Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Infinality - Konvergenzprobleme, Subpixel Rendering?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German)
View previous topic :: View next topic  
Author Message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2658
Location: de

PostPosted: Wed Jul 03, 2013 9:10 am    Post subject: Infinality - Konvergenzprobleme, Subpixel Rendering? Reply with quote

Guten Tag,

bin gestern auf Infinality gestoßen und im Großen und Ganzen begeistert davon. Das Schriftbild gefällt mir dadurch ein ganzes Stück besser. Natürlich würde ich hier nichts schreiben, wenn es nicht ein kleines Problemchen gäbe.

Die komplizierte Anleitung, an der ich mich orientiert hab:
http://od-eon.com/blogs/stefan/improving-the-font-rendering-on-gentoo-infinality/

Auf meinem Notebook sieht's klasse aus, auf meinem Desktoprechner weniger.

Das Problem:
Manche Buchstaben sehen aus, als hätten sie Konvergenzprobleme, die man von alten Röhrenmonitoren kennt. D.h. neben einem schwarzen Strich sieht man noch einen leicht bläulich oder rötlich schimmernden Strich. Das passiert besonders bei:
  • hohem Kontrast zwischen Hinter- und Vordergrund (schwarze Buchstaben auf weißem Hintergrund)
  • kleinen Schriftarten (bis 9 Pixel)
  • Fettdruck


Ich vermute mal, das liegt irgendwie am Subpixel Rendering. Mit:
Code:
eselect lcdfilter set xxx

hab ich auch schon rumgespielt, konnte aber keinerlei Unterschiede zwischen den einzelnen Optionen feststellen.

Kann man irgendwie das Subpixel Rendering in Infinality komplett abstellen? Wenn ja, wie? Was kann ich sonst noch probieren?
Back to top
View user's profile Send private message
Dorsai!
Apprentice
Apprentice


Joined: 27 Jul 2008
Posts: 252
Location: Bavaria

PostPosted: Thu Jul 04, 2013 3:56 pm    Post subject: Reply with quote

Per Prinzip kann man bei jedem (selbst korrekt eingestellten) Subpixel Hinting einen Farbsaum um die Buchstaben sehen. Je höher aber der DPI Wert des Displays, desto genauer müsste man ran gehen. Ich vermute mal, dass dein Desktop bei etwa gleicher Auflösung einen wesentlich größeren Bildschirm als dein Notebook hat. Darum passt auch das was du beschrieben hast.

Wenn das Subpixel Hinting falsch rum eingestellt ist (also RGB statt BRG oder sowas), dann fällt es noch deutlich mehr auf. Bei einer korrekten einstellung sieht der Buchstabe dann glatt aus, aber hat diesen Farbsaum, bei falsch Eingestelltem sieht er dann förmlich "fransig" aus.

Ich hab aus den obigen Gründen Subpixel Hinting bei meinem Desktop (auch mit Infinality) ausgestellt und verwende normales Hinting. Ist halt wie alles in dem Bereich Geschmackssache was einen mehr stört. Ich kenne auch Leute die mochten die pixelige hintingfreie Schrift aus Windows XP lieber als das Schriftbild von 7 oder Vista.

Edit: Zwecks ganz abschalten: Das müsste über die normalen Einstellungen zu fontconfig in eselect gehen und ist per se unabhängig von infinality.
Back to top
View user's profile Send private message
musv
Advocate
Advocate


Joined: 01 Dec 2002
Posts: 2658
Location: de

PostPosted: Thu Jul 04, 2013 6:39 pm    Post subject: Reply with quote

Dorsai! wrote:
Edit: Zwecks ganz abschalten: Das müsste über die normalen Einstellungen zu fontconfig in eselect gehen und ist per se unabhängig von infinality.


Ok, das hat mir schon mal insofern geholfen, dass ich folgende Optionen gefunden und aktiviert hab (ininality hatte ich schon bei der Installation aktiviert)
eselect fontconfig list:
  [3]   10-no-sub-pixel.conf *
  [26]  52-infinality.conf *


Die leicht ausgefranzte Schrift (eher Farbsaum) ist noch immer vorhanden. Mit etwas Einbildung könnte es geringfügig besser geworden sein.
http://www.infinality.net/files/font.html

Ich teste mal noch ein bisschen. Ach ja, mein Monitor ist ein ziemliches Billigteil:

xdpyinfo:
  dimensions:    1920x1200 pixels (524x321 millimeters)
  resolution:    93x95 dots per inch
Back to top
View user's profile Send private message
Jean-Paul
Apprentice
Apprentice


Joined: 13 Apr 2009
Posts: 209

PostPosted: Thu Jul 04, 2013 8:45 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,

diese HALO's (Konvergenz) kommen zu meist von falsch eingestellter DPI.
Zunächst solltest du xdpyinfo vergessen, das liefert grundsätzlich falsche Werte - dein Monitor hat nicht die angegebene DPI.
Was wirklich eingestellt ist siehst du hier
grep "DPI" /var/log/Xorg.0.log wrote:
[ 9.357] (==) intel(0): DPI set to (96, 96)
bei mir, also DPI=96 und ich habe auch einen 1920x1200 Monitor. Allerdings kein Billigteil (hat damit auch nichts zu tun).

Diese DPI stellst du in der xorg.conf ein, oder in ~/.Xresources, wenn du eine hast.
Xresources wrote:
!--[Fonts]--!
Xft.dpi: 96
Xft.antialias: true
Xft.hintstyle: hintfull
Xft.autohint: false

!-- dies wird mit eselect fontconfig gesetzt
!Xft.hinting: true
!Xft.rgba: rgb
!Xft.lcdfilter: lcddefault

Dann solltest du ein ~/.fonts.conf entfernen, die ist oft Schuld an einem schlechten Schriftbild.
Die infinality.conf einschalten macht bei den meisten Usern Probleme - hab ich nicht eingeschaltet.

eselect fontconfig list wrote:
Available fontconfig .conf files (* is enabled):
[1] 10-autohint.conf *
[2] 10-no-sub-pixel.conf
[3] 10-sub-pixel-bgr.conf
[4] 10-sub-pixel-rgb.conf *
[5] 10-sub-pixel-vbgr.conf
[6] 10-sub-pixel-vrgb.conf
[7] 10-unhinted.conf
[8] 11-lcdfilter-default.conf *
[9] 11-lcdfilter-legacy.conf
[10] 11-lcdfilter-light.conf
[11] 20-unhint-small-dejavu-sans-mono.conf *
[12] 20-unhint-small-dejavu-sans.conf *
[13] 20-unhint-small-dejavu-serif.conf *
[14] 20-unhint-small-vera.conf *
[15] 25-unhint-nonlatin.conf
[16] 30-metric-aliases.conf *
[17] 30-urw-aliases.conf *
[18] 40-nonlatin.conf *
[19] 45-latin.conf *
[20] 49-sansserif.conf *
[21] 50-user.conf *
[22] 51-local.conf *
[23] 52-infinality.conf
[24] 57-dejavu-sans-mono.conf *
[25] 57-dejavu-sans.conf *
[26] 57-dejavu-serif.conf *
[27] 59-google-droid-sans-mono.conf *
[28] 59-google-droid-sans.conf *
[29] 59-google-droid-serif.conf *
[30] 60-latin.conf *
[31] 60-liberation.conf *
[32] 62-croscore-arimo.conf *
[33] 62-croscore-cousine.conf *
[34] 62-croscore-symbolneu.conf
[35] 62-croscore-tinos.conf *
[36] 65-fonts-persian.conf *
[37] 65-khmer.conf
[38] 65-nonlatin.conf *
[39] 69-unifont.conf *
[40] 70-no-bitmaps.conf
[41] 70-yes-bitmaps.conf
[42] 80-delicious.conf *
[43] 90-synthetic.conf *
[44] 99pdftoopvp.conf
Vorausgesetzt du hast die Fonts installiert.

eselect lcdfilter list wrote:
Available styles:
[1] custom
[2] default
[3] infinality
[4] infinality-classic
[5] infinality-nudge *
[6] infinality-push
[7] infinality-sharpened
[8] infinality-shove
[9] linux
[10] nyx
[11] osx
[12] ubuntu
[13] vanilla
[14] windows-7
[15] windows-7-light
[16] windows-xp
[17] windows-xp-light
Du musst vielleicht mit den infinality-Einträgen 3-8 etwas spielen.

eselect infinality list wrote:
Available styles:
[1] debug
[2] infinality *
[3] linux
[4] nyx
[5] osx
[6] osx2
[7] win7
[8] win98
[9] winxp

Ergibt bei mir ein gestochen scharfes Bild.
Systemschrift ist "Open Sans" oder "Droid Sans" je nach Laune.

Jean-Paul
_________________
”Everything should be made as simple as possible, but no simpler.” – Albert Einstein
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum