Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Status Off-The-Record Messaging
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1081
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sat Mar 22, 2014 8:39 pm    Post subject: Status Off-The-Record Messaging Reply with quote

Moin,
nachdem die "WhatsApp-Alternative"-Diskussionen um mich herum wieder abgeebbt sind, habe ich mich mal wieder etwas mehr mit Jabber beschäftigt. Da Dezentralität ja einer großen Vorteile von XMPP ist, habe ich mir einen ejabberd aufgesetzt und dachte, damit hätte ich den Großteil der Problematik schon erledigt.

Jetzt bin ich aber ganz erstaunt, dass kopete offenbar kein otr-Support an Board hat. Und auch die Plugins dazu sind sträflich veraltet und taten jetzt nicht so gut, wie ich das erwartet hatte. Für Pidgin geht das nach wie vor noch einigermaßen gut.

net-im/gajim war seinerzeit auch 'ne gute Alternative - als ich das damals getestet habe, waren sie gerade dabei, externes otr zu pflegen und wollten das zukünftig implementieren. Gajim soll allerdings Schwierigkeiten haben, zum Facebook-Chat zu connecten. Ist jetzt kein Beinbruch, aber wenn der xmpp schon läuft ... :)

Wie ist da eure Erfahrung? Jabber hatte ja schon seit jeher eher mäßige Verbreitung, aber wie siehts mit OTR aus? Nutzt das überhaupt (noch) irgendjemand?
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4116

PostPosted: Sat Mar 22, 2014 11:38 pm    Post subject: Reply with quote

>=kopete-4.12.x benötigt >=libotr-4.0. Da dieses ABI inkompatibel zu libotr-3.2.1 (in portage) ist, ist die 4er version von den gentoo maintainern maskiert.
Und dadurch auch der otr support für kopete.
Und für die paar mal wo ich mit jemand mit otr kommuniziert habe hat es gut funktioniert. Wobei ich anfangs noch manuell erst die otr session starten musste (trotz konfigurierter automatik) aber das hat sich mittlerweile von selbst behoben.

im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2295
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 12:07 am    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
[...]
im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt
Und für libotr-4.0.0 dann aktuell wahrscheinlich noch den im Bug 497226 verlinkten Patch nutzen.
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4116

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 8:25 am    Post subject: Reply with quote

Josef.95 wrote:
firefly wrote:
[...]
im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt
Und für libotr-4.0.0 dann aktuell wahrscheinlich noch den im Bug 497226 verlinkten Patch nutzen.

Nein braucht man nicht mehr....

https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=497226#c1 wrote:
Kopete containing the workaround is in the tree, so nothing left to do for KDE team.

_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
cryptosteve
Veteran
Veteran


Joined: 04 Jan 2004
Posts: 1081
Location: Buchholz/GER

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 8:39 am    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt

Mhmm .. cool. Jetzt musste ich doch glatt mal nachlesen, wie ich ein USEFLAG demaskieren kann. :) Das hab ich ja bislang noch nicht gebraucht.
Aber das dürfte sich dann mit der Zeit ja ohnehin in Wohlgefallen auflösen ...
_________________
- born to create drama -
cryptosteve - gpg: 0x9B6C7E15
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4116

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 9:47 am    Post subject: Reply with quote

cryptosteve wrote:
firefly wrote:
im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt

Mhmm .. cool. Jetzt musste ich doch glatt mal nachlesen, wie ich ein USEFLAG demaskieren kann. :) Das hab ich ja bislang noch nicht gebraucht.
Aber das dürfte sich dann mit der Zeit ja ohnehin in Wohlgefallen auflösen ...

Mit portage sollte das gehen. Da ich aber paludis als paketmanager verwende und dort es anscheinend nicht geht, bin ich einen anderen weg gegangen.
Ich habe das kopete ebuild so angepasst, dass für die Aktivierung des OTR features nicht das useflag "otr" verwendet wird, sondern "otr4".

Falls zu den gleichen weg gehen möchtest hier der patch für das ebuild:

Code:
--- /usr/portage/kde-base/kopete/kopete-4.12.3.ebuild   2014-03-04 20:13:36.000000000 +0100
+++ /usr/local/portage/kde-base/kopete/kopete-4.12.3-r1.ebuild  2014-03-07 21:15:49.107189677 +0100
@@ -1,6 +1,6 @@
 # Copyright 1999-2014 Gentoo Foundation
 # Distributed under the terms of the GNU General Public License v2
-# $Header: /var/cvsroot/gentoo-x86/kde-base/kopete/kopete-4.12.3.ebuild,v 1.1 2014/03/04 19:13:36 johu Exp $
+# $Header: /var/cvsroot/gentoo-x86/kde-base/kopete/kopete-4.12.2.ebuild,v 1.1 2014/02/06 23:20:47 dilfridge Exp $
 
 EAPI=5
 
@@ -35,7 +35,7 @@
 #      webpresence: libxml2 libxslt
 # NOTE: By default we enable all plugins that don't have any dependencies
 PLUGINS="+addbookmarks +autoreplace +contactnotes +highlight +history latex
-+nowlistening otr +pipes +privacy +statistics +texteffect +translator
++nowlistening otr +otr4 +pipes +privacy +statistics +texteffect +translator
 +urlpicpreview webpresence"
 
 # Available protocols
@@ -78,7 +78,7 @@
        )
        meanwhile? ( net-libs/meanwhile )
        msn? ( >=net-libs/libmsn-4.1 )
-       otr? ( >=net-libs/libotr-4.0.0 )
+       otr4? ( >=net-libs/libotr-4.0.0 )
        statistics? ( dev-db/sqlite:3 )
        v4l? ( media-libs/libv4l )
        webpresence? (
@@ -135,6 +135,11 @@
        for x in ${PLUGINS}; do
                mycmakeargs+=($(cmake-utils_use_with ${x/+/}))
        done
+       
+       if use otr4; then
+               elog "enable otr4 support"
+               mycmakeargs+=(-DWITH_otr=ON )
+       fi
 
        kde4-base_src_configure
 }

_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3954
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 10:24 am    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
Da ich aber paludis als paketmanager verwende und dort es anscheinend nicht geht, bin ich einen anderen weg gegangen.

Gehen sollte es schon, du musst aber den Umweg über ein eigenes profile dir machen, welches du in deinem repository file angibst. Ich habe es in jedem Fall so schon mal geschafft - verwende aber mittlerweile wieder portage.

z.B. mit einem
Code:
kde-base/kopete -otr

in /var/repositories/local/profiles/package.use.mask
Das repo file bekommt dann ein
Code:
profiles = ${ROOT}/etc/make.profile ${ROOT}/var/repositories/local/profiles

spendiert.
_________________
"der mac dennoch wesen geil"
Wolfram von Eschenbach, Parzival (Buch 1, Z. 7).
Ein frühes Statement gegen Windows.

My overlay
Back to top
View user's profile Send private message
Josef.95
Advocate
Advocate


Joined: 03 Sep 2007
Posts: 2295
Location: Germany

PostPosted: Sun Mar 23, 2014 2:05 pm    Post subject: Reply with quote

cryptosteve wrote:
firefly wrote:
im grunde musst du nur das useflag otr demaskieren, und halt kein anderes programm installiert haben, welches libotr-3.x zwingend benötigt

Mhmm .. cool. Jetzt musste ich doch glatt mal nachlesen, wie ich ein USEFLAG demaskieren kann. :) Das hab ich ja bislang noch nicht gebraucht.
Aber das dürfte sich dann mit der Zeit ja ohnehin in Wohlgefallen auflösen ...

Das otr Flag ist im profil unter /portage/profiles/base/package.use.mask maskiert worden
Code:
# Johannes Huber <xxxxxxxxx> (18 Dec 2013)
# net-libs/libotr-4.0.0 is masked. Please remove the use mask if package mask
# is lifted.
>=kde-base/kopete-4.12.0 otr

Wenn du diese maskierung aufheben möchtest dann kannst du das unter /etc/portage/ machen.
Beispiel:
Code:
/etc/portage/profile/package.use.mask
kde-base/kopete -otr
Zum nachlesen schau auch im "man portage"
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum