Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Vorschläge zur Partitionierung gewünscht
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
furanku
l33t
l33t


Joined: 08 May 2003
Posts: 874
Location: Hamburg, Germany

PostPosted: Fri Nov 18, 2011 6:06 pm    Post subject: Vorschläge zur Partitionierung gewünscht Reply with quote

Hallo,

nach vielen Jahren setze ich in den nächsten Tagen mal mein Gentoo komplett neu auf. Die momentan schon eingebauten und zur Verfügung stehenden Platten sind

2 x ST2000DL003 (2 TB HD)
1 x OCZ Vertex2 (120 GB SSD)
1 x Samsung SPC2504C (250 GB ST)

Der Rechner ist auch mit genügend Ram ausgestattet (16GB). Zu verwalten gibt es eine Menge Textfiles, Rohscans und Bilder + das übliche (Musiksammlung, ein paar Filme, evtl. kommt noch eine MythTV Installation dazu).

Nun bin ich am überlegen wie ich am besten partitioniere. Die SSD für das System (also /) ist sicherlich naheliegend.

Da ein NAS mit zusätzlichem Backup zur Verfügung steht, wäre ich auch btrfs aufgeschlossen, meine momentane Idee wäre es simpel zu halten:

- Eine ext4 fs Partition auf die SSD fürs System,
- ein btrfs RAID 1 über die beiden 2 TB Platten als /home (evtl kann man da ja bei btrfs noch subvolumes einrichten),
- swap und eine /scratch Partion auf die 250 GB Platte
- /tmp und /var/tmp/portage als Ramdisk
- Backups und Datenaustausch über das NAS (und dessen Backup auf angeschlossene USB Platte). Dort wollte ich auch die fertigen MythTV Aufzeichnungen, Filme und die Musiksammlung ablegen.

Da der Rechner eine PCIe Garfikkarte und auch im Prozessor (i7-2600) eine GPU hat, ist mittelfristig eine Option das MythTV Frontend auf einem zweiten X-Server auf einen Fernseher zu legen.

Ist das flexibel, simpel und wartbar genug? Irgendwas was ich nicht bedacht habe? Ich bin mir mit dem Speicherort für die MythTV Daten nicht so ganz sicher ... ich hätte noch eine 200 GB Platte hier rumliegen, aber ehlichgesagt werden mir das dann so langsam ein wenig zu viele Platten (Stromverbrach, Kühlung) im Rechner.
Back to top
View user's profile Send private message
papahuhn
Guru
Guru


Joined: 06 Sep 2004
Posts: 591

PostPosted: Fri Dec 02, 2011 7:13 am    Post subject: Reply with quote

Bei mir ist es ähnlich; 3 verschiedene Plattentypen:
1x SSD
1x 2TB rotierend
1x 750G rotierend

Die SSD ist fürs System und /home, die 2TB für große Nutzdaten, RAMdisk für /var/tmp. Auf Swap-Partitionen verzichte ich komplett ab einer Hauptspeichergröße von 4GB.
Meine mittelgroße Platte habe ich als LVM eingerichtet, um bei Bedarf flexibel zu sein. Das nutze ich dann gerne für VirtualBox-Systeme aus,
um die lokale Dateisystemschicht zu umgehen. Wahrscheinlich könnte man aus dem LVM sogar eine Swap-Partition abzwacken.
_________________
Death by snoo-snoo!
Back to top
View user's profile Send private message
furanku
l33t
l33t


Joined: 08 May 2003
Posts: 874
Location: Hamburg, Germany

PostPosted: Fri Dec 02, 2011 2:04 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für die Antwort. Ich habe jetzt die SSD als / System mit ext4 und die beide 2 TB Platten als btrfs formattiert. Dabei habe ich ein FS über beide Platten in der btrfs default Konfiguration (Metadaten gespeigelt, Daten nicht) angelegt. Darauf ist ein Subvolumen mit den Homedirectories. /tmp und /var/tmp/portage liegen im RAM. Soweit alles stabil und auch angenehm schnell, sollte ich noch ein großes Dateisystem brauchen kommen zusätzliche Subvolumes auf das btrf Filestystem. Hier mal meine fstab, da ich in einige Foren (für die ich keinen Account habe) Postings von Leuten gefunden habe, die nicht herausbekommen haben, wie man ein btrfs über zwei Platten über die fstab beim booten mountet (die device= Options) , vielleicht hilfts ja jemandem.

Code:
/dev/sdc1               /               ext4            discard,noatime         0 1
/dev/sdd1               none            swap            sw              0 0
/dev/dvd                /mnt/cdrom      auto    noauto,ro,user  0 0
/dev/dvd1               /mnt/cdrom1     auto    noauto,ro,user  0 0
none                    /tmp            tmpfs           defaults        0 0
none                    /var/tmp/portage        tmpfs   defaults        0 0
/dev/sda1               /home           btrfs           device=/dev/sda1,device=/dev/sdb1,subvol=home 0 0


Auf einen swap habe nicht verzichtet, da AFAIK Linux dann im Fall z.B. eines amoklaufenden Programmes, welches den gesamten Arbeitsspeicher alloziert oder anderen Umständen die dazu führen, dass kein Arbeitsspeiche mehr frei ist, einach mit einer Kernel Panic aussteigt (sprich: abstürzt).

Sollte ich doch noch eine Windows Partion für den Job brauchen, habe ich auf der 250 GB Platte einfach neben dem swap den Rest freigelassen.
Back to top
View user's profile Send private message
Max Steel
Veteran
Veteran


Joined: 12 Feb 2007
Posts: 1952
Location: My own world! I and Gentoo!

PostPosted: Fri Dec 02, 2011 2:54 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Auf einen swap habe nicht verzichtet, da AFAIK Linux dann im Fall z.B. eines amoklaufenden Programmes, welches den gesamten Arbeitsspeicher alloziert oder anderen Umständen die dazu führen, dass kein Arbeitsspeiche mehr frei ist, einach mit einer Kernel Panic aussteigt (sprich: abstürzt).

Naja... meiner Erfahrung nach wird das System zwar langsam, aber der Speicherstärkste Prozess wird dann (nach einer Reaktionsminute) abgeschossen (KILL)
_________________
mfg
Steel
___________________
Big sorry for my bad English.

Heim-PC: AMD Phenom II X4 3,2GHz, 16GB RAM, gentoo-sources-3.10.7, NV GTX 780
Laptop: Intel Celeron 1,7GHz, 512MB Ram, tuxonice-sources-3.7.1, SIS Graphic

Version 0.4
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum