Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Brainstorming: DynDNS an O2 Router
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5405
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Thu Sep 05, 2013 6:15 pm    Post subject: Brainstorming: DynDNS an O2 Router Reply with quote

Hallo,

nachdem Dyndns.org verlangt, dass man die Seite ab und zu aufruft, habe ich bei Strato eine Subdomain auf DynDNS geschaltet.
Das klappt mit ddclient zusammen super.

Nun habe ich hier einen MythTV Server, den ich von außen über Wake On Wan anschalte (über die dynDNS-Subdomain).
Da der O2 Router allerdings kein Strato updaten kann, muss ich dies per ddclient machen.

Nun passiert es leider ab und zu, dass die Zwangstrennung (neue IP) erfolgt und ich dann den PC anschalten möchte.
Das klappt dann logischerweise nicht...

Meine Optionen:
- Rasperry kaufen, der alle x Minuten die dynDNS Adresse updatet
- Das Gleiche mit dem Server machen
- Fritzbox kaufen

Habt ihr noch andere Ideen?

Danke
Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
ixo
Guru
Guru


Joined: 09 Jul 2005
Posts: 375

PostPosted: Sun Sep 08, 2013 5:19 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Tobi,

ich bin vor einiger Zeit von dynDNS zu http://www.noip.com/ gewechselt.Bisher kann ich nicht klagen - der Dienst ist zuverlässiger und regelmäßig einloggen muss ich mich auch nicht. So ungefähr einmal im Monat kommt eine E-Mail darüber, was es da noch alles für tolle Dinge gibt und das war's.

Grüße, ixo
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5405
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Mon Sep 09, 2013 6:18 am    Post subject: Reply with quote

Hi,

da meine O2-Box nur Dyndns.com unterstützt, hilft mir das leider nicht viel.
Mit einem externen Rechner kann ich die IP Adresse nur setzen, wenn er an ist. Möchte ich aber einen PC von unterwegs anschalten, kann es sein, dass die IP noch alt ist...

Ich werde mich nun 1x im Monat einloggen, dafür bin ich mir dann aber sicher, dass alles geht.

Viele Grüße
Tobi
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
ChrisJumper
Veteran
Veteran


Joined: 12 Mar 2005
Posts: 1826
Location: Germany

PostPosted: Fri Oct 25, 2013 2:17 am    Post subject: Reply with quote

1x im Monat einlogge ist auch nicht so schlimm. Ansonsten hätte ich einfach dem Mythtv-Rechner feste Onlinezeiten gegeben, wo du dich darauf verlassen kannst das er Online ist und die Einträge aktualisiert.

Ein Raspberry lohnt sich da eigentlich auch immer. Zumal sie wenig Strom brauchen. Aber vielleicht hast du ja auch ein WLAN-Netz mit einem OpenWrt von der aus du das Skript ausführen kannst. Sonst frag mal bei Oh-Zwei ob sie dir nicht auch eine IPv6-Adresse geben können. Oder die Oh-Zwei Box das vielleicht sogar kann oder schon hat.
Back to top
View user's profile Send private message
Finswimmer
Moderator
Moderator


Joined: 02 Sep 2004
Posts: 5405
Location: Langen (Hessen), Germany

PostPosted: Fri Oct 25, 2013 7:28 am    Post subject: Reply with quote

Ja, 1x einloggen ist wirklich kein Akt für den Nutzen, den man mit der dyn. Adresse hat.
Wird sich ja dann vielleicht mal ändern, wenn ich mir VDSL hole ;)
_________________
Bitte auf Rechtschreibung, korrekte Formatierung und Höflichkeit achten!
Danke
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2675
Location: de

PostPosted: Mon Oct 28, 2013 2:06 pm    Post subject: Reply with quote

DynDNS hatte schon früher die Beschränkung, dass man nicht beliebig oft am Tag die IP updaten kann. Gerade, wenn ich JDownloader im Einsatz hatte, hat mich DynDNS gern mal rausgeschmissen. Bei DynDNS hatte ich auch den Eindruck, dass die neue IP erst nach eine gewissen Zeit überhaupt abrufbar war.

Ich bin dann zu Twodns.de gewechselt. Seitdem sind diese Probleme gegessen. TwoDNS hat keinerlei Beschränkungen, auf die Webseite klicken muss man auch nicht. Siehe mein Thread dazu.

Entweder legst du Dir eine Fritzbox zu. Die kann auch mit alternativen DynDNS-Anbietern umgehen, oder du klemmst ein Raspberry PI hinter das O2-Ding, was halt per Script die externe IP regelmäßig auf Änderungen prüft und dann das DNS-Update übernimmt. Generell ist eine Fritzbox aber keine Fehlinvestition.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum