Gentoo Forums
Gentoo Forums
Gentoo Forums
Quick Search: in
Portato - A Portage GUI
View unanswered posts
View posts from last 24 hours
View posts from last 7 days

Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14  Next  
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sat Oct 07, 2006 7:35 pm    Post subject: Reply with quote

Thargor wrote:
Geneticone rockt :twisted:


*ausdruck* *einrahm* *aufhäng* :P ... :arrow: *Motivationsschub* 8)

Was die neue Version angeht: da ich wie gesagt das WE über keine Zeit hab, werde ich wohl Software-Engineering- und KNT-Vorlesungen zum proggen nutzen :P ... Ich denke Mitte bis Ende der Woche sollte was stehen ^^
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Mon Oct 09, 2006 8:48 pm    Post subject: 0.4.0 is da Reply with quote

Also ... viel schneller als gedacht: Genetic/One 0.4.0 ist da :) (die SWE-Vorlesung hat länger gedauert als gedacht :P )

Features:
- korrektes masking/unmasking/keywording
- bei Testing-Paketen, deren Keyword gesetzt wurde, wird nicht einfach mehr das Häkchen entfernt, sondern "Testing" wird zu "(Testing)". Damit kann man besser zwischen Testing-Paketen mit Keyword und Stable-Paketen unterscheiden
- unmasking/keywording von Queues: sprich: ein Paket und alle Dependencies werden in den entsprechendes Status versetzt
- debug-meldungen lassen sich abschalten
- kleinere Änderungen / Fixes

Hinweise:
- Der Preference-Dialog sieht im Moment einfach nur schlecht aus :) - aber er fuktioniert und ich hatte noch keine Lust mich mit Design auseinander zu setzen
- Es gibt teilweise noch Bugs (zB dass man Emerge klickt und nichts passiert) - leider konnte ich diese Bugs nicht reproduzieren (sie entstanden nach einiger Zeit des Rumspielens) und deshalb auch nicht fixen. Wer welche findet: entweder hier posten und/oder bei sf.net in den Bugtracker

ToDo:
- Doku
- Design : Ich denke dass ich das Paket-Info-Fenster überarbeiten werde - wie genau weiß ich aber noch net
- Code aufräumen ;)
- elog-Parser bauen ;)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Tue Oct 10, 2006 3:08 am    Post subject: Reply with quote

Auch von mir ein Lob für die Geschwindigkeit mit der es vorran geht.
Hab die aktuelle SVN Version nun ausprobiert... grafisch kann man sicherlich noch was machen, aber der Vorschlag
franzf wrote:

Übersichtlicher wärs wenn rechts die Queue nach unten wandert und sich mit der Console ein TabWidget teilt. Dann könnte man das rechteste ListView durch ein InfoWidget ersetzen. Beschreibung und Versionen hätten dann hier Platz.

halte ich doch für recht sinnvoll... hab aufgrund des Projektes angefangen mich in python einzuarbeiten... vielleicht leiste ich dir bald Gesellschaft...
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
Thargor
Apprentice
Apprentice


Joined: 23 Dec 2005
Posts: 239
Location: Bamberg/Germany

PostPosted: Tue Oct 10, 2006 6:26 pm    Post subject: Reply with quote

Super Arbeit, unter xfce sieht's dann auch wirklich gut aus :D

...damit komme ich auch gleich zum ersten bug:
Manchmal wird beim Wechseln zeischen zwei Paketversionen im Detail Fenster dieses auf einmal um einiges größer (z.B. xfce-base/xfce4 Versionen: 4.2.2 und 4.2.1.1 (Wobei egal ist, in welche Richtung man wechselt)) bei anderen Versionen von xfce4 bleibt alles normal. Wenn man von diesen Versionen auf die normalen wechselt passt sich die Höhe des Detail-Fensters an, die Breite bleibt aber so.

und noch ein Vorschlag: wäre es vielleicht möglich die "ge-keywordetes in Klammern" auch für das (un)masking umzusetzen? Das ist ja (wie man auf den Bildern sieht (xfce4-4.3.90.2) noch nicht so.

Hier noch ein paar Bilder dazu:
Alles ok/ unmasking nicht in Klammern: http://3141592653.31.funpic.de/geneticone/geneticone-bug_ok.png
Bug: http://3141592653.31.funpic.de/geneticone/geneticone-bug_schlecht.png
gleicher Bug: http://3141592653.31.funpic.de/geneticone/geneticone-bug_schlecht.png

Btw:
Hatte eigentlich auch vor, mir Python anzuschauen, aber wenn ich mir hier den Code anseh erschlägt es mich irgendwie^^
Werd aber weiter versuchen, da durch zu steigen
_________________
Ideas are bulletproof
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Tue Oct 10, 2006 8:49 pm    Post subject: Reply with quote

Soo ... also: den Bug, den du da gefunden hast war ein mieser ... Hintergrund war, dass diese beiden Pakete USE-Flags haben, die nur leider nicht angezeigt wurden - hatte bei einer meiner Optimierungen (statt das Widget neu zu bauen wurde nur der Inhalt refreshed) vergessen, das Show-Flag zu resetten... als weitere Folge dieser Optimierung wurde das Widget nicht wieder kleiner ... aber zakarum sei dank hatte ich meinen SVN und die alte Version: an der Stelle wieder den alten Code eingebaut und es funktioniert wunderbar

:arrow: Bug ist in SVN gefixed :)

Wegen dem Masking: Ich hatte es auch noch vor - nur leider kann ich da (im gegensatz zum Testing) nicht auf portage-sachen komplett zurückgreifen :) - macht einfach nur ein bissl mehr arbeit :) - kommt aber

Wegen dem Python und dem Code: Zugegeben: mein code ist nur suboptimal kommentiert :) - aber viel von den Zeilen in gui/ (insb gui/windows.py) ist nur "packe button A neben Label B unter Edit C" usw ^^ --- dat sieht nur unheimlich komplex aus - ist es aber net wirklich

Zum Schluss: Ist mir gerade aufgefallen: Soll das in deiner Sig wirklich "Cockies" heißen? - Und nicht eher "Cookies"? - Ich sehe zwischen den beiden Sachen einen ... ähm ... Unterschied :lol:

edit:/ Bevor ich es vergesse: Kann/mag jmd ein Logo kreieren?
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Thu Oct 12, 2006 9:27 pm    Post subject: Reply with quote

So: Wer mag, kann sich mal das neuste SVN anschauen :)

Habe ein wenig am Design rumgespielt (wie vorgeschlagen ist die Queue jetzt mit nach unten gewandert) - ich habe aber kein Info-Widget mit eingebaut ... diese müsste einen Großteil der Funktionalität des PackageWindows kopieren, was die Anwendung nicht wirklich schneller macht ... ich habe überlegt, vllt ganz auf das PackageWindow zu verzichten - hatte denn aber noch keine Lösung gefunden, wie ich dann die Use-Flag-Liste unterbringe :)

Des weiteren habe ich jetzt die Möglichkeit integriert, bestimmte Pakete als "oneshot" zu markieren ... diese ist noch nicht komplett ausgereift :) - sprich: sie funktioniert, so lange man nicht versucht exotische sachen mit ihr anzustellen (zB das Emerge-Label als oneshot zu markieren ;))

Ansonsten: Besteht Bedarf an einer Mailingliste? - Damit ich hier das Forum nicht so vollspamme :)

Gute Nacht,
Nec
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
moe
Veteran
Veteran


Joined: 28 Mar 2003
Posts: 1289
Location: Potsdam / Germany

PostPosted: Thu Oct 12, 2006 9:45 pm    Post subject: Reply with quote

Necoro_dM wrote:

Ansonsten: Besteht Bedarf an einer Mailingliste? - Damit ich hier das Forum nicht so vollspamme :)


Also mich interessiert zwar eine Portage-GUI nicht wirklich, aber ich finds trotzdem interessant hier mitzulesen wie ein Programm entsteht, bzw. wie es weiterentwickelt wird.
Und da es ja eh im Diskussionsforum ist, und hier Threads überleben die wesentlich mehr OT sind, dürfts in meinen Augen kein Problem sein.

Gruss Maurice
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Fri Oct 13, 2006 5:02 pm    Post subject: Reply with quote

Soooo ... um evtl Helfern 8) ein wenig zu helfen ;) habe ich heute mal eine große Doku-Session geschoben :) ... es fehlen zwar noch einige Teile, aber n großes Stück ist fertig ...

Deswegen hab ich auch in den SVN-ebuild ein "doc"-Use-Flag mit eingebaut, welches m.H. von epydoc eine HTML-API-Doku erstellt (falls sie jmd brauchen sollte ;)) ...

Ach - und einn paar Bugs wurden auch ... gegangen :) (Code Review rockt :P )

In diesem Sinne,
Nec
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sun Oct 15, 2006 5:35 pm    Post subject: Reply with quote

Und wieder was neues:

Habe mir mal erlaubt, zum einen "emerge --sync" zu implementieren (zu erreichen über das "Emerge"-Menü), als auch die erste Basisversion von "emerge --update world". Diese Basisversion kann noch kein "--deep" und "--newuse". Dies kommt vllt noch heute, vllt später :P

Nutzungshinweis dazu:
"Update world" berechnet nur die Aktualisierungen und zeigt sie an - erst ein "Emerge" schmeißt sie auch ins System.

Viel Spaß :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sun Oct 15, 2006 10:52 pm    Post subject: Reply with quote

Also da bin ich denn doch gleich nochmal: Auch "--deep" funktioniert jetzt :) (es lässt sich bei Preferences anschalten)... Leider ist es langsamer als das von emerge (emerge: 13Sek; Genetic/One: 18sek) -.- ...

Da ich aber diese Funktion nicht in aller Tiefe überprüfen konnte (gibt halt nicht so viel zu updaten im moment), frage ich jetzt euch um Mithilfe ;) ... testet mal bitte ob die verschiedenen Update-Modi im GUI die gleichen Ergebnisse bringen wie ein "emerge --update (--deep) --pretend world" in der Konsole :)

(vllt posten danach wieder ein paar mehr Leute hier in den Thread - und net nur ich :wink: )

Ach so: wenn mein --deep schon langsamer ist, so ist mein normales update denn doch schneller (emerge: 3,5sek; Genetiic/One: 0,8sek) ^^
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Mon Oct 16, 2006 4:28 am    Post subject: Reply with quote

ok, hab jetzt erstmal das update World getestet... - schein gut zu funktionieren..
die Queue ist jetzt auch besser gelöst - das einzige was mir jetzt noch wirklich fehlen würde ist ein infofeld für die Pakete... damit man durch portage browsen kann und sich dabei die paketbeschreibungen durchlesen kann, um das richtige zu finden, oder bzw. erst mal zur hersteller seite zu kommen...

http://img141.imageshack.us/img141/889/screenshot20061016061550windowfp0.jpg

edit:
vielleicht noch zur Queue - wie wärs wenn die Queue beim emerge start nicht direkt geleert werden würde, sondern nach und nach die Pakete die bereits emerged sind verschwinden?
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Thu Oct 19, 2006 12:01 pm    Post subject: Reply with quote

Wollte gerade die neue Version emergen...

Code:

# emerge -auv geneticone

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild     UD] app-portage/geneticone-9999 [9999-r5] USE="doc" 0 kB [3]

Total size of downloads: 0 kB
Portage overlays:
 [1] /usr/local/overlays/local
 [2] /usr/local/overlays/gentoo-de
 [3] /usr/portage/local/layman/geneticone

Would you like to merge these packages? [Yes/No] y

>>> Emerging (1 of 1) app-portage/geneticone-9999 to /
 * checking ebuild checksums ;-) ...                                      [ ok ]
 * checking auxfile checksums ;-) ...                                     [ ok ]
 * checking miscfile checksums ;-) ...                                    [ ok ]
>>> Unpacking source...
 * subversion update start -->
 *      repository: https://svn.sourceforge.net/svnroot/geneticone/trunk
svn: PROPFIND Anfrage fehlgeschlagen auf '/svnroot/geneticone/trunk'
svn: PROPFIND von '/svnroot/geneticone/trunk': SSL negotiation failed: SSL disabled due to library version mismatch (https://svn.sourceforge.net)

!!! ERROR: app-portage/geneticone-9999 failed.
Call stack:
  ebuild.sh, line 1568:   Called dyn_unpack
  ebuild.sh, line 708:   Called src_unpack
  ebuild.sh, line 1261:   Called subversion_src_unpack
  subversion.eclass, line 274:   Called subversion_fetch
  subversion.eclass, line 195:   Called die

!!! subversion.eclass: can't update from https://svn.sourceforge.net/svnroot/geneticone/trunk.
!!! If you need support, post the topmost build error, and the call stack if relevant.

!!! This ebuild is from an overlay: '/usr/portage/local/layman/geneticone'


_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3839
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Thu Oct 19, 2006 12:13 pm    Post subject: Reply with quote

return13:
Code:
emerge subversion
sollte helfen.
Hatte das auch schon manchmal.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Thu Oct 19, 2006 12:21 pm    Post subject: Reply with quote

hatte ich bereits, aber half nicht...

Code:

# emerge subversion && /etc/init.d/svnserve start


svn läuft soweit, nur krieg ich das Paket nicht emerged
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3839
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Thu Oct 19, 2006 12:38 pm    Post subject: Reply with quote

return13 wrote:
Code:

# emerge subversion && /etc/init.d/svnserve start


svn läuft soweit, nur krieg ich das Paket nicht emerged

Nur musst du svn nicht starten um auf einen svnserver zuzugreifen ;)
Wart einfach mal, vllt ist es ja dann ein Server-Problem (wobei es bei mir grad funktioniert hat...)

Grüße
Franz
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Thu Oct 19, 2006 6:21 pm    Post subject: Reply with quote

@return13: das problem hatte ich auch mal ... bau mal openssl und svn neu :) (und du musst keinen svn-server starten um auf einen solchen zuzugreifen) ...

btw: mein update world hatte noch probleme :) die habe ich in der zwischenzeit gefixt (sind im svn) ... werde demnächst (am WE) daraus auch ein Release bauen (vllt ist denn sogar schon das newuse drinne - aber garantieren kann ich nix) ... muss nebenbei noch an einem zwar simplen Projekt für die BA arbeiten, aber wir haben uns einfach mal spontan entschlossen, für dieses Projekt Perl zu verwenden - und Perl kann ich noch net, deswegen geht jetzt erstmal n bissl Zeit dafür drauf ^^ --- und RL gibts ja auch noch;)

edit:/ ach so ... und bin genauso spontan (danke tek0 für den Tipp) auf zsh umgestiegen und arbeite mich auch da gerade noch ein :P (*das auch zeit kosten tut*)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Sat Oct 21, 2006 3:16 pm    Post subject: Reply with quote

Release 0.4.5 ist da ... Ist im Prinzip nur ein Snapshot des SVN - daher keine Änderungen (außer dass ich das "--newuse" aus den Prefs rausgenommen hat, damit niemand denkt, dass das schon funktioniert)

Wollte nur anmerken, dass ich wen suche, der sich an einem Qt-Frontend dafür versuchen würde :) Auch jemand, der mehr Design-Ahnung hat als ich (also >0) würde sehr helfen, um das gtk-Frontend ein wenig zu optimieren :)

So far,
Nec
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Tue Oct 24, 2006 8:11 am    Post subject: Reply with quote

nachdem ich portage gefüttert hab läuft jetzt alles wieder....

Code:

#emerge -eat openssl

_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Wed Oct 25, 2006 8:49 pm    Post subject: Reply with quote

Soo ... irgendwann die nächste Zeit habe ich noch vor die Unterstützung für "--newuse" zu implementieren. Wenn dies geschehen ist, und es funktioniert, würde ich es am liebsten für den offz Portage-Tree committen :)

Bevor es aber noch so weit ist, habe ich anderes "Problem" - ich finde den Namen "Genetic/One" nicht gut :).
Probleme:
- zu lang ;)
- mit sonderzeichen, was als unix-befehl wegfällt
- sollte ursprünglich mal die Verwandtschaft zu "Genetic" demonstrieren (ich hoffte, dass das wieder auf die Beine kommt) - aber da das inzwischen klinisch tot ist, kann ich auch auf den Aspekt verzichten.

Deshalb frage ich einfach mal nach Namensvorschlägen :) - als eigenen hätte ich noch "Onod" anzubieten - das ist elbisch für Ent welches man wiederum mit "Baumwächter" (Daten von J.R.R. Tolkien ;)) übersetzen kann (eine netter Zusammenhang zum Portage-Baum, wie ich finde) ;)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
return13
Guru
Guru


Joined: 02 Feb 2004
Posts: 513
Location: Hamburg - Germany

PostPosted: Wed Oct 25, 2006 8:54 pm    Post subject: Reply with quote

könntest es auch einfach Baum nennen... ;)
Ne jetzt mal im ernst Onod finde ich zwar blöd auszusprechen und trotz der kürze auch schwer zu merken... da find ich geneticone doch einfacher...
_________________
Wer Recht erkennen will, muß zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles (384-322), griech. Philosoph, Begründer d. abendländ. Philosophie
Back to top
View user's profile Send private message
franzf
Advocate
Advocate


Joined: 29 Mar 2005
Posts: 3839
Location: Irgendwo im Nirgendwo

PostPosted: Wed Oct 25, 2006 9:45 pm    Post subject: Reply with quote

return13 wrote:
Ne jetzt mal im ernst Onod finde ich zwar blöd auszusprechen und trotz der kürze auch schwer zu merken...

Solche Sätze find ich imer wieder geil zu lesen :D
Ich find es zwar blöd -> nun erwartet man ein Argument, das doch für das Produkt spricht -> Pustekuchen, es ist auch noch schwer zu merken ;) (bzw der aber-Teil fehlt)

Zum Thema:
* genode
* viewport
* xport / gport / qport
usw...
(um mal ein paar Vorschläge zur Diskussion bezutragen)

Und gerade vorhin wo ich mich mal richtig fest mit Python beschäftigen konnte/wollte klingelt das Telefon und ich kann nicht weiter machen *BLABLABLA*

Grüße
Franz
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Thu Oct 26, 2006 5:20 am    Post subject: Reply with quote

Ok ... *streicht onod von der Liste* ... franzf: nette Vorschläge ... ich stell mal noch "gmerge" dazu (wobei 'g' hier für "graphical" steht und nicht für "gtk" ;) )
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2174
Location: Bozen

PostPosted: Thu Oct 26, 2006 9:33 am    Post subject: Reply with quote

So, ich möchte hier mal kurz meine ersten Erfahrungen mit KDevelop loswerden. Es unterstützt Pythonanwendungen für QT. Gefällt mir alles sehr gut. Wie sieht es da aus mit Linken? Kann ich eine QT-Oberfläche schreiben, welche dann die Funktionen von Geneticon dazulinkt oder müssen die im Paket integriert werden? Das Ziel sollten ja auch nicht zwei verschiedene Anwendungen sein, sondern eine, die je nach USE-Flag mit einer anderen Oberfläche auftaucht.
Back to top
View user's profile Send private message
Klaus Meier
Advocate
Advocate


Joined: 18 Apr 2005
Posts: 2174
Location: Bozen

PostPosted: Thu Oct 26, 2006 9:40 am    Post subject: Reply with quote

Irgendwie finde ich 90% aller Namen blöd. Entweder sie beginnen einfach mit G oder K oder sind extreme Ungetüme. Enlightenment oder sowas. Da vergißt man doch immer irgendwo ein h oder weiß nicht, ich welcher Reihenfolge man die ms und ns sortieren soll. Gerade Gnome zeichnet sich ja durch solche Ungetüme aus. Ok, Epiphany kennt man irgend wann mal, aber sonderlich Sinn macht es nicht. Und dann Brasero? Mußte ich fünfmal nachlesen, bis ich es mir gemerkt habe.

gmerge ist irgendwie nicht schlecht, aber da stört mich wieder dieses Gnome g. Supermerge, Topmerge, oder emergicon. Sowas in der Art. Da weiß man, um was es geht. Aber was passendes hab ich auch noch nicht.

Elbisch und Klingonisch ist ja ganz nett, aber da kommt doch keiner drauf. Finds immer Mist, wenn ich etwas über ein tolles Program gelesen habe,am nächsten Tag aber absolut nicht mehr weiß, wie er heißt.
Back to top
View user's profile Send private message
Necoro
Veteran
Veteran


Joined: 18 Dec 2005
Posts: 1912
Location: München (Germany)

PostPosted: Thu Oct 26, 2006 6:26 pm    Post subject: Reply with quote

Klaus Meier wrote:
Wie sieht es da aus mit Linken? Kann ich eine QT-Oberfläche schreiben, welche dann die Funktionen von Geneticon dazulinkt oder müssen die im Paket integriert werden?


Also es gibt zwei Möglichkeiten:
1.) man trennt backend und GUI - und je nachdem was für ein Useflag gesetzt wird, installiert man quasi ein anderes GUI. Diese Lösung finde ich aber nicht gut, da sie nur zur Verwirrung beiträgt. Und auch will mir nicht einleuchten, warum man bei einer GUI-Anwendung Backend und GUI getrennt ausliefern soll ;) (es soll trotzdem später auch möglich sein, das ganze komplett ohne Oberfläche zu installieren, wenn man nur die Funktionen zu Portage hin verwenden will)

2.) man baut beide GUIs direkt in das Paket mit ein... das hieße zB, dass man in geneticone/gui noch eine datei "qt_windows.py" (oder auch noch mehr) mit hereinbringt.
Dies ist insofern eigentlich sehr sinnvoll, als dass die GUIs an sich so gut wie nichts selber berechnen sollen - da diese Algorithmen in beiden auftauchen sollen und es nicht der OO-Theorie entspricht. Im Moment erledigen die Klassen in "geneticone/gui/gui_helper.py" ein Gros der Rechenarbeit - aber das ist noch nicht ausgegoren. Teilweise wird noch zu viel in den Windows an sich gemacht - und die Klassen in gui_helper erwarten teilweise auch explizit gtk.Widgets. Das müsste man denn kapseln (indem man zB eine abstrakte Wrapper-Klasse "Tree" baut, die quasi zwei Unterklassen hat: "GtkTree" und "QtTree", welche jeweils einige gängige Aufrufe (anhängen, löschen. position bestimmen etc.) wrappen.

Aber: an diese Arbeit werde ich mich wohl frühestens nächste Woche setzen (es sei denn ich habe vorher spontan Lust), da im Moment einige BA-Projekte anstehen.

ach zum Namen: noch was: pof ... - von Portage-Oberfläche ;) ... wiewohl ich emergicon auch interessant finde :)
_________________
Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Reply to topic    Gentoo Forums Forum Index Deutsches Forum (German) Diskussionsforum All times are GMT
Goto page Previous  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14  Next
Page 3 of 14

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum