Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Probleme mit libusb und sane-backends - Vorgehensweise?
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

 
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1711
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Tue Oct 10, 2006 11:43 pm    Post subject: Probleme mit libusb und sane-backends - Vorgehensweise? Reply with quote

Hallo allerseits,

ich poste das hier ins Diskussionsforum weil es sich eher um eine generelle Frage bzgl. der Vorgehensweise in diesem Fall handelt.

Ich habe einen Medion Scanner installiert und eingerichtet und er funktioniert, zumindest solange bis ich höhere Versionen von

media-gfx/sane-backends-1.0.17
dev-libs/libusb-1.1.11

installiert habe. Egal ob eine der beiden oder beide Packete eine höhere Versionsnummer haben, beides führt dazu, daß der Scanner bei gleicher Konfiguraton nicht mehr von sane-backends erkennt wird und somit nicht mehr funktioniert.

Warum ich das hier poste?

Abgesehen davon, daß es sich um stabile Versionen handelt und diese eine der wenigen!! Punkte sind, die mich bei Gentoo tierisch nerven, ist mir nicht klar, was hier zu tun ist. Wenn ich einen Bug poste, kann doch niemand etwas daran machen, es sei den er hat zufällig den Scanner, was unwahrscheinlich ist. Ich habe Stunden investiert um herauszufinden, daß es an den Versionen liegt. Ich bin erstmal davon ausgegangen meine Konfiguration versehendlich überschrieben zu haben. Das war nicht der Fall. Eigentlich ist es nötig, das Problem näher einzukreisen um dann einen Bugzilla Eintrag zu machen, ich hab nur keine Idee wie ich das anstellen soll. Was würdet Ihr in diesem Fall tun?

-Erdie
_________________
Desktop Phenom II X4 8GB RAM, Asus GF 430 fanless. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi
Back to top
View user's profile Send private message
schachti
Advocate
Advocate


Joined: 28 Jul 2003
Posts: 3765
Location: Gifhorn, Germany

PostPosted: Wed Oct 11, 2006 5:46 am    Post subject: Reply with quote

Probier es mal direkt mit den Versionen von http://www.sane-project.org/ (also ohne die Patches von gentoo). Wenn es damit geht, liegt es an gentoo, und Du kannst es als Bug auf b.g.o melden. Geht es allerdings mit den ungepatchten Versionen auch nicht, fragst Du über die sane-devel mailing list nach bzw. meldest den Bug im SANE bug tracker.
_________________
Never argue with an idiot. He brings you down to his level, then beats you with experience.

How-To: Daten verschlüsselt auf DVD speichern.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1711
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Wed Oct 11, 2006 6:32 am    Post subject: Reply with quote

schachti wrote:
Probier es mal direkt mit den Versionen von http://www.sane-project.org/ (also ohne die Patches von gentoo). Wenn es damit geht, liegt es an gentoo, und Du kannst es als Bug auf b.g.o melden. Geht es allerdings mit den ungepatchten Versionen auch nicht, fragst Du über die sane-devel mailing list nach bzw. meldest den Bug im SANE bug tracker.


Hört sich gut an, auch wenn es einiges an Arbeit erfordert. Aber die Gentoo - Kommune :mrgreen: ist es wert.

-Erdie
_________________
Desktop Phenom II X4 8GB RAM, Asus GF 430 fanless. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi
Back to top
View user's profile Send private message
firefly
Advocate
Advocate


Joined: 31 Oct 2002
Posts: 4116

PostPosted: Wed Oct 11, 2006 7:06 am    Post subject: Reply with quote

öhm wird der scanner nur nicht erkannt wenn du xsane bzw. scanimage -L als user eingibts, aber als root?
_________________
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1711
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Wed Oct 11, 2006 8:28 am    Post subject: Reply with quote

firefly wrote:
öhm wird der scanner nur nicht erkannt wenn du xsane bzw. scanimage -L als user eingibts, aber als root?


sowohl als root und als user geht es dann nicht mehr. Sobald ich libusb und sane-backends downgegraded habe, funktioniert alles wieder wahlweise als user und root. Es ist wirklich verwunderlich.

-Erdie
_________________
Desktop Phenom II X4 8GB RAM, Asus GF 430 fanless. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi
Back to top
View user's profile Send private message
9000
n00b
n00b


Joined: 30 Sep 2004
Posts: 3
Location: Berlin

PostPosted: Sun Oct 15, 2006 4:47 pm    Post subject: Re: Probleme mit libusb und sane-backends - Vorgehensweise? Reply with quote

Erdie wrote:
... Ich habe einen Medion Scanner installiert und eingerichtet und er funktioniert, zumindest solange bis ich höhere Versionen von

media-gfx/sane-backends-1.0.17
dev-libs/libusb-1.1.11

installiert habe. Egal ob eine der beiden oder beide Packete eine höhere Versionsnummer haben, beides führt dazu, daß der Scanner bei gleicher Konfiguraton nicht mehr von sane-backends erkennt wird und somit nicht mehr funktioniert. ...


Ich habe gerade die gleiche Erfahrung mit einem Epson Perfection 640U gemacht. Mit den Versionen
media-gfx/sane-backends-1.0.18-r2 und
dev-libs/libusb-0.1.12
wird der Scanner mit scanimage -L nicht erkannt.

Mit den Versionen
media-gfx/sane-backends-1.0.17 und
dev-libs/libusb-0.1.11
funktioniert's bestens.

Danke für den Hinweis; ich tappte gerade im Dunkeln, und die Idee, auf ältere Versionen zurückzugreifen, wäre mir wohl nicht gekommen.
Back to top
View user's profile Send private message
Erdie
Veteran
Veteran


Joined: 20 May 2004
Posts: 1711
Location: Heidelberg - Germany

PostPosted: Sun Oct 15, 2006 6:59 pm    Post subject: Reply with quote

Dann scheint meine Beobachtung ja tatsächlich richtig zu sein ..
_________________
Desktop Phenom II X4 8GB RAM, Asus GF 430 fanless. Sound RME Multiface + PCI + Cardbus, 2x RME Quadmic, 1x Behringer ADA8000.
2x IBM Thinkpad T60
Zotag Mag Mini Atom
Raspberry Pi
Back to top
View user's profile Send private message
oscarwild
l33t
l33t


Joined: 15 Jul 2003
Posts: 857
Location: Memmingen, Germany, Old Europe, Earth

PostPosted: Mon Oct 16, 2006 9:20 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

das gleiche kann ich auch bestätigen; in meinem Fall ist es ein HP-Scanner, der nach dem letzten Update nicht mehr erkannt wird.
Zumindest kann ich mir dann die Fehlersuche sparen...

Gruß
OscarWild
_________________
http://blog.selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2102
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Fri Feb 02, 2007 10:39 am    Post subject: Reply with quote

Hallo!

Nach längerer Zeit habe ich gestern mal wieder meinen Scanner benutzen wollen (Canon LiDE 25). Der ging auch nicht mehr. Nach einem Downgrade von sane-backends-1.0.18-r2 auf sane-backends-1.0.17 funtioniert er wieder einwandfrei.

Gibt's hierzu eigentlich einen Bugreport?!

MfG, Libby
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2102
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Mon Feb 05, 2007 1:06 pm    Post subject: Reply with quote

Ich hab mal nen Bug ins Gentoo-Bugzilla und auch in den SANE-Bugtracker geschrieben. Hoffentlich hilft's was.
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3954
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Mon Feb 05, 2007 2:03 pm    Post subject: Reply with quote

Seid ihr auch sicher das richtige Backend in die make.conf eingetragen zu haben?
Ich hatte nämlich das gleiche Problem mit meinem epson Perfection 3200GT Photo. Für den gab es parallel zum Standard-epson extra den epkowa. Der wurde irgendwann auf Eis gelegt. Hat mich auch etwas Zeit gekostet.
Hier ist ne Liste, welches Backend für welchen Scanner nötig ist. Aber wahrscheinlich kennt ihr die schon...

Grüße
Franz
Back to top
View user's profile Send private message
l3u
Advocate
Advocate


Joined: 26 Jan 2005
Posts: 2102
Location: Konradsreuth (Germany)

PostPosted: Mon Feb 05, 2007 5:12 pm    Post subject: Reply with quote

Hat sich nix geändert an dem Backend, was ich brauche ...

EDIT:

Also grad hab ich nochmal ein bißchen rumprobiert. Ich hab mal die neuen sane-backends ohne die Backend-Angabe (also mit allen) kompiliert. Und siehe da: es geht. Dann testweise nochmal mit SANE_BACKENDS="plustek" und siehe da -- es geht ... immer noch.

Also entweder hätte das bloße Neukompilieren schon geholfen, weil da irgendwas komisches war (was auch revdep-rebuild nicht erkannt hat), oder etwas komisches, was ich gerade nicht verstehe ...
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Thu Jan 31, 2008 10:22 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

nach so langer Zeit meine Frage: Hier.
Back to top
View user's profile Send private message
breaker
n00b
n00b


Joined: 09 Sep 2011
Posts: 2

PostPosted: Wed Sep 28, 2011 9:32 am    Post subject: Reply with quote

Nach langer Zeit wird dieser Thread wieder nach oben geholt...aktuell habe ich das gleiche Prob mit dem Canon Lide 20, manchmal geht die Vorschau, manchmal auch das normale Scannen, meistens jedoch hängt sich Xsane auf oder es kommt ein "Geräte I/O-Error"

Installierte Pakete sind:

* media-gfx/sane-backends
Latest version available: 1.0.22-r1

* media-gfx/sane-frontends
Latest version available: 1.0.14

* dev-libs/libusb
Latest version available: 1.0.8

* virtual/libusb
Latest version available: 1

Das komische ist, wenn ich den Scanner an einen anderen USB-Port hänge, kann ich manchmal ganze 2 Seiten scannen, bevor der gleiche Fehler wieder auftritt, ein downgrade der libusb oder Xsane bringt nichts
_________________
Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiss erst was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.
Back to top
View user's profile Send private message
LinuxTom
l33t
l33t


Joined: 26 Mar 2006
Posts: 798

PostPosted: Wed Sep 28, 2011 10:06 am    Post subject: Reply with quote

Schön [spaß]Mein Mercedes fährt nicht mehr. Warum?[/spaß] ;)

Was sind denn die Fehler? Mehr Fehlerinfos wären nicht schlecht.

Ich bspw. habe eine 32-Bit-Chroot-Umgebung eingerichtet, über den ich meinen Scanner anspreche, weil die 64-Bit-Software nicht so richtig funktioniert. Macht sich mit sane wirklich prima.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum