Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Programme deinstallieren, die andere Art...
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Deutsche Dokumentation
View previous topic :: View next topic  
Author Message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3470

PostPosted: Thu Feb 10, 2005 5:47 pm    Post subject: Programme deinstallieren, die andere Art... Reply with quote

Folgendes Szenario:

Wir möchten ein Programm testen und emergen es einfach. Es werden dabei jede Menge Pakete mit installiert die unser Programm als Abhängigkeit hatte. Das Programm gefiel uns jetzt nach kurzem testen nicht so recht und wir wollen es wieder mit allen Abhängigkeiten los werden.

:!: Das Folgende sei aber nur zu empfehlen wenn wir nach unserem Programm noch keine weiteren Pakete installiert haben...

Wir können das Programm zwar mit
Code:
emerge --unmerge <paket>

wieder deinstallieren, aber die durch die Abhängigkeiten installierten Pakete sind dadurch noch vorhanden.

Es gibt zwar noch die Option --depclean vor der jedoch gewarnt wird. Also probieren wir es einmal anders...

Ganz einfach, alle emerge Aktionen werden in /var/log/emerge.log protokolliert...

Wir machen daher einfach ein
Code:
cat /var/log/emerge.log | grep ">>> emerge"

und schon sehen wir eine Liste aller zuletzt installierten Pakete. Da brauchen wir nur in den letzten Zeilen nach unserem Programm suchen (es sollte genau die letzte Zeile sein) und sehen davor die Angabe ">>> emerge (X of Y)" wobei bei unserem Programm X=Y ist. Y gibt dabei an wieviele Pakete installiert werden mußten um unser Programm zu installieren. Ist nun Y größer 1 brauchen wir nur bei X bis auf 1 runterzählen und erkennen nun alle Pakete die als Abhängigkeiten von unserem Programm installiert wurden und können diese sauber und sicher einzeln unmergen ;-)

Empfohlen sei beim Deinstallieren auch die Ausgabe in ein Logfile
Code:
 emerge --unmerge <paket> | tee logfile.txt

welches wir anschliessend z.B. mit
Code:
cat logfile.txt  | grep "--- cfgpro"
nach nicht entfernten Dateien absuchen können um diese manuell noch zu entfernen.

Feedback welcome :-)
Back to top
View user's profile Send private message
dertobi123
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 19 Nov 2002
Posts: 2679
Location: Oberhausen, Germany

PostPosted: Sun Feb 13, 2005 4:44 pm    Post subject: Reply with quote

Anzeige aller installierten Pakete nach Reihenfolge der Installation geht mit "genlop -l" einfacher.
Ansonsten klassen sich für rekursives Deinstallieren hier im Forum sicherlich sinnvollere/"sicherere" Wege finden, da von einer Installationsreihenfolge nicht unbedingt auf zwingende Abhängigkeiten zu schliessen ist.
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3470

PostPosted: Mon Feb 14, 2005 10:27 am    Post subject: Reply with quote

Quote:
Anzeige aller installierten Pakete nach Reihenfolge der Installation geht mit "genlop -l" einfacher.

Danke, war mir unbekannt... man lernt nie aus...
Quote:
von einer Installationsreihenfolge nicht unbedingt auf zwingende Abhängigkeiten zu schliessen ist

Auf was sonst wenn ich nur ein Programm merge, welches dann nur Abhängkeiten ziehen sollte? Versteh ich nicht! Beispiele?
Back to top
View user's profile Send private message
dertobi123
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 19 Nov 2002
Posts: 2679
Location: Oberhausen, Germany

PostPosted: Mon Feb 14, 2005 10:31 am    Post subject: Reply with quote

slick wrote:
Auf was sonst wenn ich nur ein Programm merge, welches dann nur Abhängkeiten ziehen sollte? Versteh ich nicht! Beispiele?

Die Antwort hast du dir selbst gegeben: "wenn ich nur ein Programm merge".Weisst du 2 oder 3 Monate später noch, ob es wirklich nur dies eine Programm war?
Back to top
View user's profile Send private message
slick
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 20 Apr 2003
Posts: 3470

PostPosted: Mon Feb 14, 2005 10:38 am    Post subject: Reply with quote

Es ging aber in dem Tip auch nur um das "kurzzeitige" Installieren von einem Programm mit dessen Abhängigkeiten und die anschliessende Entfernung...

Steht auch oben drin:
Quote:
Das Folgende sei aber nur zu empfehlen wenn wir nach unserem Programm noch keine weiteren Pakete installiert haben...
Back to top
View user's profile Send private message
schmutzfinger
Veteran
Veteran


Joined: 26 Oct 2003
Posts: 1287
Location: Dresden/Germany

PostPosted: Mon Feb 14, 2005 12:53 pm    Post subject: Reply with quote

Also in `genlop -l ` schaue ich auch immer nach. Wenn man nicht weiss ob ein paket noch von woanders gebraucht wird dann kann man es mit `qpkg -q paket -I` überprüfen. Ich tendiere aber eher dazu mir bei unsicheren Paketen einfach aufzuschreiben was es gebraucht hat, oder die Sache mit depclean zu lösen.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Deutsche Dokumentation All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum