Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
nano vs. pico vs. vi(m) vs. livecd
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page 1, 2  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
trapperjohn
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Nov 2003
Posts: 242
Location: Bremen/Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 7:17 am    Post subject: nano vs. pico vs. vi(m) vs. livecd Reply with quote

Mod edit:
Dieser Thread wurde von diesem abgespalten.
amne


Wobei ich immer noch nicht verstehe, warum auf den Live-CDs kein vi ist ... hab noch kein Unix-ähnliches System ohne gesehen.

Und nano ist nun wirklich der letzte Editor, auf den man intuitiv zurückgreift (vor Gentoo wusste ich nicht mal, dass es den gibt).
Back to top
View user's profile Send private message
mondauge
l33t
l33t


Joined: 08 Jan 2003
Posts: 603
Location: Schwetzingen, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 8:08 am    Post subject: Reply with quote

nano ist der Gentoo Standardtexteditor, weil es der GNU Texteditor ist (hab das in irgendeiner Doku mal gelesen)... Leider find ich den auch nicht gut und ich weiß auch nicht, wer sich das überlegt hat.
Aber man muss ihn ja zum Glück nur ganz selten benutzen bis man sich nen vim oder ähnliches installieren kann :-)
Back to top
View user's profile Send private message
tacki
Guru
Guru


Joined: 29 Jun 2002
Posts: 418
Location: Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 8:51 am    Post subject: Reply with quote

hmm, ich komm bisher ganz gut mit nano zurecht. liegt aber wohl auch daran dass ich nicht viele funktionen brauche (suchen, zu zeile springen, editieren, speichern) :) für die zwecke reicht nano *g*
Back to top
View user's profile Send private message
jay
l33t
l33t


Joined: 08 May 2002
Posts: 980

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 11:14 am    Post subject: Reply with quote

Ich breche hier auch mal eine Lanze für nano. Für jemanden der jahrelang pine an der Uni für seine Mails verwendet hat, war die Bedienung auf Anhieb intuitiv, wogegen ich vi zwar mehrfach angetestet, aber immer wieder entnervt aufgegeben habe. Ich denke schon, dass nano die perfekte Wahl für die LiveCD ist. Wenn man vi draufpackt, muss mann auch emacs berücksichtigen und die beiden sind eindeutig overkill für nur ein paar Konfigurationsdateien bei der Installation. Es hindert auch ja niemand daran, gleich während der Installation seinen Lieblingseditor zu emergen.
_________________
Do you want your posessions identified? [ynq] (n)
Back to top
View user's profile Send private message
goom
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 14 Nov 2003
Posts: 96
Location: Dortmund, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 11:39 am    Post subject: Reply with quote

Ich bin auch zufrieden mit nano. Bietet meiner Meinung nach alle Möglichkeiten, die man benötigt, um gentoo zu installieren und wenn jemand lieber joe oder was auch immer nutzt, soll er es sich emergen :) .
Back to top
View user's profile Send private message
trapperjohn
Apprentice
Apprentice


Joined: 11 Nov 2003
Posts: 242
Location: Bremen/Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 12:05 pm    Post subject: Reply with quote

jay wrote:
Ich breche hier auch mal eine Lanze für nano. Für jemanden der jahrelang pine an der Uni für seine Mails verwendet hat, war die Bedienung auf Anhieb intuitiv


Kein Wunder, da Pine auf Pico basiert .. welcher widerum das Vorbild für nano war. ;-)

Ich hab ja auch gar nichts gegen nano - er ist sehr einfach zu bedienen, und daher gerade für Neueinsteiger zu empfehlen. Ich verstehe einfach nicht, warum an den paar MB für vi gespart wurde. Er ist nun einmal DER Unix-Editor (jaja, emacs .. pfft).
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2594
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 12:18 pm    Post subject: Reply with quote

trapperjohn wrote:
jay wrote:
Ich breche hier auch mal eine Lanze für nano. Für jemanden der jahrelang pine an der Uni für seine Mails verwendet hat, war die Bedienung auf Anhieb intuitiv


Kein Wunder, da Pine auf Pico basiert .. welcher widerum das Vorbild für nano war. ;-)

Ich hab ja auch gar nichts gegen nano - er ist sehr einfach zu bedienen, und daher gerade für Neueinsteiger zu empfehlen. Ich verstehe einfach nicht, warum an den paar MB für vi gespart wurde. Er ist nun einmal DER Unix-Editor (jaja, emacs .. pfft).


Soweit ich weiß ich grad umgekerht. Zuerst wure pine entwickelt und die Uni (die pine entwickelt hat) hat dann pico daraus gemacht, da pine einfach zu bedienen war.

Naja, nano und pico sind quasi dassgleiche, ich merke den einzigen Unterschied, dass nano oben nno hat und pico oben pico hat, sonst sind sie für mich idenstich.

vi ist nicht schlecht, aber wenn man noch nie mit solchen Editoren gearbeitet hat bzw. noch nicht die Bedienungsanleitung durchgelesen hat, it so gut wie unbrauchbar, denn es dauert ja ne Ewigkeit, bis du überhaupt mal was schrieben kannst, und wenn du es geschafft hast, dann kannt du niht mehr raus aus dem edit-Modus. Deshalb benutze ich vi nie. Mitttlerweile kann ich das bedienen, aber nano ist viel einfacher, du brauchst keine Bedienunganleitung dafür. :)

Ach, und für mich ist auch der König der Editoren für die Konsole eindeutig emacs!!!
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
mondauge
l33t
l33t


Joined: 08 Jan 2003
Posts: 603
Location: Schwetzingen, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 12:31 pm    Post subject: Reply with quote

[flame]Also die Anleitung für emacs ist bestimmt zehnmal so dick wie die Anleitung für vim...[/flame]

Aber ich muss gestehen, dass ich als langjähriger vim User noch nie die Anleitung gelesen hab. Als ersten Einstieg hat mir das Gentoo vi howto sehr gut geholfen und den Rest hab ich dann im INet nachgekuckt (so Sachen wie Syntax Highlighting, Folding, Auto Klammern, Indent, mehrere Files gleichzeitig bearbeiten)

mondauge
Back to top
View user's profile Send private message
jay
l33t
l33t


Joined: 08 May 2002
Posts: 980

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 1:23 pm    Post subject: Reply with quote

pablo_supertux wrote:

Naja, nano und pico sind quasi dassgleiche, ich merke den einzigen Unterschied, dass nano oben nno hat und pico oben pico hat, sonst sind sie für mich idenstich.


Die Lizenz macht den Unterschied! Pico ist nicht GPL und allein aus diesem Grund hat drobbins auch nano gewählt.
_________________
Do you want your posessions identified? [ynq] (n)
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2594
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 1:30 pm    Post subject: Reply with quote

Und was für eine Lizenz hat Pico?
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
mondauge
l33t
l33t


Joined: 08 Jan 2003
Posts: 603
Location: Schwetzingen, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 1:57 pm    Post subject: Reply with quote

Code:
emerge -s pico
 
*  app-editors/pico
      Latest version available: 0.0.1
      Latest version installed: [ Not Installed ]
      Size of downloaded files: 0 kB
      Homepage:    http://www.washington.edu/pine
      Description: Pico text editor
      License:     as-is


mondauge
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2594
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 2:20 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:

License: as-is

so sagt mir das Ding nämlich gar nichts. as-is, d.h gar keine Lizenz, oder wie?
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
primat
Guru
Guru


Joined: 12 Jan 2004
Posts: 437
Location: Berlin

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 3:10 pm    Post subject: Reply with quote

Also mich hat der fehlende vi schon sehr gestört! Wenn ich mich an ein Linuxsystem setze und etwas editieren möchte gebe ich fast automatisch vi foo ein!
Mit der Gentoo live-cd bin ich damit zum ersten mal gescheitert!
Ich verstehe wirklich nicht, warum man die 5 MB für den vim nicht einfach noch der live-cd zuschlägt! Die ist doch ohnehin nicht randvoll!
Gruss
Sebo
Back to top
View user's profile Send private message
psyqil
Advocate
Advocate


Joined: 26 May 2003
Posts: 2767

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 4:22 pm    Post subject: Reply with quote

Alles wird gut!
Back to top
View user's profile Send private message
Louisdor
Veteran
Veteran


Joined: 14 Dec 2003
Posts: 1231
Location: im Brandenburgischen

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 4:58 pm    Post subject: Reply with quote

Hi !

Also ich nehm den Midnight Commander.
Für meinen Bedarf als Gentoo Anfänger ist (mcedit) als Editor völlig ausreichend.
Der kann Syntaxhilighting, mehr brauch ich erst mal nicht.

Mit dem nano bin ich aber auch gleich gut klar gekommen.
Die Hilfe, wenn notwendig, steht ja gleich mit im Fenster drin.
_________________
"Jeder arbeitet mit der Software, die er verdient."
Back to top
View user's profile Send private message
MrTom
l33t
l33t


Joined: 20 Jan 2003
Posts: 608
Location: 92718 Schirmitz, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 7:36 pm    Post subject: Reply with quote

Vi ist schon auf der LiveCD drauf, aber nicht vim. Nur ist er halt nach einem chroot wech...
Nano wird ja automatisch mitinstalliert. Wenn man auf vi zu diesem Zeitpunkt nicht verzichten kann / möchte, dann kann man ausserhalb der chroot den Editor verwenden.
Ich kann nicht auf vi verzichten ;-)
_________________
[schimana.net]
Back to top
View user's profile Send private message
amne
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 17 Nov 2002
Posts: 6377
Location: Graz / EU

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 8:50 pm    Post subject: Reply with quote

Das mit pico/nano ist vor allem ein Lizenzproblem.
Gentoo Social Contract wrote:

Jedoch wird Gentoo Linux niemals von einem Stück Software abhängen, welches nicht unter der GNU General Public License, GNU Lesser General Public License oder anderen Lizenzen, die nicht von der Open Source Initative (OSI) freigegeben wurden.

Der Social Contract findet sich übrigens hier.

Auf die Pine-Lizenz trifft das nicht ganz zu. Da Gentoo mit diesem Social Contract nicht ganz allein ist (ist von Debian abgeleitet) gab es ausreichendes Interesse, einen GPL-Klon zu schreiben, was dann irgendwer mal gemacht hat.
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2594
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 8:55 pm    Post subject: Reply with quote

amne wrote:
Das mit pico/nano ist vor allem ein Lizenzproblem.
Gentoo Social Contract wrote:

Jedoch wird Gentoo Linux niemals von einem Stück Software abhängen, welches nicht unter der GNU General Public License, GNU Lesser General Public License oder anderen Lizenzen, die nicht von der Open Source Initative (OSI) freigegeben wurden.

Der Social Contract findet sich übrigens hier.

Auf die Pine-Lizenz trifft das nicht ganz zu. Da Gentoo mit diesem Social Contract nicht ganz allein ist (ist von Debian abgeleitet) gab es ausreichendes Interesse, einen GPL-Klon zu schreiben, was dann irgendwer mal gemacht hat.


Dein Link ist irgendwie tot :lol: 8)
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
dertobi123
Retired Dev
Retired Dev


Joined: 19 Nov 2002
Posts: 2679
Location: Oberhausen, Germany

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 9:04 pm    Post subject: Reply with quote

pablo_supertux wrote:
Dein Link ist irgendwie tot :lol: 8)

Nein, dein DNS Server hat nicht die aktuelle IP.
_________________
Ganz frisch: Praxisbuch Nagios
Gentoo Linux - Die Metadistribution (2. Auflage)
Back to top
View user's profile Send private message
amne
Bodhisattva
Bodhisattva


Joined: 17 Nov 2002
Posts: 6377
Location: Graz / EU

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 9:14 pm    Post subject: Reply with quote

Hm, vielleicht hat dein Nameserver noch die alte IP. Probiers mal mit http://80.190.247.221/main/de/contract.xml
Back to top
View user's profile Send private message
pablo_supertux
Advocate
Advocate


Joined: 25 Jan 2004
Posts: 2594
Location: Somewhere between reality and Middle-Earth and in Freiburg (Germany)

PostPosted: Mon Feb 09, 2004 9:22 pm    Post subject: Reply with quote

Allerdings!!! so hat es aber funktioniert :wink:
_________________
A! Elbereth Gilthoniel!
silivren penna míriel
o menel aglar elenath,
Gilthoniel, A! Elbereth!
Back to top
View user's profile Send private message
toskala
Advocate
Advocate


Joined: 14 Dec 2002
Posts: 2080
Location: hamburg, germany

PostPosted: Tue Feb 10, 2004 11:15 am    Post subject: Reply with quote

jetz muss ich aber auch nochmal senfen ;)

dieser furchtbare nano ist wirklich der primitivste editor den es gibt auf welt. für den einsteiger vielleicht ungefähr 2 monate lang gut zu benutzen aber sobald man irgendwann mal was komplexeres sucht, oder zeilen-nummern sehen will... hmpfl, es ist ein kreuz.

ich würde es wirklich sehr begrüßen wenn vim per default mitkommen würde, soviel fetter würde er das stagefile/livecd auch nicht machen :-)

es ist sowieso das erste was nachcompiliert wird bei mir...
_________________
adopt an unanswered post
erst denken, dann posten
Back to top
View user's profile Send private message
spitzwegerich
l33t
l33t


Joined: 04 Mar 2003
Posts: 697
Location: Lower Bavaria, Central Europe

PostPosted: Tue Feb 10, 2004 12:17 pm    Post subject: Reply with quote

Ich habe den nano erst durch die gentoo-installation kennengelernt und finde ihn offengestanden unmöglich.

Mein erster Editor war der emacs, und darum habe ich ihn lange Zeit bevorzugt. Aber jetzt mag ich ihn nicht mehr, der vim ist einfach zu geil.

Wobei mir aber nicht ganz in den Kopf will, warum die Richtungstasten im vi auf den tasten h j k l und nicht auf j k l ; liegen, so dass sie genau der rechten Hand im 10-Finger-System entsprächen.
Außerdem finde ich ESC zum Verlassen des Editier-Modus auch etwas umständlich, da hätte man eine bequemere Taste wählen sollen.
_________________
"Work is the curse of the drinking classes."
-Oskar Wilde
Back to top
View user's profile Send private message
tacki
Guru
Guru


Joined: 29 Jun 2002
Posts: 418
Location: Germany

PostPosted: Tue Feb 10, 2004 12:26 pm    Post subject: Reply with quote

wie hier schon angemerkt wurde, ist der nano gut um die ersten paar configs zu editieren (bis man ein lauffähiges system hat). für die make.conf oder rc.conf brauch ich keinen aufwendigen editor, der komplexe textmanipulation durchführt oder mir alle zeilen die ein 'xxx' enthalten farbig markiert (beispiel).

Jetzt mal ernsthaft, nano ist dafür gedacht, einfach aufgaben zu erfüllen. wer nach der installation grobere änderungen an diversen dateien vornehmen will, der kann sich dann vim/emacs oder von mir aus auch openoffice :wink: installieren.

ich will jedenfalls dass das stage1-image möglichst klein bleibt...
Back to top
View user's profile Send private message
primat
Guru
Guru


Joined: 12 Jan 2004
Posts: 437
Location: Berlin

PostPosted: Tue Feb 10, 2004 3:18 pm    Post subject: Reply with quote

Ich finde es schon sehr problematisch, dass man bei nano auf keinen Fall das -w vergessen darf! Wer nano nicht kennt vergisst das leicht und versaut sich damit vielleicht seine ganzen conf Dateien. Ich finde einen solchen Editor als Standardeditor ungeeignet! Zumindest sollte automatisch ein alias nano="nano -w" gesetzt werden!
Gruss
Sebo
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Goto page 1, 2  Next
Page 1 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum