Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Portato - A Portage GUI
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Sun Jan 20, 2008 5:16 pm    Post subject: Reply with quote

Necoro wrote:
LinuxTom wrote:
Ich würde es ja auch gerne mal ausprobieren und habe es installiert. Aber die Version 0.8.6.2. Beim Start kommt jedoch immer
Code:
'gtk' sollte installiert sein, aber das Einbinden schlug fehl. Das ist definitiv ein Bug. (No module named gtk)

Welche Einstellung ist da bei mir falsch?

Du hast portato installiert ... dabei wurde python geupdated (auf 2.5) und du hast nicht dran gedacht python-updater -i laufen zu lassen :) Hol das einfach nach

Danke, das war es. :)
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3874
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Sun Jan 20, 2008 5:26 pm    Post subject: Reply with quote

Necoro wrote:
miga wrote:
Necoro wrote:
Zu alte python version ;P (2.5 wird gebraucht)


Ist es ohne Probleme möglich auf 2.5 zu gehen? Bei mir ist immer noch 2.4.4-r6 als stable markiert. Nicht das nachher Portage nicht mehr geht! Würde Portato schon gerne mal testen, zumal kuroo bei mir nicht läuft :)

Vorgehensweise:
- update world
- emerge -av python:2.5
- python-updater -i
- emerge -C python:2.4
- revdep-rebuild
- emerge -av portato

Nach dem Unmergen von python:2.4 wollte mir portage dieses bei jedem update neu draufhauen, hat aber nicht angezeigt warum, selbst mit --tree.
Dafür hab ich schnell
Code:
echo "dev-lang/python:2.4" >> /etc/portage/package.mask/dev-lang

gemacht und schon wurde mir der Schuldige preisgegebenen:
dev-libs/boost
Ich musste mir die 1.34.1-r1 un-keyworden und schon klappte alles wieder bestens :)

Wollte ich nur mal gesagt haben für evtl. Konfusionierte ;)
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3874
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Mon Jan 21, 2008 10:26 am    Post subject: Reply with quote

Noch eine Kleinigkeit die mich manchmal schon irritiert hat:
Ich rolle gerne die Fenster hoch um einen schnellen Blick auf das darunter liegende Fenster zu werfen. Wenn ich in den Optionen "minimiere zu Systray" aktiviere ist bei dieser Gelegenheit das Fenster futsch :/ Das resultiert in unnötig langen zusätzlichen Mauswegen ;)

Kann man dieses Verhalten irgendwie abschalten? Falls es aber gewünscht ist evtl. einen Punkt in die Einstellungen?
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Mon Jan 21, 2008 11:20 am    Post subject: Reply with quote

Lässt sich bestimmt einrichten ... :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 9:06 am    Post subject: Reply with quote

Habe das erste Mal mit Portato gespielt. Allerdings mit der stabilen Version 0.8.6.2. Und habe gleich 'ne Frage:

Ich kenne es, dass "emerge -uND world" nicht alle Pakete updated werden und man diese mit "emerge -pve world" herausfinden kann. Das Portato diese gleich findet ist gut, aber es will bei mir noch einige andere Pakete erneut installieren (nur bei "Update World-Taste") und ich finde nicht heraus warum. Kann mir jemand einen Tipp geben?

So z.B. "will" Portato bei mir lua-5.1.1-r2 updaten ("zeige Pakete mit Updates"). Ok, lass ich es, es ist ja auch die stabilste höchste Version. Nach der Installation will Portato zusätzlich in einem nächsten Schritt wieder lua-5.0.2 installieren (für die mysql-gui-tools). Das reine "emerge" will aber die Version 5.1.1.-r2 löschen und die 5.0.2 drauf bringen.

Nach einem "revdep-rebuild" wurden mir automatisch die mysql-gui-tools neu installiert und dabei gleich die lua-Version wieder runter gesetzt.

Ok, Portato neu gestartet und die Ausgabe von "zeige Pakete mit Updates" ignoriert, denn da steht ja wieder lua drin. Aber trotzdem will er mir wieder die mysql-gui-tools installieren und ich erkenne nicht warum (diesmal aber ohne lua). Kann mir mal bitte jemand helfen?

EDIT:
Habe den Fehler gefunden, aber noch nicht die Ursage: "emerge" erkennt, dass ich die USE-Flags "administrator" und "query-browser" gesetzt habe und Portato nicht. :(
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 9:12 am    Post subject: Reply with quote

Ok ...

1.) die "Update World"-Funktion wurde jetzt für das neue Release ein wenig überholt - sie war nicht mehr ganz auf dem Stand der Zeit ;)
Insofern ist es gut möglich, dass sich das was Portato anzeigt und das was Portage macht unterscheidet.
2.) "Zeige Pakete mit Updates" wiederum ist was ganz anderes: Das listet einfach nur alle Pakete auf, für die es eine neue Version gibt (die auch installierbar wäre ohne was an den keywords/masking zu drehen). Es berücksichtigt aber nicht die eventuellen Abhängigkeiten anderer Pakete auf eine ältere Version.

/edit: Wegen den Useflags ... ähm ... 8O
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 9:18 am    Post subject: Reply with quote

Also sollte ich welche Version von Portato jetzt nehmen (und wie)?

Necoro wrote:
/edit: Wegen den Useflags ... ähm ... 8O

Tja, großen Problem. Wenn ich mir das ebuild anschaue steht dort
Code:
IUSE="nls +administrator +query-browser workbench"

drin. Und das "+" vor den USE-Flags scheint das Problem zu sein. Ist bestimmt vom ebuild nicht korrekt, aber emerge macht es nun mal trotzdem richtig. Schau mal bei wine und beagle nach. Das Gleiche.

Edit:
Es wird wohl nach dem USE-Flag (incl. dem "+") gesucht und nicht gefunden. ;)
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 10:24 am    Post subject: Reply with quote

Ah ... ok ... UseFlag-Defaults werden erst in der neuen Version unterstützt :)

also:
Code:
layman -f -o http://portato.sf.net/layman.xml -a portato
emerge -av "=portato-0.8.9.3"

Alternativ einfach bis nächste Woche warten bis das nächste Release draußen ist (und denn auch in Portage)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 11:41 am    Post subject: Grusliges Verhalten Reply with quote

Grusliges Verhalten:

nach dem Start von portato-0.8.9.3 fließt das Fenster in die Breite. Ich kann es nur aufhalten, wenn ich es kurz verschiebe. Danach ist erst einmal wieder Ruhe. Versuche ich das Fenster in der Größe wieder zu ändern, dito. Das ist aber nur, wenn ich die Pakettabs unten/oben platzieren lasse. Lasse ich sie rechts/links platzieren, ist alles in Ordnung.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Tue Jan 22, 2008 11:42 am    Post subject: Reply with quote

Siehe ein paar Posts vor dir :) Das ist gefixt, hab deswegen aber kein neues Prerelease gemacht...
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Fri Jan 25, 2008 11:49 am    Post subject: Reply with quote

Da haben wir es denn:
Release 0.9.0

Changelog:
  • Neues Design und Handling
  • "Installed only" Ansicht
  • Neue Paketdaten-Tabs
  • Speicherung von Sessions
  • Korrekte Behandlung von use-defaults
  • Möglichkeit Plugins permanent an- oder abzustellen
  • Eine Kategorie "ALL" hinzugefügt
  • Interaktive Emerges
  • Nur bereits fertig installierte Pakete löschen
  • "Update World" besser gemacht :)
  • Polnische Übersetzung hinzugefügt (by Tomasz Osiński)
  • Resume-Loop- und Shutdown-Plugin entfernt (buggy)


In einigen Tagen sollte es auch im Portage-Tree eintreffen :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Wed Apr 02, 2008 9:45 pm    Post subject: Reply with quote

Verwende zur Zeit 0.9.0.2 - scheint jedoch noch ein wenig buggy zu sein - meine damit die veränderung der Größe des Fensters - welches bei machen Paketen unaufhörlich nach rechts wächst...
Ansonsten ist es recht gelungen.

Vielleicht noch als Feature request - ist es möglich die Zeit anzuzeigen die der emerge wahrscheinlich noch braucht?
Das wäre z.B. möglich, in dem man die werte von 'genlop -t' der einzelnen Pakete, die noch laufen, summiert und von der laufdauer abzieht, oder ähnliches...


Gruß
return13
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Wed Apr 02, 2008 9:57 pm    Post subject: Reply with quote

return13 wrote:
Verwende zur Zeit 0.9.0.2 - scheint jedoch noch ein wenig buggy zu sein - meine damit die veränderung der Größe des Fensters - welches bei machen Paketen unaufhörlich nach rechts wächst...
Ansonsten ist es recht gelungen.

Versuche mal 0.9.0.3 aus dem Overlay. Das sollte das Problem nicht mehr haben :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sun Apr 13, 2008 7:10 pm    Post subject: 0.10_beta Reply with quote

Es ist wieder geschafft ... ein neues Portato-Release hat das Licht der Welt erblickt :): 0.10

Doch damit die ersten Laufbemühungen nicht in einem Desaster enden - vorher eine Woche Beta-Test:
Zum installieren der Version:
Code:
layman -o http://portato.sf.net/layman.xml -f -a portato
emerge -av "=portato-0.10_beta"


Kleiner Hinweis: Um mir dauerndes Packen zu sparen, ist dies ein Live-Ebuild. Sprich: Es lädt direkt aus dem Bzr-Branch den Code. Damit evtl Änderungen/Fixes im Code aber trotzdem bei jedem ankommen, wird ein Plugin mitgeliefert, was ein Popup aufmacht, so bald eine neue Revision eingecheckt ist :). Dann muss man nur noch mit emerge -av "=portato-0.10_beta" das Paket neu fetchen und installieren :)

So - nun aber die wichtigen Sachen: Das Changelog:

  • NEU: interaktive Suche - Ergebnisse erscheinen während des Tippens
  • NEU: Liste der Useflags wird im "Allgemein"-Tab mit angezeigt
  • NEU: Tab mit der Auflistung der Abhängigkeiten eines Pakets
  • NEU: in der Versionsliste werden auf Wunsch die Slots mit angezeigt
  • I18N: es gibt jetzt Portato auch auf Türkisch :)
  • FIX: die ganzen Käfer, welche dazu geführt haben, das in 0.9.0.x eventuell das Fenster sich bis ins Unendliche vergrößert haben sollten erschlagen worden sein
  • REGRESSION: GTK ist jetzt das einzige unterstütze Frontend


/edit: Vergessen: Auch NEU: Beim Auftreten einer Exception werden automatisch alle wichtigen Versions-Informationen mit ausgegeben. Das sollte das Filen von Bugs erleichtern (vorausgesetzt, man kopiert sie mit)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Sun Apr 13, 2008 8:47 pm    Post subject: Reply with quote

sieht ja mittlerweile richtig professionell aus...
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sat Apr 19, 2008 11:42 am    Post subject: Reply with quote

Das Release steht :). Es gab noch einige Fixes und kleine Änderungen. Jetzt warten wir darauf, dass es irgendwann im Tree landet :) - im Overlay ist das Ebuild bereits.
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Mon Apr 21, 2008 8:56 pm    Post subject: Reply with quote

Ok - ist im portage tree angekommen ... Danke an jokey :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
f1fth_freed0m
n00b
n00b


Joined: 27 Jun 2008
Posts: 1

PostPosted: Fri Jun 27, 2008 8:30 pm    Post subject: Reply with quote

Hi,
wollte mal Fragen wie es eigendlich mit der Unterstützung für paludis ausschaut und ne Anmerkung zur Optik machen.
Wenn man ein dunkles Theme hat gibt es einige Probleme mit der Lesbarkeit. Hab mal 2 Screenshots gemacht.
http://img169.imageshack.us/img169/7752/portato1fy6.png
http://img169.imageshack.us/img169/2269/portato2km0.png
Aber sonst nettes Programm
Bye
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Fri Jun 27, 2008 11:16 pm    Post subject: Reply with quote

f1fth_freed0m wrote:
wollte mal Fragen wie es eigendlich mit der Unterstützung für paludis ausschaut

schlecht bis sehr schlecht. s. Thread: http://archives.gentoo.org/gentoo-guis/msg_05789f7c42f85c698453da9e5ac26f5a.xml
(Anm: Catapult war mal ne Idee von mir, um eine einheitliche API zu den Paketmanagern zu schaffen.) -- kurz: mir fehlt einfach die Zeit, um die galaktischen Paludis-Anforderungen umzusetzen

Quote:
und ne Anmerkung zur Optik machen.

Jau ... ich war ja auch dumm und hab das weiß / das gelb direkt im Quellcode gesetzt ... sollte ich mal ändern :) Danke für den Hinweis

Quote:
Aber sonst nettes Programm

Merci :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Wed Jul 09, 2008 10:35 pm    Post subject: Reply with quote

Ein neues Release wartet am Horizont :) ...
wichtigste Änderungen:
  • Portage-2.2 Support
  • Komplett neu geschriebenes Plugin-System
  • Möglichkeit aus dem Programm heraus einen Bug direkt zu mailen


Die Sache mit den Farben (s.o.) ist auch gefixt :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Dirk_G
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Nov 2003
Posts: 144
Location: Wallerfangen

PostPosted: Fri Jul 18, 2008 7:44 pm    Post subject: Reply with quote

Hi Necoro

Könntest du mal die folgenden Zeilen der Konfig etwas genauer beschreiben! Wenn ich das doch richtig verstehe wird, sofern package.* ein Verzeichnis ist eine Datei angelegt die u.a. den Paketname hat. Aber was genau muss da stehen damit das auch passiert?

Code:
; control the name of the particular file if package.* is a directory - string $
; allowed placeholders:
;               - $(pkg) : package-name
;               - $(cat) : category-name
;               - $(cat-1)/$(cat-2) : first/second part of the category name
usefile = portato
maskfile = portato
keywordfile = portato


Egal was ich dort eintrage es wird immer eine Datei erzeugt die genau so heißt wie ich es dort eintrage. Eine Zeile mit keywordfile = $(pkg) z.B. erzeugt eine Datei namens $(pkg) und nicht eine mit dem Paketnamen! Ich möchte aber eine Datei die so heißt wie das Paket. Am besten noch mit Versionsnummer.


cu
Dirk

PS: Ich nutze übrigens die Version 0.10 aber die 9999 macht es auch nicht.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sun Jul 20, 2008 3:30 pm    Post subject: Reply with quote

Danke für den Hinweis. In dem Bereich scheint richtig was kaputt zu sein. Beim durchschauen sind mir noch ein ganzer Stapel anderer Bugs dazu aufgefallen... Da ich das nie nutze, war mir das nie bewusst :)
Also danke *mal überarbeiten muss*

/edit: Ab Revision 275 sollte es wieder funktionieren :). In rev. 276 wurde auch $(version) eingeführt :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Dirk_G
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Nov 2003
Posts: 144
Location: Wallerfangen

PostPosted: Tue Jul 22, 2008 7:15 pm    Post subject: Reply with quote

Hi wieder

Das ging ja mal super schnell mit dem Bugfix, danke. Ich hätte da aber noch eine dumme Frage. Wenn sowas kommt wie

Code:
 Exception im Thread "Waiting Thread #1 (called by:<bound method EmergeQueue.sync of <portato.gui.queue.EmergeQueue instance at 0x8a6a2cc>>)":
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/gui/utils.py", line 42, in run
    Thread.run(self)
  File "/usr/lib/python2.5/threading.py", line 446, in run
    self.__target(*self.__args, **self.__kwargs)
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/gui/queue.py", line 415, in __emerge
    sub_emerge(command)
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/plugin.py", line 415, in wrapper
    ret = func(*args, **kwargs)
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/gui/queue.py", line 413, in sub_emerge
    update_packages()
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/plugin.py", line 409, in wrapper
    call.call(*hargs, **hkwargs)
  File "/usr/share/portato/plugins/notify.py", line 47, in notify
    get_listener().send_notify(base = text, descr = descr, icon = icon, urgency = urgency)
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/plistener.py", line 120, in send_notify
    self.__send(string)
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/portato/plistener.py", line 101, in __send
    self._rw.P()
  File "/usr/lib/python2.5/site-packages/shm_wrapper.py", line 230, in P
    self._SemaphoreHandle.P()
shm.error: can't access semaphore

Portato version: 9999 rev. 276
Python version: 2.5.2 (r252:60911, Jul 18 2008, 23:14:11)
[GCC 4.1.2 (Gentoo 4.1.2 p1.1)]
Used backend: Portage 2.1.4.4
pygtk: 2.12.0 (using GTK+: 2.12.9)
pygobject: 2.14.1 (using GLib: 2.16.3)


wird man ja gefragt ob man es an den Entwickler schicken möchte. Klar, wieso nicht aber wie oft sollte man das machen;) Immer, auch wenn der Fehler bzw. die Ursache die gleiche ist oder nur einmal? Wo schickt man den Krempel eigentlich hin? Kann man seinen Bug irgendwo sehen?


cu
Dirk
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Tue Jul 22, 2008 7:47 pm    Post subject: Reply with quote

Einmal ist genug :) - Es sei denn die Umstände sind unterschiedlich. Für den Fall kann man das denn im Kommentarfeld vermerken... Viel besser wäre es natürlich, wenn du entweder einen Bugreport schreibst (http://portato.origo.ethz.ch/issues) oder zu mindestens eine Absende-Mail-Adresse angibst, so dass man evtl nachfragen kann :)

Die Mail-Funktion ist vor allem für die Leute gedacht, die sowas nicht in ein Forum schreiben würden / keinen Bug reporten. Weil viele Fehler sind klein und lassen sich bereits aus dem Traceback heraus erkennen und fixen :)

Und zu dem Bug: Hab den auch gerade ... mal schauen ob ich rausfinde wo das Problem ist :)

/edit: Das Mail-Teil sendet mir einfach ne Mail mit dem Traceback und eventuellen Anmerkungen :). Ansonsten passiert da nix...

/edit2: Fehler gefunden - nur noch keine Ahnung wie ich ihn behebe ...
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Dirk_G
Tux's lil' helper
Tux's lil' helper


Joined: 09 Nov 2003
Posts: 144
Location: Wallerfangen

PostPosted: Wed Jul 23, 2008 7:33 pm    Post subject: Reply with quote

Hi

Mir ist da noch was aufgefallen.... Diese Fehlermeldung von oben kommt ja spätestens beim zweiten Klick auf den Link für die Homepage. Allerdings nur wenn man portato als Benutzer startet, also über gksu oder so. Startet man portato hingegen als root von der Konsole aus kommt dieser Fehler nicht. Vielleicht hilft dir das ja bei der Lösungsfindung.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page Previous  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Next
Page 12 of 14

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum