Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Frage zur "/etc/shadow"
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 12:21 pm    Post subject: Frage zur "/etc/shadow" Reply with quote

Hallo Zusammen,

ich hätte mal eine Frage zur "/etc/shadow"

Ich habe nach diesem HowTo:

--> http://wiki.gentoo.org/wiki/Raspberry_Pi

Gentoo auf einen Raspberry Pi installiert.

In dem o.g. Wki steht:

Quote:
Don't forget to adjust /etc/fstab and /etc/shadow root password.


Die Frage ist nun, wie legt man das Passwort für root dort fest??
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 565

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:09 pm    Post subject: Re: Frage zur "/etc/shadow" Reply with quote

Hi
3PO wrote:
Hallo Zusammen,

ich hätte mal eine Frage zur "/etc/shadow"

Ich habe nach diesem HowTo:

--> http://wiki.gentoo.org/wiki/Raspberry_Pi

Gentoo auf einen Raspberry Pi installiert.

In dem o.g. Wki steht:

Quote:
Don't forget to adjust /etc/fstab and /etc/shadow root password.


Die Frage ist nun, wie legt man das Passwort für root dort fest??

Kannst du dich nicht nach dem entpacken der Stages ein chroot ausführen und
dann mit "passwd" das password setzen. Dann wird auch /etc/shadow upgedatet.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:13 pm    Post subject: Re: Frage zur "/etc/shadow" Reply with quote

fuchur wrote:
Kannst du dich nicht nach dem entpacken der Stages ein chroot ausführen und
dann mit "passwd" das password setzen. ...


Nun, das könnte ich mal versuchen, ich dachte halt, dass es einfacher geht, wegen:

Quote:
Don't forget to adjust /etc/fstab and /etc/shadow root password.
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 565

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:20 pm    Post subject: Re: Frage zur "/etc/shadow" Reply with quote

Hi
3PO wrote:
fuchur wrote:
Kannst du dich nicht nach dem entpacken der Stages ein chroot ausführen und
dann mit "passwd" das password setzen. ...


Nun, das könnte ich mal versuchen, ich dachte halt, dass es einfacher geht, wegen:

Quote:
Don't forget to adjust /etc/fstab and /etc/shadow root password.

Mir ist eigentlich nicht bekannt das man /etc/shadow editieren könnte/sollte. Aber mein wissen ist in diesem
Bereich aber auch sehr gering. Und ob im wiki(s) auch immer alles richtig ist? Vielleicht auch ein Schreibfehler kein Ahnung ...

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:22 pm    Post subject: Reply with quote

hmm, das mit chroot, scheint nicht zu funktionieren... :(

Code:
vdr01_64 ~ # chroot /mnt/raspberrypiroot /bin/bash
chroot: failed to run command `/bin/bash': Exec format error
vdr01_64 ~ #
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 565

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:32 pm    Post subject: Reply with quote

Hi
3PO wrote:
hmm, das mit chroot, scheint nicht zu funktionieren... :(

Code:
vdr01_64 ~ # chroot /mnt/raspberrypiroot /bin/bash
chroot: failed to run command `/bin/bash': Exec format error
vdr01_64 ~ #

Erklärung findest du auf der Seite ganz unten:
http://de.gentoo-wiki.com/wiki/Chroot_von_einer_Live-CD

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:36 pm    Post subject: Reply with quote

Nun, das bedeutet ja wohl, dass ich das mit chroot vergessen kann??
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 565

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 1:47 pm    Post subject: Reply with quote

Hi
3PO wrote:
Nun, das bedeutet ja wohl, dass ich das mit chroot vergessen kann??

Schaut wohl so aus. Keine Ahnung. Aber die Stage hat ein ein leeres root password. Vielleiche kannst
du es hinterher noch setzen (wenn gebootet). Wie gesagt das man /etc/shadow editieren könnte/sollte ist mir neu. Muss hier passen.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Sat Aug 18, 2012 3:14 pm    Post subject: Reply with quote

GELÖST!

Die originale "/etc/shadow" sieht so aus in der ersten Zeile:

Code:
root:*:10770:0:::::


Wenn man diese abändert in:

Code:
root::10770:0:::::

(* entfernen)

Dann kann man sich mit:

Loginname: root
Passwort: <enter> (<- Ohne Passwort, nur <enter> drücken)

einloggen. ;)

Hier noch ein paar Infos zur "/etc/shadow"

--> http://www.cyberciti.biz/faq/understanding-etcshadow-file/
Back to top
View user's profile Send private message
fuchur
Guru
Guru


Joined: 12 Aug 2003
Posts: 565

PostPosted: Sun Aug 19, 2012 12:12 am    Post subject: Reply with quote

Hi
3PO wrote:
GELÖST!

Die originale "/etc/shadow" sieht so aus in der ersten Zeile:

Code:
root:*:10770:0:::::


Wenn man diese abändert in:

Code:
root::10770:0:::::

(* entfernen)

Dann kann man sich mit:

Loginname: root
Passwort: <enter> (<- Ohne Passwort, nur <enter> drücken)

einloggen. ;)

Hier noch ein paar Infos zur "/etc/shadow"

--> http://www.cyberciti.biz/faq/understanding-etcshadow-file/

Super. Der das wiki geschrieben hat hätte aber auch schreiben was (oder wie) er mit editieren meinte.

MfG
Back to top
View user's profile Send private message
py-ro
Veteran
Veteran


Joined: 24 Sep 2002
Posts: 1479
Location: St. Wendel

PostPosted: Mon Aug 20, 2012 9:47 am    Post subject: Reply with quote

Dann kann sich aber jeder, auch remote, ohne Passwort anmelden.

Du hättest auch auf der LiveCD mit passwd dein Passwort ändern können und die entsprechende Spalte von der shadow der LiveCD in die shadow des Ziels kopieren können.

Bye
Py
Back to top
View user's profile Send private message
3PO
l33t
l33t


Joined: 26 Nov 2006
Posts: 930
Location: Schwabenländle

PostPosted: Mon Aug 20, 2012 9:56 am    Post subject: Reply with quote

Und wie hätte ich das machen sollen, es gibt ja keine Live-CDs für ARM??

BTW: Man kann ja sofort nach den ersten Booten ein Passwort für root vergeben und gut is.
Falls Jemand Paranoia hat, kann er ja solange das Netzwerkkabel abstecken oder einfach sshd nicht starten. ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum