private message
reyneke
Guru
Guru


Joined: 09 Jan 2004
Posts: 542
Location: Augsburg / Germany

PostPosted: Fri May 13, 2005 7:21 pm    Post subject: Reply with quote

Hab seit heute den COWON iAudio. Bin aber noch nicht mit dem Transfer meiner Dateien fertig und hab noch nicht viel 'rumgespielt. Bis jetzt bin ich aber ganz zufrieden damit - bis auf einen kleinen Bug mit dem Diplay: wenn ich den Player umounte zeigt er trotzdem noch "do not disconnect" an. Die Anzeige schaltet sich auch unmittelbar nach dem Einstecken in den USB-Port an. Allerdings hab ich bis jetzt noch kein Problem dabei entdeckt, wenn ich das Gerät trotzdem ausstecke. Werd mal ein bißhen 'rumprobieren.

HTH,
reyneke.
_________________
I like to wait to see how things turn out
If You Apply Some Pressure
WHAT HAPPENS when you lose EVERYTHING?
You start again.
You start all over again.

Maximo Park - Apply Some Pressure
Back to top
View user's profile Send private message
noleti
Apprentice
Apprentice


Joined: 18 Sep 2003
Posts: 153

PostPosted: Fri May 13, 2005 8:21 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe den iRiver H320 und bin ziemlich gluecklich. Er hat viele Features die andere HD-Player nur mit Zusatzhardware haben wie z.B. USB-to-Go und Recording, Radio und sogar videos. Behandelt wird er wie ein normale Festplatte, also kein Problem mit Linux.
Back to top
View user's profile Send private message
the-pugnacity
Apprentice
Apprentice


Joined: 20 Dec 2004
Posts: 236
Location: Germany//Berlin

PostPosted: Sat May 14, 2005 6:28 am    Post subject: Reply with quote

apple ipod......:D kann zwar kein ogg arbeitet aber einwandfrei dank gtkpod einzig was ich bisher nicht hin bekommen habe ist die musik wieder mit itunes von dem teil runter zu holen.....
_________________
Gentoo 2.6.12-gentoo // Pentium4 2800 || Aopen XC Cube || TwinMOS 1024 MB PC 3200 || 250GB Hitachi 7k250 || Aopen Aeolus FX5900XT || MX500
Back to top
View user's profile Send private message
tobo
n00b
n00b


Joined: 14 Nov 2003
Posts: 31
Location: Braunschweig

PostPosted: Sat May 14, 2005 7:15 am    Post subject: Reply with quote

noleti wrote:
Ich habe den iRiver H320 und bin ziemlich gluecklich. Er hat viele Features die andere HD-Player nur mit Zusatzhardware haben wie z.B. USB-to-Go und Recording, Radio und sogar videos. Behandelt wird er wie ein normale Festplatte, also kein Problem mit Linux.


Ja, der H320 ist in der Tat ein sehr geiles Gerät. Habe dazu mal bei Linuxforen meinen Senf geschrieben, will's jetzt nicht reinkopieren. Hoffe mir ist keiner böse wenn ich nen Link angebe. http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=180065

Irgnedwo darunter ist auch der H320.

Eins habe ich festgestellt. Es ist bei den kleinen Dingern wirklich wichtig, sich vorm kauf damit zu beschäftigen. Sonst wirds ne böse Überraschung.

hier noch ein test:
http://www.alltests.de/hardware/reviews_05/iriver_ih320/ih320_seite_1.php
Back to top
View user's profile Send private message
Pampel
n00b
n00b


Joined: 19 Feb 2005
Posts: 10

PostPosted: Sat May 14, 2005 8:20 am    Post subject: Reply with quote

Quote:
Es gibt zwar auch Firmware, um den Player als USB Mass Storage benutzen zu können, allerdings bietet diese Firmware wesentlich weniger Funktionen als die Firmware, die durch die obige Software unterstützt wird.


Was für Funktionen sind denn das? Mass Storage finde ich eigentlich besser, weil ich den Player dann von allen möglichen Rechnern ansprechen kann. Da müssten schon sehr coole Funktionen am Start sein.
Back to top
View user's profile Send private message
Fauli
l33t
l33t


Joined: 24 Apr 2004
Posts: 760
Location: Moers, Germany

PostPosted: Sun May 15, 2005 10:21 am    Post subject: Reply with quote

Pampel wrote:
Was für Funktionen sind denn das?

Aus der FAQ for ifp-driver mailing list:
  • Uploading files appears much slower with iFP UMS firmware.
  • You can't change FM radio stations or remotely access other advanced features using UMS firmware.
  • UMS firmware isn't updated as often or as quickly as Manager firmware. UMS firmware may even be unavailable for newer models.
Z. B. ist der Ogg-Support erst später als in der "Manager"-Firmware in der UMS-Firmware erschienen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich nicht genau weiß, wie der genaue aktuelle Stand der UMS-Firmware für die einzelnen Modelle ist. Von der UMS Firmware habe ich aber noch gelesen, dass die MP3-Aufnahme aus Copyright-Gründen nur mit maximal 96 kBit/s Qualität möglich ist. :(
_________________
Do your part to beautify the web! Turn off link underlining!
Back to top
View user's profile Send private message
meldron
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 26 Sep 2004
Posts: 91
Location: Nuremburg

PostPosted: Sun May 15, 2005 1:19 pm    Post subject: Reply with quote

Vielleicht noch ein paar Player-Erfahrungsberichte? :D
Back to top
View user's profile Send private message
dot
Guru
Guru


Joined: 05 May 2003
Posts: 335
Location: Germany

PostPosted: Sun May 15, 2005 3:44 pm    Post subject: Reply with quote

Hab mir am Freitag von Cowon den iAudio M3L bestellt.
Hab viel gutes über den Player gehört. Wenn er da ist,
werde ich mal meinen Erfahrungen darüber hier posten.
Der Player lässt sich als Mass-Storage-Device über USB
mounten, kann OGG und bringt einen Litium Polymer Akku,
was für bis 34h Laufzeit sorgen soll 8O

http://www.mp3-player.de/artikel.php?ArtNr=844

Grüße

Flo

PS: Wenn du dir noch Zeit lassen willst, bevor du dir was kaufst,
werde ich spätestens zwei Tage nach erahlt des Players sagen können,
ob er wirklich 34h durchhält.

edit: hab denn m3l, nicht m3


Last edited by dot on Mon May 16, 2005 5:37 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
meldron
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 26 Sep 2004
Posts: 91
Location: Nuremburg

PostPosted: Mon May 16, 2005 12:09 pm    Post subject: Reply with quote

Mach das mal, werd mir auf jeden Fall noch bissel lassen.

Nur zu deinem Player, der Preis schreckt mich schon ein bißchen ab, aber mal hören ob er es wert ist :D
Back to top
View user's profile Send private message
tgurr
Developer
Developer


Joined: 27 Jan 2004
Posts: 571
Location: germany

PostPosted: Mon May 16, 2005 3:27 pm    Post subject: Reply with quote

Ich hab den MusicStick 250 von TrekStor, der hat auch einen Li-Polymer Akku. Bisher keinerlei Probleme gehabt.
Back to top
View user's profile Send private message
dot
Guru
Guru


Joined: 05 May 2003
Posts: 335
Location: Germany

PostPosted: Mon May 16, 2005 5:32 pm    Post subject: Reply with quote

@meldorn:
Es gibt noch die ca. 30 € billigere Variante des M3, der kann allerdings nur 14h.
Denn M3 gibt es aber wo anders noch billiger.
Back to top
View user's profile Send private message
mrsteven
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jul 2003
Posts: 1899

PostPosted: Thu May 19, 2005 11:50 am    Post subject: Reply with quote

Auch ich bin auf der Suche nach einem MP3-Player, folgendes wäre mir wichtig:

  1. Sollte unter Linux problemlos funktionieren, möglichst USB Mass Storage
  2. Unterstützung für Ogg-Vorbis
  3. möglichst kein teurer Spezialakku, ganz normale handelsübliche Akkus/Batterien wären am besten
  4. mindestens 256MB Speicher, keine Festplatte
  5. nicht zu teuer, Design ist nicht allzuwichtig

_________________
Unix philosophy: "Do one thing and do it well."
systemd: "Do everything and do it wrong."
Back to top
View user's profile Send private message
dot
Guru
Guru


Joined: 05 May 2003
Posts: 335
Location: Germany

PostPosted: Thu May 19, 2005 12:20 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

kannst mal auf mp3-player.de suchen:
http://mp3-player.de/produkte.php?MP3Kategorie=3

Grüße

Flo
Back to top
View user's profile Send private message
mrsteven
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jul 2003
Posts: 1899

PostPosted: Thu May 19, 2005 12:36 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für den Link.
_________________
Unix philosophy: "Do one thing and do it well."
systemd: "Do everything and do it wrong."
Back to top
View user's profile Send private message
dot
Guru
Guru


Joined: 05 May 2003
Posts: 335
Location: Germany

PostPosted: Fri May 27, 2005 9:41 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

der M3L ist heute gekommen, er lässt sich ohne Problem als USB-Storage-Device
mounten, mann muss allerdings das VFat-FS unterstützen (einfach in den Kernel
einbauen). Danach kann man bequem drauf kopieren, dank USB-2.0 ziemlich
schnell.
Mit im Lieferumfang ist eine Dockingstation, eine Tragetasche, die Fernbedienung,
In-Ear Kopfhörer, USB-Kabel, 3,5" Klinke Stecker zu 3,5" Klinke Stecker Kabel,
Handbuch, Ladegerät, CD und ein Subpack (Damit man USB, Ladegerät und Kopfhörer
auch ohne Dockinstation anschließen kann).
Der Player lässt sich komplett ohne die kleine Fernbedienung steuern, allerdings ist
das einzige Display auf dieser Fernbedienung. Sehr gut finde ich auch, dass man nicht
nur ein "Hold" hat, für das ganze Gerät, sondern dass man das eigentliche Gerät
und die Fernbedienung unabhängig von ein ander auf "Hold" setzen kann.
Also z.B. das Gerät sperren, aber die Fernbedienung geht noch, oder anderes herum.
Ob der Player tatsächlich 34h durchhält, wird sich zeigen, viele andere Leute,
welche sich diesen Player gekauft haben, haben die Laufzeit bestätigt.
Er entspricht exakt dem, was ich erwartet habe, meine OGG-Files spielt er auch
ohne zu murren ab :D

Alles in allem sein Geld wert.

Grüße

Flo
Back to top
View user's profile Send private message
ness01
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 06 Oct 2004
Posts: 76

PostPosted: Sat May 28, 2005 7:45 am    Post subject: Reply with quote

Ich bin auch schon länger a.d Suche nach nem mp3player, aber scheinbar sind meine Ansprücjhe zu hoch:
-als usb mass store mountbar
-unterstützung für (daran scheiterts):
--ogg
--musepack
--flac
-ordentlich speicher
_________________
Jedem das seine und allen das selbe - so will es die moderne Demokratie
my blog
Back to top
View user's profile Send private message
cruxnor
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 12 Mar 2004
Posts: 133

PostPosted: Sat May 28, 2005 8:59 am    Post subject: Reply with quote

reyneke wrote:
bis auf einen kleinen Bug mit dem Diplay: wenn ich den Player umounte zeigt er trotzdem noch "do not disconnect" an.


Dieses Feature findest du so gut wie bei allen Playern würde ich jetzt mal so pauschal sagen. Beheben kannst du dies mit "eject /dev/sda". Ich vermute jetzt einfach mal so, dass all die Player auf ein Betriebssystem namens XXX abgestimmt wurden, wo diese Funktion natürlich standard ist.

-cruxnor
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum