Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
[OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit....
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2, 3, 4  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
ruth
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 07 Sep 2003
Posts: 640
Location: M / AN / BY / GER

PostPosted: Sat Mar 13, 2004 9:53 pm    Post subject: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit.... Reply with quote

hi,
also so leid es mir tut - bei dem forum gehts aber doch mit lichtgeschwindigkeit in den fachlichen keller zur zeit... :cry:
zeichen dafür sind allein fünf als DUP markierte und gelockte threads alleine auf der ersten seite; zum beispiel... :
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148539
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148215
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148490
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148442
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148432
das alles wie gesagt auf der ersten seite...
von der fachlichen qualität der meisten anderen mal garned zu reden... :cry:
unzählige male:
hab keine ahnung, erklärts mir schritt für schritt, in einem deutsch - zum davonlaufen, dann das unsägliche wort: funzen und konsorten;
fragen, bei denen man genau sieht, dass der verfasser weder der deutschen sprache, noch der rechtschreibung, noch der bedienung einer suchmaschine mächtig ist.
vom lesen der anleitung ganz zu schweigen.
ich glaub ich steh im wald grad....
was ist denn hier los??? 8O
ich hoffe ja wirklich, dass sich das ganze in der nächsten zeit wieder etwas beruhigt...
wenn ich so an 2003 denke - mann, was gabs hier für tolle, fachliche diskussionen...
ausserdem ist mir aufgefallen, dass viele der altgedienten nicht mehr wirklich häufig posten... - wo seid ihr denn??? noch da???
im übrigen bin ich nicht alleine mit meiner meinung....
oh mann, das musste ich jetzt einfach mal loswerden...
naja, ich hoffe ja immer noch auf ein beginner-forum (meinetwegen direkt unter forums.gentoo.org)
und:
jja, dieser thread ist streng genommen auch ein DUP - ich hoffe, man verzeihe mir das... ;-)
trotzdem würde ich dazu gerne die meinung der anderen (erfahreneren) teilnehmer hören...
(so sie überhaupt noch mitlesen...)
fazit:
dieses forum spricht mich fachlich (leider) mittlerweile überhaupt nicht mehr an...
-->> änderung erwünscht... BALD <<--


gruss
rootshell
_________________
"The compiler has tried twice to abort and cannot do so; therefore, compilation will now terminate."
-- IBM PL/I (F) error manual
Back to top
View user's profile Send private message
Mr.Big
Guru
Guru


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 424

PostPosted: Sat Mar 13, 2004 10:08 pm    Post subject: Reply with quote

Es ist zwar traurig, aber leider hast Du vollkommen Recht.
Wollen wir hoffen das der Trend nicht anhält und es hier wieder ein bisschen sachlicher (fachlicher) wird.
J. 8O
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1769
Location: vechelde / peine

PostPosted: Sat Mar 13, 2004 10:18 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
im übrigen bin ich nicht alleine mit meiner meinung....

100% richtig.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
amne
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 17 Nov 2002
Posts: 6377
Location: Graz / EU

PostPosted: Sat Mar 13, 2004 11:05 pm    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

rootshell wrote:

http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148539
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148215
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148490
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148442
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148432

Ja, heute war ein guter Tag. Die ganzen Borderline-Threads, die nicht explizit als DUP markiert wurden mal gar nicht mitgezählt. ;)

An dieser Stelle möchte ich mich auch gleich wieder mal bei allen bedanken, die mithelfen, fehlgeleitete Threads in die einigermassen richtige Bahn zu lenken und fleissig die Forumsregeln zitieren.
Für Verbesserungsvorschläge und Ideen bin ich offen - Subforen kann ich leider noch immer nicht anbieten, so leid es mir auch selbst tut.

Falls jemand das Bedürfnis hat, sich mit mir zu unterhalten: Ich bin übrigens auch meistens im Irc auf freenode als amne idle, schaue sogar manchmal hin. ;)
Back to top
View user's profile Send private message
elVito
n00b
n00b


Joined: 05 Dec 2003
Posts: 62
Location: Munich/Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 12:05 am    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

Hi,

rootshell wrote:
hi,
also so leid es mir tut - bei dem forum gehts aber doch mit lichtgeschwindigkeit in den fachlichen keller zur zeit... :cry:
zeichen dafür sind allein fünf als DUP markierte und gelockte threads alleine auf der ersten seite; zum beispiel...


Das ist in der Tat äußerst nervig aber es zeigt auch, daß sich viele Leute inzwischen mit dem Gedanken angfreundet haben ihr OS zu wechseln. Diese Tendenz sehe ich eher positiv. Das dadurch leider auch ein ganze Horde DAU's dahergetrollt kommt darf dich aber nicht verwundern oder wütend machen. Woher sollen sies denn auch wissen wie hier der Hase läuft? Bisher wurde ein Program installiert indem man 5x auf OK geklickt hat. Gelesen wurden Anleitungen in den seltensten Fällen... usw.

Man muss solchen Leute entweder konditionieren (ihnen einmalig freundlich sagen, daß sie erst die FAQ's lesen und suchen sollen) oder ignorieren. Wenn jemand auf diese Ratschläge nicht eingeht kann der Moderator den entsprechenden thread sofort locken und den User dadurch zwingen die Dokus zu lesen. Einem Hund kannst du ja auch nicht in einem Gespräch (nicht mal in einem zornerfüllten Gespräch) vermitteln, daß er nicht in die Wohnung pinkeln darf. Der muss das eben erst lernen. Übrigens genauso wie ich und wahrscheinlich auch die meisten anderen (die hier posten) das am Anfang ihrer Windowsfreien Karriere erst lernen mussten.

Ich vergleiche übrigens keinen der User mit diesem Hund aber das Beispiel finde ich ganz besonders bildlich. :)

rootshell wrote:
von der fachlichen qualität der meisten anderen mal garned zu reden... :cry:


Viele Leute hier sind Laien. Solange sich jeder nach seinen Möglichkeiten bemüht dem Hilfesuchenden weiterzuhelfen ist es doch eigentlich egal ob es "fachlich" der Weisheit letzter Schluss ist.

rootshell wrote:
dann das unsägliche wort: funzen und konsorten
fragen, bei denen man genau sieht, dass der verfasser weder der deutschen sprache, noch der rechtschreibung, noch der bedienung einer suchmaschine mächtig ist.


Was findest du an "funzen" eigentlich so schlimm? :) Du hast übrigens alles (wahrscheinlich unabsichtlich) klein geschrieben :lol:

rootshell wrote:
naja, ich hoffe ja immer noch auf ein beginner-forum (meinetwegen direkt unter forums.gentoo.org)


Finde ich nicht notwendig und auch sinnlos. Damit förderst du eher die passive Haltung die du bemängelst. Die meisten Antworten sind ja schon da, wozu also jeden Tag das Rad aufs neue erfinden? Kompetente Leute (da gibt es hier ja einige) verschwenden nur ihre Zeit wenn sie harsche Zurechtweisungen austeilen. Ignorieren ist wesentlich effektiver und schont die Nerven.

Was denken denn die Moderatoren darüber? Sie sind schließlich die Hauptleidtragenden. Wäre es technisch z.B. möglich so jemandem (wie aus den ersten beiden Links von rootshell) eine Art "Strafarbeit" aufzubrummen? Ich dachte an eine Art "Quiz rund um die Forumsregeln" das der Betreffende nur lösen kann wenn er die Regeln tatsächlich gelesen hat. Erst nach Bestehen darf man wieder posten usw... Das wurde soweit ich mich erinnere auch schon mal zur Sprache gebracht.

gruß der Vitus
Back to top
View user's profile Send private message
Sas
Veteran
Veteran


Joined: 05 Jul 2003
Posts: 1229
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 12:26 am    Post subject: Reply with quote

ja, du hast schon recht... das thema haben wir übrigens auch schon beim gentoo user treffen in mainz besprochen, aber ne wirkliche lösung scheint es ja nicht zu geben.

ich persönlich würde immernoch bevorzugen, solche threads einfach kommentarlos zu schließen. evtl kann man in die nutzungsbedingungen fürs forum ja mitaufnehmen, dass man erst posten darf, wenn man dokus, google, faq, suchfunktion genutzt hat und der kram sonst kommentarlos gelöscht oder geschlossen wird. dann darf niemand jammern.

sicher würde das einige, ok.. viele user verschrecken, aber ich frage mich in letzter zeit wirklich häufiger, ob gentoo denn wirklich _um jeden preis_ wachsen muss. wenns nach mir ginge eher nicht...

versteht mich bitte nicht falsch, ich habe absolut nichts gegen anfänger oder gegen eine grössere community, aber bitte nicht in diesem maße zu lasten der qualität!
ich selbst habe im prinzip mit gentoo angefangen (einige jahre vorher schon mal für ein paar wochen suse und irgend ne distri, die ich vergessen habe, genutzt, aber das war nicht der rede wert) und auch keine so dämlichen fragen gestellt oder bin so dreist aufgetreten. in meinen augen ist gentoo - dank der hervorragenden dokumentation - nämlich sehr anfängerfreundlich. aber eben nur gegenüber einsteigern, die auch bereit sind, sich mit der materie zu befassen. wie gesagt, auf die übrigen ich-bin-so-l33t-weil-ich-gentoo-nutze-skript-kiddies kann ich sehr gut verzichten; und ich denke auch nicht, dass die ein gutes licht auf gentoo und seine nutzer werfen.

gruß, Silas

edit: ach ja, dieser thread hier ist ja auch n DUP ;)
_________________
42
Back to top
View user's profile Send private message
Earthwings
Administrator
Administrator


Joined: 14 Apr 2003
Posts: 7750
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 12:29 am    Post subject: Reply with quote

Ich weiß nicht, ob ich mich als "altgedienten Poster" hier bezeichnen kann, aber ehrlich gesagt halte ich mich im German Forum eher zurück, weil sich auf jede "dumme" Frage gleich ein paar Leute draufstürzen, um den Autor herunterzuputzen. Der Ton gefällt mir einfach nicht.

Wenn mir eine Frage tatsächlich zu dumm ist, ignoriere ich sie einfach - warum sollte ich meine Zeit damit verschwenden, den Benutzer zurechtzuweisen (was imo eh wenig bringt)? Ich habs nicht nötig, hier Forums-Polizist zu spielen.

So... freudiges flamen... :wink:
Back to top
View user's profile Send private message
amne
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 17 Nov 2002
Posts: 6377
Location: Graz / EU

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 12:54 am    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

elVito wrote:

Was denken denn die Moderatoren darüber? Sie sind schließlich die Hauptleidtragenden. Wäre es technisch z.B. möglich so jemandem (wie aus den ersten beiden Links von rootshell) eine Art "Strafarbeit" aufzubrummen? Ich dachte an eine Art "Quiz rund um die Forumsregeln" das der Betreffende nur lösen kann wenn er die Regeln tatsächlich gelesen hat. Erst nach Bestehen darf man wieder posten usw... Das wurde soweit ich mich erinnere auch schon mal zur Sprache gebracht.

Hm, als Hauptleidtragenden sehe ich mich nicht, sondern eher das Forum und die User. Ich kann ja eh Threads locken. ;) Schade finde ichs eher für die Leute, die sich die Mühe machen, etwas rauszusuchen und dann stellt sich heraus, dass derjenige nur mal 1 Minute suchen hätte müssen und er hätte sofort die Antwort gehabt. Damit hat man beim Helfen nur seine Zeit vergeudet. Aus diesem Grund versuche ich momentan, keine Dups durchrutschen zu lassen.
Wegen Strafarbeit: Ich gestehe jedem Anfänger mal zu, die Forumsregeln beim ersten Post noch nicht ausgiebig studiert zu haben und sich vielleicht der ausgiebigen Dokumentation einfach noch nicht bewusst zu sein. Meistens weise ich die Leute, sofern das nicht schon jemand anderer getan hat mal auf die Forumsregeln und die Dokumentation hin. Sollte das noch immer nicht helfen gibt es bei konsequenter Missachtung der Forumsregeln von mir mal eine freundliche Warnung via PM - sollte das dann noch immer nicht helfen muss wohl ein (temporärer/permanenter) Bann in Erwägung gezogen werden. Ist seit Beginn meiner Tätigkeit als Moderator im deutschen Forum noch nicht vorgekommen und ich hoffe auch innigst, dass es so bleibt.

Noch was zum Thema Dups:
Wenn Dups gesperrt und als [DUP] markiert werden fällt das natürlich eher auf, als wenn das nicht der Fall ist. ;) Es hat aber durchaus Vorteile, wenn man nach etwas sucht - besonders bei Themen, die regelmässig als Dup auftauchen.
Ich bemühe mich, beim Aufspüren von Dups möglichst gerecht vorzugehen. Dazu gehört für mich, einen Thread zu finden, der dem neuen möglichst ähnlich ist. Wenn jemand einen Dup findet und die Url des Originalthreads postet ist das eine grosse Hilfe.
Back to top
View user's profile Send private message
UTgamer
Veteran
Veteran


Joined: 10 Aug 2003
Posts: 1326
Location: Troisdorf (Köln) Deutschland

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 1:42 am    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

rootshell wrote:
hi,
also so leid es mir tut - bei dem forum gehts aber doch mit lichtgeschwindigkeit in den fachlichen keller zur zeit... :cry:
zeichen dafür sind allein fünf als DUP markierte und gelockte threads alleine auf der ersten seite; zum beispiel... :
...
gruss
rootshell


Wir haben Wochenende, die meisten starten eine längere Installation eben am Wochenende. So kommen Samstags eben die meisten DUP's zustande.
Achso ja ich vermute die Windoof >zu> Linux Wechsler dürften jetzt pro Woche mehr werden. Ich höre es überall, das die Leute umsteigen wollen.
Das dürfte am DRM (DigitalRightsManagent) liegen, weil die MP3's und Filme so langsam den Anwendern Probleme bereiten. Billy Boy versorgt uns im Moment mit viel Neulingsnachschub.
Wers hier nicht weiß, Windoof 2000 ab Servicepack 3 und XP ab Servicepack 1 haben DRM im Festplattentreiber eingebaut, jedes MP3 das abgespeichert wird, wird vom HD-Kontroller-Treiber zu MP3+ gewandelt, ob du willst oder nicht.
Das MP3+ soll angeblich 5-RechnerID's aufnehmen können, beim 6. giebt es keinen Ton mehr zu hören. Allerdings laufen MP3+ einwandfrei unter den älteren Windoofs und Linux ;)
_________________
AMD Phenom II x4 >> CFLAGS="-march=amdfam10 -O2 -mmmx -msse3 -mfpmath=sse,387 -pipe -ffast-math" is stable and here in use.

Did Intel produce at any time bugfree HW?
http://www.urbanmyth.org/microcode/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/91748
Back to top
View user's profile Send private message
Pretanter
n00b
n00b


Joined: 13 Aug 2003
Posts: 31

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:49 am    Post subject: Reply with quote

Hi

bin ja auch noch ein gentoo frischling und irc verseucht (ohne satzzeichen und shift taste) :O)
aber muss doch sagen das die fragen meisten sachlich beantwortet werden. ich seh eher das die fragen sich in letzter zeit zu oft wiederholen und manche einfach dem allem überdrüssig sind.


gruss pret
_________________
i can do this all on my own :)
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1032
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 6:24 am    Post subject: Reply with quote

Pretanter wrote:

bin ja auch noch ein gentoo frischling und irc verseucht (ohne satzzeichen und shift taste) :O)

Ich wüßte nicht, welcher Umstand dieser Sache so lustig ist, dass er einen Smiley rechtfertigt. Vom Schreibstil vieler (der meisten?) Teilnehmer bekommt man derweil Augenkrebs. Nicht, weil sich mal ein Typo einschleicht, sondern weil die verfaßte Sprache gar keine mehr ist. Und wenn sich Schreiberlinge, die sich über Wörter wie "funzen" beschweren, sich solcher wie "garned"[*] bedienen, dann fehlt mir dafür - ehrlich gesagt - jedes Verständnis.

Im übrigen existieren auch Shifttasten, und deren gezielter Einsatz ist keine Schade; ebenso wie das Querlesen eines Betrags vor dem endgültigen Absenden.

[*] = 'gar nicht'?
Back to top
View user's profile Send private message
RealGeizt
l33t
l33t


Joined: 22 Apr 2003
Posts: 700

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 7:43 am    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

rootshell wrote:
hi,
also so leid es mir tut - bei dem forum gehts aber doch mit lichtgeschwindigkeit in den fachlichen keller zur zeit... :cry:
zeichen dafür sind allein fünf als DUP markierte und gelockte threads alleine auf der ersten seite; zum beispiel... :
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148539
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148215
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148490
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148442
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=148432
das alles wie gesagt auf der ersten seite...
von der fachlichen qualität der meisten anderen mal garned zu reden... :cry:
unzählige male:
hab keine ahnung, erklärts mir schritt für schritt, in einem deutsch - zum davonlaufen, dann das unsägliche wort: funzen und konsorten;
fragen, bei denen man genau sieht, dass der verfasser weder der deutschen sprache, noch der rechtschreibung, noch der bedienung einer suchmaschine mächtig ist.
vom lesen der anleitung ganz zu schweigen.
ich glaub ich steh im wald grad....
was ist denn hier los??? 8O
ich hoffe ja wirklich, dass sich das ganze in der nächsten zeit wieder etwas beruhigt...
wenn ich so an 2003 denke - mann, was gabs hier für tolle, fachliche diskussionen...
ausserdem ist mir aufgefallen, dass viele der altgedienten nicht mehr wirklich häufig posten... - wo seid ihr denn??? noch da???
im übrigen bin ich nicht alleine mit meiner meinung....
oh mann, das musste ich jetzt einfach mal loswerden...
naja, ich hoffe ja immer noch auf ein beginner-forum (meinetwegen direkt unter forums.gentoo.org)
und:
jja, dieser thread ist streng genommen auch ein DUP - ich hoffe, man verzeihe mir das... ;-)
trotzdem würde ich dazu gerne die meinung der anderen (erfahreneren) teilnehmer hören...
(so sie überhaupt noch mitlesen...)
fazit:
dieses forum spricht mich fachlich (leider) mittlerweile überhaupt nicht mehr an...
-->> änderung erwünscht... BALD <<--


gruss
rootshell


wie die anderen schon gesagt haben...du hast recht...aber was will man machen....?!
ich schätze dieses forum sehr aber wer nicht fähig ist die suche zu benutzen dem kann man auch nicht bei der installation helfen. :roll:
Back to top
View user's profile Send private message
dertobi123
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 19 Nov 2002
Posts: 2679
Location: Oberhausen, Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 8:19 am    Post subject: Reply with quote

Brauchen wir jetzt einmal im Monat einen Thread in dem wir schön rumlamentieren können? Ja, früher war alles besser; jetzt ist aber nicht mehr früher.

Gentoo wächst (schnell), die Community verändert sich (zu schnell?); es geht letztendlich um den Versuch die "Neulinge" in eine "richtige" Richtung zu bringen. Sie kennen bisher meist nur ihre Windows-Klicki-Bunti Kultur, dass es Dokumentation gibt und man selbige auch lesen kann ist für viele völlig neu; und das man Forumsregeln auch lesen darf versteht auch nicht jeder auf Anhieb.

Wenn man das mal an geschriebenen Beiträgen festmachen will:
- User mit weniger als 5 Beiträgen haben das Recht einen oder zwei "Fehler" zu machen, Forumsregeln nicht lesen, aus unserer Sicht "dumme" Frage zu stellen. Sie sollten freundlich darauf hingewiesen werden, dass es Forumsregeln gibt, dass es Dokumentation gibt und es sollte zumindest der Link zur Dokumentation gepostet werden, in dem sich die Antworten auf die "dumme" Frage einfach finden lassen.
- User mit maximal 20 Beiträgen die wiederholt auffallen und erfolgreich ihre Lernresistenz bewiesen haben (wie z.B. der/die/das/ unsägliche Iren) gehören gesperrt; nicht für immer, aber für z.B. eine Woche um Ihnen mal Zeit zu geben Dokumentation zu lesen, quasi als "Lernunterstützung".

Und das waren dann auch die beiden Gruppen, die mir in letzter Zeit immer wieder negativ auffallen. Es gibt noch ein paar Ausrutscher mit einem niedrigen 3 stelligen Postcount, aber die werden wir wohl nicht mehr erziehen ;)

Wörter wie "funzen" etc. mag ich im Übrigen auch ganz und gar nicht, ich beschwer mich aber auch nicht über Leute die Probleme mit Ihrer Shifttaste haben ...
_________________
Ganz frisch: Praxisbuch Nagios
Gentoo Linux - Die Metadistribution (2. Auflage)
Back to top
View user's profile Send private message
toskala
Advocate
Advocate


Joined: 14 Dec 2002
Posts: 2080
Location: hamburg, germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 11:35 am    Post subject: Reply with quote

ich schließ mich rootshell an, es ist zum brechen geworden.
und ja, ich komm nicht mehr so oft ins forum wie früher.
_________________
adopt an unanswered post
erst denken, dann posten
Back to top
View user's profile Send private message
Sas
Veteran
Veteran


Joined: 05 Jul 2003
Posts: 1229
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 12:19 pm    Post subject: Reply with quote

Steve` wrote:
Pretanter wrote:

bin ja auch noch ein gentoo frischling und irc verseucht (ohne satzzeichen und shift taste) :O)

Ich wüßte nicht, welcher Umstand dieser Sache so lustig ist, dass er einen Smiley rechtfertigt. Vom Schreibstil vieler (der meisten?) Teilnehmer bekommt man derweil Augenkrebs. Nicht, weil sich mal ein Typo einschleicht, sondern weil die verfaßte Sprache gar keine mehr ist. Und wenn sich Schreiberlinge, die sich über Wörter wie "funzen" beschweren, sich solcher wie "garned"[*] bedienen, dann fehlt mir dafür - ehrlich gesagt - jedes Verständnis.

Im übrigen existieren auch Shifttasten, und deren gezielter Einsatz ist keine Schade; ebenso wie das Querlesen eines Betrags vor dem endgültigen Absenden.

[*] = 'gar nicht'?
CAPSLOCKAMOK !!

nein ok, ernsthaft: dass die akzeptanz bei worten wie 'garned' größer ist, liegt schlicht und ergreifend daran, dass sie eben schon seit langem zur deutschen umgangssprache gehören - zumindest in bestimmten regionen. bei überregionalbesuchten foren wie diesem kann auch sowas zu verständnisproblemen führen, ist schon klar. aber ich bin sicher, da lässt jeder mit sich reden.

von dem absatz bzgl. groß- und kleinschreibung fühle ich mich natürlich auch angesprochen. und naja, was soll ich sagen, natürlich hast du recht. das ist halt einfach die bequemlichkeit und die gewohnheit... und darüberhinaus empfinde ich persönlich es auch nicht als _so_ störend.
aber ich denke, das bekomme ich auch noch hin, immerhin habe ich mir ja auch schon wieder das 'ß' angewöhnt und bei dem muss man ja bekanntlich mindestens genauso unbequem umgreifen ;)

was den lösungsvorschlag von tobi betrifft, denke ich er ist durchaus einen versuch wert, aber dann sollte er jetzt auch bitte ohne verzögerung und auch ohne ausnahme anwendung finden. ich lese noch ein anderes sehr großes forum (das zugegebenermaßen auch eine etwas andere zielgruppe hat), wo man auch lange nachsichtig mit solchen unsern war und mittlerweile ist das niveau - trotz vieler, vieler bans und öffentlich unter dem nicknamen zur schau getragenen gelben verwarnung-beschriftungen jeden tag - absolut nicht mehr in den griff zu bekommen.

wäre schade, wenn es hier ähnlich liefe.

grüße, Silas
_________________
42
Back to top
View user's profile Send private message
Inte
Veteran
Veteran


Joined: 15 Jul 2003
Posts: 1387
Location: Mannheim, GER

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 1:06 pm    Post subject: Reply with quote

Warum heult Ihr eigentlich so rum? *kopfschüttel*

Habt Ihr kein anderes Hobby als Forenfrischlinge zu jagen? Falls nicht, dann reicht ein "Dieser Thread ist ein DUP von ..." und eine Meldung an einen MOD zum Sperren vollkommen aus. :evil:

Ich persönlich fühle mich eher von den selbsternannten Ordnungshütern belästigt, als von den aus Unwissenheit gestellten Fragen der "Beiträge<20"-Fraktion.

@rootshell & jeden der sich angesprochen fühlt: Wenigstens bist Du einer der Wenigen, die es richtig machen. Ab und zu mal auskotzen, aber dafür in den restlichen Threads sachlich bleiben.

Gruß, Inte.

PS.: Es gibt eine SHIFT-Taste! Das hier ist kein Chat sondern ein Forum! Nimm Dir Zeit und denk zweimal drüber nach, was und wie Du tippst.
_________________
Gentoo Linux - Die Metadistribution
Back to top
View user's profile Send private message
Carlo
Developer
Developer


Joined: 12 Aug 2002
Posts: 3356

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 1:22 pm    Post subject: Re: [OT] forum - tja, was soll man dazu noch sagen zur zeit. Reply with quote

rootshell wrote:
in einem deutsch - zum davonlaufen, dann das unsägliche wort: funzen und konsorten;
fragen, bei denen man genau sieht, dass der verfasser weder der deutschen sprache, noch der rechtschreibung, noch der bedienung einer suchmaschine mächtig ist.

Mit dem Rest hast Du ja nicht ganz unrecht, aber lerne erstmal Groß- und Kleinschreibung auseinanderzuhalten! Das nervt gleichermaßen.


Carlo
_________________
Please make sure that you have searched for an answer to a question after reading all the relevant docs.
Back to top
View user's profile Send private message
boris64
Veteran
Veteran


Joined: 04 Oct 2003
Posts: 1769
Location: vechelde / peine

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 1:57 pm    Post subject: Reply with quote

also was mich angeht, ich schreibe grundsätzlich alles klein
(mir egal, ob das jetzt jemanden passt oder nicht).
in den zeiten der anglizismen wird sowas wie grossschreibung eh bald
in der versenkung verschwinden (hoffentlich, ist imho eh quatsch).

sobald allerdings wörter wie "funzen" oder so auftauchen, bekomme ich
angst, dass das niveau hier auf das eines counterstrikeforums absinkt.
_________________
boris64.net 200x / visit my desktop / try these tiny kernel patches ;)
Back to top
View user's profile Send private message
lonF
Apprentice
Apprentice


Joined: 04 Apr 2003
Posts: 193
Location: Ostfildern

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:02 pm    Post subject: Dokumentation hin oder her, gelesen ja oder nein Reply with quote

ich will hier nix neues sagen, da eigentlich schon alles gesagt ist. Das Problem ist allen bekannt und trotzdem regen sich immer wieder welche auf.

Zum Thema Dokumentation möcht ich was sagen. Und das sollten sich alle hinter die Ohren schreiben, die jedesmal darauf hinweisen das die Dokumentation zu lesen ist.

Nicht alle sind der englischen Sprache mächtig. Ich selber zähle mich dazu. Wobei ich mich hinsetze und das beste für mich raushole. Und trotzdem kommt es vor das ich etwas falsch interpretiere. Es gibt nicht für alles eine deutsche Doku. Und hier ein Lob an das ÜbersetzerTeam von gentoo.de, den die Dokus sind hervorragend(selbst für Anfänger).

Wollt Ihr nur, weil einige User kein englisch können, Ihnen verwähren Linux zu benutzen.

Noch etwas zu den Dau's, auch wenn ich es begrüssen würde, wenn Sie sich etwas mehr bemühen würden. Würde ich Ihnen in keinem Fall vor den Kopf stoßen, aus einem einzigen Grund. Diese User posten nie wieder und kommen nie von Ihrem MSBug weg.

Ich habe auch bei NULL angefangen und habe bestimmt unzählige absolut blöde Fragen gestellt. Und trotzdem möcht ich behaupten hab ich mir ein recht gutes Wissen angeeignet. Übrigens hab ich drei Versuche gebraucht um von MS völlig unabhängig zu werden.

Als letztes möchte ich sagen, es würde mich freuen wenn dieser Thread ein schnelles Ende findet.

MfG lonF
Back to top
View user's profile Send private message
think4urs11
Administrator
Administrator


Joined: 25 Jun 2003
Posts: 6659
Location: above the cloud

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:21 pm    Post subject: Reply with quote

Vielleicht bin ich ja wirklich altmodisch 'veranlagt', aber ich denke es ist ein Zeichen von Ignoranz+Faulheit+Desinteresse am Leser der eigenen Zeilen wenn konsequent non-capital geschrieben wird.
Anglizismen hin oder her, selbst im Englischen gibt es (doch wirklich!) Worte die auch 2cm vom Satzanfang entfernt noch groß geschrieben werden.
Im IRC u.ä. mag es ja ganz ok sein weil es ein Echtzeit-Medium ist, aber in einem Forum sollte wirklich jeder in der Lage sein - im Rahmen seiner Möglichkeiten - vernünftigen sprachlichen Stil zu schreiben. (Das gilt auch für die englischen Foren)
Wenn man allerdings mal (manchen) heutigen Schülern zuhört - kein Wunder...

'Leet'-speak an sich ist erst dann nervig wenn ich einen Satz 2x lesen muß um zu ergründen was der Verfasser wohl meinen könnte. Beispiele dafür gibt es genug...
Was (mich persönlich) am ehesten stört sind Posts ala
Quote:
... hab da 'n problem mit blabla ... hat wer ein howto für faule ... infos bekommts auf nachfrage ...


Im Allgemeinen verfahre ich mit 'miesen' Posts entweder nach der Methode
a) gesehen, gelacht, ignoriert auch wenn ich die Antwort im Ärmel hätte
oder
b) kurze (hilfreiche) Antwort mit passendem polemisch - zynischem Kommentar, nach dem Motto 'guckst du Google, hat mich auch gehelft o.ä.'

so genug gelästert
T.
_________________
Nothing is secure / Security is always a trade-off with usability / Do not assume anything / Trust no-one, nothing / Paranoia is your friend / Think for yourself
Back to top
View user's profile Send private message
Carlo
Developer
Developer


Joined: 12 Aug 2002
Posts: 3356

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:28 pm    Post subject: Reply with quote

borisdigital wrote:
also was mich angeht, ich schreibe grundsätzlich alles klein
(mir egal, ob das jetzt jemanden passt oder nicht).

Das ist doch genau das Problem. Andere sind zu faul zu suchen, Du bist zu bequem korrektes Deutsch zu schreiben.

Sich einerseits über ersteres aufzuregen, andererseits eine gewisse kulturelle Ignoranz an den Tag zu legen, paßt wie die Faust auf's Auge.


Carlo
_________________
Please make sure that you have searched for an answer to a question after reading all the relevant docs.
Back to top
View user's profile Send private message
Sas
Veteran
Veteran


Joined: 05 Jul 2003
Posts: 1229
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:36 pm    Post subject: Reply with quote

borisdigital wrote:
also was mich angeht, ich schreibe grundsätzlich alles klein
(mir egal, ob das jetzt jemanden passt oder nicht).
in den zeiten der anglizismen wird sowas wie grossschreibung eh bald
in der versenkung verschwinden (hoffentlich, ist imho eh quatsch).
[...]
auch wenn ich selbst zu den leuten gehöre, die hier alles klein schreiben, kann ich das so nicht stehen lassen.

wüsstest du sonst z.b. ob du deine freundin anmaulen sollst, wenn sie dir von ihrer russland-reise aus schreibt "ich habe in moskau liebe genossen"? ;)

mfg, ich

edit: was die sache mit dem korrekten deutsch betrifft: ich entdecke hier in so gut wie jedem post, in dem die konsequente kleinschreibung angeprangert wird, einige zeichensetzungsfehler. nicht, dass es mich so sehr stören würde. was ich damit sagen will, ist folgendes: irgendwo muss man eben eine grenze zwischen grammatischer korrektheit des postings und aufwand ziehen. die einen ziehen sie hier, die anderen da. warum auch nicht? das ändert aber nichts daran, dass "ihr seit net so 1337 haxx0r like me und jetzt helft gefälligst !!!!!!112211einseins" unter aller sau ist. darüber _darf_ man sich sowohl dann aufregen, wenn man seine shift-taste nicht findet, als auch, wenn man mit der zeichensetzung auf kriegsfuß steht.
_________________
42


Last edited by Sas on Sun Mar 14, 2004 2:43 pm; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1032
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:37 pm    Post subject: Reply with quote

Carlo wrote:
borisdigital wrote:
also was mich angeht, ich schreibe grundsätzlich alles klein
(mir egal, ob das jetzt jemanden passt oder nicht).

Das ist doch genau das Problem. Andere sind zu faul zu suchen, Du bist zu bequem korrektes Deutsch zu schreiben.

Sich einerseits über ersteres aufzuregen, andererseits eine gewisse kulturelle Ignoranz an den Tag zu legen, paßt wie die Faust auf's Auge.
Carlo

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Für mich endet dieser Thread an dieser Stelle, ich werde mich wieder den technischen Beiträgen widmen.

Es sei noch der Hinweis erlaubt, dass auch Mailinglisten existieren. In diesen wird naturgemäß mehr Wert auf Schriftform gelegt; mir war schon vor der Teilnahme an diesem Forum klar, welchen äußeren Stil die Beiträge hier aufweisen.

Ich möchte jedoch deutlich davon Abstand nehmen, von der Schriftform der Beiträge, bzw. von der Anzahl der Beiträge eines Posters Rückschlüsse auf den Inhalt der Beiträge zu ziehen. Das ganze kann, muß aber keinen direkten Zusammenhang haben.
Back to top
View user's profile Send private message
himpierre
l33t
l33t


Joined: 31 Aug 2002
Posts: 839
Location: Berlin

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 2:43 pm    Post subject: Reply with quote

Ich wäre mal dafür, das Posts nicht mehr gezählt werden und es keine Hierarchie mehr gibt. Oh der ist Guru, na huch...:-) Was die Rechtschreibung hier, aber nicht nur hier, betrifft, kann ich mich garnicht genug gruseln. Junge, Junge. Auch die Legitimierungsversuche sind total beknackt. Es gibt nunmal Groß- und Kleinschreibung. Derjenige der sich nicht daran hält, handelt falsch. Und zu den fachlichen Sachen kann ich nur sagen, wir haben alle mal angefangen. Man muß ja nicht antworten.

Thomas
Back to top
View user's profile Send private message
Carlo
Developer
Developer


Joined: 12 Aug 2002
Posts: 3356

PostPosted: Sun Mar 14, 2004 3:05 pm    Post subject: Reply with quote

Sas wrote:
edit: was die sache mit dem korrekten deutsch betrifft: ich entdecke hier in so gut wie jedem post, in dem die konsequente kleinschreibung angeprangert wird, einige zeichensetzungsfehler.

Es geht nicht um Fehler. Die macht jeder, da bleibt die Rechtschreibung nicht außen vor. Großschreibung hat in der deutschen Sprache eine gewisse Gliederungsfunktion. Konsequent kleingeschriebene, aneinandergereihte (Bandwurm-)Sätze ohne Punkt und Komma sind einfach verdammt schlecht lesbar. Es ist dem Adressaten der Zeilen gegenüber einfach verdammt unhöflich, alles klein zu schreiben.



Carlo
_________________
Please make sure that you have searched for an answer to a question after reading all the relevant docs.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page 1, 2, 3, 4  Next
Page 1 of 4

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum